Ehrenamt

Ehrenamt? Na klar!

Ehrenamtlich engagieren

Experiment ist ein gemeinnĂŒtziger Verein, der auf ehrenamtlicher Mitarbeit aufbaut. Die Idee des gegenseitigen Kulturaustausches und der Gastfreundschaft wird durch die kreative und vielseitige Mitarbeit unserer rund 800 Ehrenamtlichen in Deutschland verwirklicht. Diese Seite gibt Dir Ideen zum Engagement bei Experiment – sicherlich ist fĂŒr Dich auch etwas dabei!

Ehrenamt bei Experiment e.V.

Engagement ist eine wichtige Basis fĂŒr unsere Arbeit bei Experiment und auch grundlegend fĂŒr unser gesellschaftliches Zusammenleben. NatĂŒrlich profitierst Du auch persönlich davon: Du lernst neue Leute kennen und hĂ€ltst Kontakt zu anderen Experimenter*innen. Zudem eignest Du Dir bei Deinen ehrenamtlichen TĂ€tigkeiten Kompetenzen fĂŒr Ausbildung, Studium und Beruf an. „Nebenbei“ macht es natĂŒrlich auch noch Spaß!

Hast Du Lust, Dich zu engagieren?

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, fĂŒr Experiment aktiv zu werden!

Egal ob jung oder alt, ob Du gerade viel oder wenig Zeit hast: Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, sich bei und mit uns fĂŒr den interkulturellen Austausch einzusetzen. Hier erhĂ€ltst Du alle grundlegenden Informationen zum Ehrenamt bei Experiment – sicherlich ist fĂŒr Dich auch etwas dabei! Oder fĂŒlle direkt unser RĂŒckmeldeformular am Ende dieser Seite aus.

Hier zeigen wir Dir eine Auswahl der ehrenamtlichen TĂ€tigkeiten fĂŒr Experiment:

Messen und Infoveranstaltungen

Vertrete Experiment bei Messen und Infoveranstaltungen und hilf uns noch mehr Menschen von unseren Austauschprogrammen zu erzĂ€hlen. Wir unterstĂŒtzen Dich dabei mit Mitstreiter*innen und Infomaterial.

Ehrenamtliche Abholung und Begleitung

Als ehrenamtliche*r Abholer*in hast Du die wichtige Aufgabe, die Teilnehmenden auf dem Weg zu ihrer neuen Gastfamilie zu begleiten oder sie beim Umsteigen an großen FlughĂ€fen und Bahnhöfen zu unterstĂŒtzen.

AuswahlgesprÀche

In einem persönlichen GesprĂ€ch beurteilst Du als Ehrenamtliche*r, ob die Erwartungen unserer Bewerber*innen realistisch sind und ob er*sie die notwendigen Voraussetzungen fĂŒr einen Austausch mitbringt.

Öffentlichkeitsarbeit & Gastfamilienfindung

Diese Art des Engagements geht immer: Mache Experiment und unsere Austauschprogramme bekannt. ErfahrungsgemĂ€ĂŸ funktioniert Mund-zu-Mund-Propaganda am besten.

Seminare

Vor- und Nachbereitungsseminare werden bei uns von ehemaligen Teilnehmenden durchgefĂŒhrt und machen viel Spaß! Bei einigen Seminaren brauchen wir zudem LĂ€nderexpert*innen, die den zukĂŒnftigen Teilnehmenden Tipps fĂŒr ihr Austauschland geben.

Regionale Treffen

RegelmĂ€ĂŸige regionale Stammtische und Treffen zwischen Ehemaligen Experimenter*innen organisieren macht nicht nur Spaß, sondern verbindet auch neue und alte Bekannte miteinander.

Betreuung

Jede Gastfamilie und ihr „Familienmitglied auf Zeit“ werden  vor Ort begleitet. WĂ€hrend der Austauschzeit bist Du als Betreuer*in die erste Ansprechperson bei Fragen und vermittelst im Konfliktfall.

Gruppenleitung

Wir suchen immer wieder Begleiter*innen fĂŒr unsere Gruppenreisen, z.B. fĂŒr unser Road Scholar-Programm in Deutschland oder unsere Gruppenreisen ins Ausland. Die Reisen dauern von drei Tagen bis zu vier Wochen.

Erfahrungsbericht einer Ehrenamtlichen

Ehrenamt ist Ehrensache!

