L├Ąnder und M├Âglichkeiten

Von A wie Argentinien bis U wie USA ÔÇô Sch├╝leraustausch in ├╝ber 20 L├Ąndern weltweit.

Allgemeine Programminformationen

Alles rund um Anmeldung und Ablauf und die wichtigsten Fragen und Antworten.

Stipendien

Wir m├Âchten Austausch f├╝r Alle m├Âglich machen ÔÇô daher vergeben wir und unsere Partner Stipendien.

Icon-Experiment-Tipp

H├Ąufige Fragen und Antworten (FAQ)

Wann bekomme ich meine Gastfamilie? Wir beantworten die meist gestellten Fragen.

Icon_Tafel_neu

F├╝r Lehrkr├Ąfte und Schulen

Interkulturelles Lernen f├Ąngt in der Schule an ÔÇô wir unterst├╝tzen Sie!

Der Flexible Freiwilligendienst

Freiwilligendienste sind eine tolle M├Âglichkeit, mittels gemeinn├╝tziger Arbeit mit Land und Leuten in intensiven Kontakt zu treten, die Kultur des Gastlandes kennen zu lernen und dabei ein lokales Projekt zu unterst├╝tzen. Bei den Flexiblen Programmen hast Du eine gro├če L├Ąnderauswahl und bist zeitlich flexibel.

L├Ąnder und Projekte

Experiment bietet Flexible Freiwilligendienste in 20 L├Ąndern auf sechs Kontinenten an.

Stipendien

Wir vergeben regelm├Ą├čig Stipendien f├╝r unsere Freiwilligendienste.

Sustainable Development Goals

Unsere Freiwilligendienste tragen aktiv zur Umsetzung der 17 Nachhaltigkeitsziele bei.

Der gef├Ârderte Freiwilligendienst

Bei einem gef├Ârderten Freiwilligendienst im Ausland wird ein gro├čer Teil der Kosten durch Ministerien oder Institutionen bestritten. Die gef├Ârderten Dienste unterliegen strengeren Kriterien, einer langfristigen Planung und einem aufwendigen Auswahlprozess.

Allgemeine Infos

Entdecke unsere gef├Ârderten Programme ESK & weltw├Ąrts und deren Unterschiede. Wir stellen die beiden Programme gegen├╝ber.

weltw├Ąrts

weltw├Ąrts ist ein entwicklungspolitischer Freiwilligendienst, mit dem Du Dich z.B. in Afrika, Asien, Lateinamerika und Ozeanien einbringen kannst.

Europ├Ąisches Solidarit├Ątskorps (ESK)

Das Europ├Ąische Solidarit├Ątskorps ist ein F├Ârderprogramm der EU und f├Ârdert Freiwilligendienst-Projekte in Europa.

Work & Explore

Du hast die Schule erfolgreich abgeschlossen, befindest Dich gerade in der Ausbildung oder im Studium oder bist Berufsanf├Ąnger*in? Du hast Lust auf ein Abenteuer? Mit Experiment gibt es viele verschiedene M├Âglichkeiten nach der Schule.

Work & Travel

Arbeiten und Reisen in Australien.

Praktikum im Ausland

Erste Berufserfahrungen im Ausland sammeln.

Ranchstay und Wildlife

Tierschutz- und Nachhaltigkeitsprojekte bis zu 10 Wochen

Ferienprogramme

Die Ferienzeit sinnvoll nutzen, gleichzeitig Spa├č haben, die Welt sehen und internationale Freundschaften kn├╝pfen? Mit unseren Ferienprogrammen ist alles m├Âglich!

Homestay & Volunteering

Gastfamilienaufenthalt - auf Wunsch mit Volunteering.

Schulbesuch im Ausland

Sch├╝leraustausch light: Besuche die High School!

Sprachprogramme

Vormittags Sprachschule - nachmittags Freizeit!

Summercamp

Gemeinschaft, Camp-Spirit und jede Menge Spa├č!

Ranchstay

Hier kannst Du mit Pferden in den USA arbeiten.

Holen Sie sich die Welt nach Hause und nehmen Sie einen internationalen Gast bei sich auf! Einige der Teilnehmenden kommen nur f├╝r 1-4 Wochen, andere bleiben bis zu 10 Monate. Daher ist es das ganze Jahr ├╝ber m├Âglich, Gastfamilie zu werden.

Icon-Experiment-Info

Allgemeine Informationen

Wer kann Gastfamilie werden? Welche Voraussetzungen und Pflichten gibt es? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Dekorationsgrafik Freiwilligendienst Spanien

Anmelden als Gastfamilie

Hier geht es zum Gastfamilienbogen mit dem Sie ganz unverbindlich Ihr Interesse bekunden k├Ânnen.

Steckbriefe und Videos unserer Gastsch├╝ler*innen

Hier geht es zu den aktuellen Gesuchen, Steckbriefen und Videos!

Nachhaltigkeit

Wird bei uns gro├č geschrieben

Nachhaltigkeit bei Experiment

Als eine der ├Ąltesten gemeinn├╝tzigen Austauschorganisationen ist Nachhaltigkeit f├╝r uns kein Modethema, sondern wir leben Nachhaltigkeit seit ├╝ber 90 Jahren. Dabei ist es uns wichtig, die drei S├Ąulen der Nachhaltigkeit zu betrachten. Deshalb widmen wir uns neben der ├Âkologischen Nachhaltigkeit vor allem auch der sozialen Nachhaltigkeit und k├Ânnen dabei nat├╝rlich die ├Âkonomische Nachhaltigkeit ebenfalls nicht ganz ignorieren.

