Zu Beginn des Jahres ereilte uns eine traurige Nachricht. Unser langj├Ąhriges Kuratoriumsmitglied Hans-Michael Schwandt, Generalkonsul a.D., ist am 30.12.2022 in Berlin im Alter von 80 Jahren verstorben.

Hans-Michael Schwandt kam um 1960 zu Experiment und brachte sich ehrenamtlich ein. Sehr schnell wurde er in den Vorstand gew├Ąhlt und war unter anderem als Schatzmeister f├╝r den Verein t├Ątig. Hans-Michael war einer wichtiger “Anker” in Berlin und setzte sich f├╝r Experiment an vielen Stellen ein. Parallel dazu begann seine diplomatische Laufbahn. Gerade die damaligen Vereinsmitglieder haben seinen Werdegang im Ausw├Ąrtigen Amt mit Interesse verfolgt. Die diplomatische Laufbahn war letztendlich der Grund, warum er seine Vereinskarriere vorerst beendete.

Durch einen Zufall fand Hans-Michael im Jahr 2006 seinen Weg zu Experiment zur├╝ck. Er war f├╝r das Ausw├Ąrtige Amt in Bonn, kam in einem Hotel in der Mozartstra├če unter und spazierte just an dem Wochenende in der Gluckstra├če 1, der Gesch├Ąftsstelle von Experiment, vorbei, als wir einen Tag der offenen T├╝r veranstalteten. Er kam in unsere B├╝ror├Ąume und stellte sich als ehemaliger Schatzmeister vor, der zwischenzeitlich vor allem lange Zeit in Vancouver als Generalkonsul gelebt hatte.

Wir waren begeistert ├╝ber diese gl├╝ckliche F├╝gung und haben ihn sofort wieder in unser Vereinsgeschehen eingebunden. Wir freuten uns sehr, dass er im Jahr 2007 bei unserem 75-j├Ąhrigen Jubil├Ąum nicht nur mit uns feierte, sondern auch Gru├čworte an die G├Ąste richtete. Kurz darauf wurde er vom Vorstand in unser Kuratorium berufen. Hans-Michael Schwandt war ein ruhiger, besonnener und zur├╝ckhaltender Mensch, der einen guten Sinn f├╝r Humor hatte. Er war immer angenehm und freundlich, selbst wenn er anderer Meinung war, blieb er ruhig und vor allem fair.

W├Ąhrend der letzten Jahre hielten ihn gesundheitliche Herausforderungen davon ab, in Pr├Ąsenz an unseren Kuratoriumstreffen teilzunehmen. Wir blieben jedoch in regelm├Ą├čigem Kontakt. Seine Unterst├╝tzung f├╝r den Verein war nicht nur in Krisenzeiten sehr wertvoll.

Wir sind traurig, mit Hans-Michael Schwandt einen guten Berater und “Experimenter at heart” verloren zu haben. Wir sind dankbar, dass wir ihn kannten.