"Ich bin Laura und seit vielen Jahren Ehrenamtliche bei Experiment. Aber warum ein Ehrenamt? Weil mich der Experiment-Spirit so sehr motiviert! Durch das Ehrenamt habe ich so viele wundervolle Menschen kennengelernt!  Egal ob beim teamen auf Vor- und Nachbereitungsseminaren, bei KennenlerngesprĂ€chen oder bei Gastfamilienbetreuungen: Das Ehrenamt bei Experiment bietet mir so viele Möglichkeiten meinen Auslandsaufenthalt in Irland zu reflektieren und in Erinnerung zu rufen. Damit bleibe ich noch lange mit meinem SchĂŒleraustausch 2014 verbunden!"

Experiment fĂŒr LGBTIAQ+

exqueeriment

exqueeriment ist eine eigenstĂ€ndige Gruppe innerhalb unseres Vereins, die eng mit der Vereinsentwicklung zusammenarbeitet und sich fĂŒr LGBTIAQ+ Themen, Sichtbarkeit und SensibilitĂ€t bei Experiment einsetzt.

exqueeriment Teaser

Ja, ich will ...

... mich ehrenamtlich engagieren!

Wenn Du Dich bei Experiment engagieren möchtest, fĂŒlle einfach diese Formular aus. Wir tragen Dich dann in unsere Datenbank ein und Du bekommst regelmĂ€ĂŸig Infos dazu, wie und wo wir UnterstĂŒtzung brauchen. Danke!

RĂŒckmeldeformular "Ehrenamtliche*r werden"

„*“ zeigt erforderliche Felder an

Persönliche Angaben*
Straße
Hausnummer
Anschrift*
TT Punkt MM Punkt JJJJ
Diese Bereiche interessieren mich:*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verÀndert werden.

Komm ins Team!

Experiment-Community

Aktuelle Informationen zum Ehrenamt und die Möglichkeit, sich mit anderen Experimenter*innen auszutauschen und zu vernetzen gibt es online in unserer Experiment-Community. Die Anmeldung ist kostenlos. Come join us!

Experiment Community

So kannst Du uns unterstĂŒtzen:

Mitgliedschaft bei Experiment

UnabhĂ€ngig von Deinem ehrenamtlichen Engagement unterstĂŒtzt Du natĂŒrlich auch die Idee von Experiment, wenn Du Mitglied im Verein wirst. Dann bekommst Du zum Beispiel eine Stimmberechtigung bei der jĂ€hrlichen Mitgliederversammlung und kannst so den Vorstand wĂ€hlen oder selbst als Gremienmitglied die Ausrichtung des Vereins gestalten. Du hast Lust unserem Verein beizutreten? Dann kommst du hier zum Mitgliedsantrag.

Fragen & Antworten

Ehrenamt

Wenn Du Dich fĂŒr Experiment ehrenamtlich engagierst, leistest Du einen wichtigen Beitrag zur interkulturellen VerstĂ€ndigung. Aber Du profitierst auch persönlich davon: Du lernst neue Leute kennen und hĂ€ltst Kontakt zu anderen Experimenter*innen. Zudem eignest Du Dir bei Deinen ehrenamtlichen TĂ€tigkeiten Kompetenzen fĂŒr Ausbildung, Studium und Beruf an. „Nebenbei“ macht es natĂŒrlich auch noch Spaß!

Experiment bietet regelmĂ€ĂŸig Schulungen und Trainings fĂŒr alle Ehrenamtlichen an, um die QualitĂ€t der Austauschprogramme stĂ€ndig zu verbessern. Jedes Jahr finden AuswahlgesprĂ€chs-, Teamer- und Betreuerschulungen statt. Zudem gibt es Trainingstage in ganz Deutschland und Webinare, an denen Du bequem von zu Hause aus teilnehmen kannst. Dabei werden Inhalte vermittelt, die wichtig fĂŒr die Arbeit bei Experiment sind, z. B. AblĂ€ufe und Regeln. ZusĂ€tzlich schulen wir Dich in allgemeinen Kompetenzen, die wichtig fĂŒr Dein Ehrenamt sind, Dich aber auch in der Schule, im Studium und im Beruf weiterbringen, wie PrĂ€sentationen halten, Gruppen leiten oder Konflikte lösen.