Da dieses Thema unglaublich vielschichtig ist und wir uns hier strategisch umfassend f├╝r die Zukunft aufstellen wollen, verfassen wir in diesem Jahr unsere erste DNK-Erkl├Ąrung nach dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex. Dabei werden neben dem CO2 Abdruck unseres Gesch├Ąftsbetriebes auch Aspekte wie Mitbestimmungsm├Âglichkeiten in der Organisation, Experiment als Arbeitgeber, gelebte Vielfalt in der Gesamtorganisation aber auch der Beitrag unserer Programme zum Thema soziale Nachhaltigkeit in Augenschein genommen. Sobald unser Bericht ├Âffentlich ist (d.h. vom DNK B├╝ro gepr├╝ft und abgesegnet ist), werden wir ihn hier verlinken.

Weitere Beispiele dazu, wie wir versuchen, unseren Beitrag f├╝r eine nachhaltige und gerechte Welt zu leisten, seht Ihr unten.

Klimaneutral:
Von ├ľkostrom ├╝ber umweltfreundliches Papier und Druckertoner bis hin zu nachhaltigen B├╝romaterialien - Wir setzen in unseren B├╝ros und beim Druck unserer Brosch├╝ren auf eine sinnvolle und nachhaltige Ressourcennutzung

Fair ist fair:
Wir trinken fair gehandelten Kaffee und nutzen ausschlie├člich Bio-Milch sowie eine vegane Alternative. Gegen den Durst setzen wir auf aufgesprudeltes Leitungswasser aus der Region statt auf Wasser aus Plastikflaschen.

Rad & ├ľPNV:
Ja, mir san mim Radl da! Nachhaltiges Reisen beginnt schon beim t├Ąglichen Arbeitsweg. Daher nutzen viele unserer Kolleg*innen das Fahrrad oder Bus & Bahn, um zur Arbeit zu gelangen - daf├╝r stellen wir kostenlos ein ├ľPNV-Ticket zur Verf├╝gung.

Finanzen:
Wir nutzen nachhaltige Finanzprodukte und arbeiten mit Banken zusammen, die sich an ├Âkologische und ethische Richtlinien halten sowie Projekte im Kultur- und Umweltbereich f├Ârdern.

Online-Suchmaschine:
Wir nutzen┬áEcosia┬áals Standard-Suchmaschine. Mit jeder Suche auf Ecosia.org werden Einnahmen generiert, die f├╝r die Anpflanzung von B├Ąumen genutzt werden.

Engagement vor Ort: 

Mit dem Bonner Tennis- und Hockey-Verein, dem Bonner SC und dem SSV Plittersdorf sponsern wir drei lokale Vereine, die sich besonders für die Jugend engagieren.

Aufkl├Ąrung:
Alle einreisenden Sch├╝leraustausch-Teilnehmenden erhalten die Jugend-BahnCard und werden bei den Seminaren ├╝ber nachhaltiges Leben (M├╝lltrennung, Pfandflaschen, ├ľPNV, etc.) aufgekl├Ąrt. Einige lernen in Deutschland Radfahren.

Seminar-Verpflegung:
Bei unseren Seminaren und Events versuchen wir auf Fleisch zu verzichten und bieten viele Leckereien in Bio- und FairTrade-Qualit├Ąt an.

COÔéé-Kompensation:
Interkultureller Austausch ist unser nachhaltigstes Gut, denn pers├Ânliche Begegnungen tragen zu einem besseren Verst├Ąndnis f├╝reinander und einem friedlichen Miteinander bei. Fernreisen lassen sich dabei leider nicht vermeiden.┬áBei Dienstreisen in Deutschland und nahen europ├Ąischen L├Ąndern┬ásetzen wir - wenn irgend m├Âglich - auf Bus und Bahn,┬áum ans Ziel zu kommen. Um unseren ├Âkologischen Fu├čabdruck auszugleichen, kompensieren wir Flugreisen ├╝ber die Klimaschutzorganisation┬áatmosfair┬áund unterst├╝tzen auch unsere Teilnehmer*innen bei der Klima-Kompensation.┬áMehr Infos dazu gibt es hier!

Stipendien:
Wir vergeben viele┬áStipendien┬áaus vereinseigenen Mitteln, um noch mehr Menschen einen Auslandsaufenthalt zu erm├Âglichen. F├╝r europ├Ąische L├Ąnder, die mit dem Zug oder der F├Ąhre erreicht werden k├Ânnen, vergeben wir au├čerdem ein spezielles┬áKlima-Botschafter*innen-Stipendium.

Unser Beitrag zum Klimaschutz

Wir unterst├╝tzen unsere Teilnehmer*innen dabei ihren ├Âkologischen Fu├čabdruck zu reduzieren und bieten ihnen verschiedene Anreise-M├Âglichkeiten zu ihren Austausch-Destinationen.

Wir sind f├╝r Dich da:

Kontakt

Gerne helfen wir Dir auch pers├Ânlich weiter. Individuelle Beratung, offene Fragen oder besondere W├╝nsche?
Dann melde Dich gerne bei unserer Nachhaltigkeitsbeauftragten Rabea!