Das Highlight in jedem Jahr ist die Jahrestagung, bei der ĂŒber 150 Ehrenamtliche aus ganz Deutschland zusammenkommen, um ĂŒber alle Programmbereiche zu diskutieren, die Ausrichtung des Vereins gemeinsam festzulegen und zu feiern.

Und ĂŒberzeugt? Dann melde Dich ĂŒber das Formular direkt bei uns an!

Der Zeitaufwand variiert von Aufgabe zu Aufgabe. Ein einzelnes AuswahlgesprĂ€ch dauert ca. 1 Stunde, zuzĂŒglich Vor- und Nachbereitung, und ein Seminar dauert je nach Programm ein paar Tage bis zu vier Wochen. Du siehst, es ist fĂŒr jeden Zeitaufwand etwas dabei.

In der Regel eignest Du Dir das nötige Wissen ĂŒber unsere verschiedenen HandbĂŒcher an und erfahrene Ehrenamtliche sowie hauptamtliche Mitarbeiter*innen stehen Dir am Anfang zur Seite.

ZusĂ€tzlich bietet Experiment regelmĂ€ĂŸig Schulungen und Trainings fĂŒr alle Ehrenamtlichen an, um die QualitĂ€t der Austauschprogramme stĂ€ndig zu verbessern. Jedes Jahr finden AuswahlgesprĂ€chs-, Teamer- und Betreuerschulungen statt. Zudem gibt es Trainingstage in ganz Deutschland und Online-Seminare, an denen Du bequem von zu Hause aus teilnehmen kannst. Dabei werden Inhalte vermittelt, die wichtig fĂŒr die Arbeit fĂŒr Experiment sind, z. B. AblĂ€ufe und Regeln. ZusĂ€tzlich schulen wir Dich in allgemeinen Kompetenzen, die wichtig fĂŒr Dein Ehrenamt sind, Dich aber auch in der Schule, im Studium und im Beruf weiterbringen, wie PrĂ€sentationen halten, Gruppen leiten oder Konflikte lösen.

Als Ehrenamtliche*r wirst Du in unseren Verteiler aufgenommen und erhĂ€ltst regelmĂ€ĂŸig den Newsletter Ehrensache, bei dem wir kleine und große ehrenamtliche Aufgaben ausschreiben. Gerne kannst Du Dich auch jederzeit direkt an uns wenden und wir finden gemeinsam einen Job, bei dem Du uns unterstĂŒtzen kannst.

Ehrenamtler*in kann jede*r werden, der mit unserem Verein verbunden ist, z.B. als ehemalige*r Teilnehmer*in oder als Gastfamilie. FĂŒr einige Aufgaben musst Du volljĂ€hrig sein, aber viele Aufgaben kannst Du auch schon vorher machen, wie z.B. auf Messen und bei Infoveranstaltungen als Ehemalige*r von Deinen Erfahrungen berichten. 

Es gibt in der Regel kaum Voraussetzungen, um sich zu engagieren. Idealerweise sollten Interessent*innen ein Programm mit Experiment absolviert haben. Bei einigen EhrenĂ€mtern gibt es eine Altersvoraussetzung und ggf. sind gewissen Vorerfahrungen wĂŒnschenswert. 

Aber klar! Es gibt viele Aufgaben, die man einmalig erledigen kann oder zum Beispiel auch von zu Hause aus. Wir freuen uns ĂŒber jegliche Art der UnterstĂŒtzung - nicht zuletzt auch gerne in finanzieller Form, z.B. in Form einer Mitgliedschaft oder Spende.

NatĂŒrlich entstehen Dir fĂŒr Dein Engagement keine Kosten. Eventuell anfallende Kosten, wie zum Beispiel Fahrtkosten, werden von Experiment erstattet.

Aktuelle Informationen zum Ehrenamt und die Möglichkeit, sich mit anderen Experimenter*innen zu vernetzen, gibt es online in unserer Experiment-Community. Eine Anmeldung ist ganz einfach unter https://community.experiment-ev.de möglich.

Wenn Du Dich bei Experiment engagieren möchtest und noch Fragen hast, schreib entweder eine E-Mail an ehrenamt@experiment-ev.de oder rufe eine Person aus der Vereinsentwicklung an, die Kontaktdaten findest Du auf der Seite unserer GeschÀftsstelle.

Wir sind fĂŒr Dich da:

Kontakt

Gerne helfen wir Dir auch persönlich weiter. Individuelle Beratung, offene Fragen oder besondere WĂŒnsche?  
Dann melde Dich bei uns!