Flexibler Freiwilligendienst im Ausland

Flexibler Freiwilligendienst

Ein Flexibler Freiwilligendienst im Ausland bietet Dir eine Menge an Vorteilen. Durch Deinen Aufenthalt kannst Du Deinen Horizont erweitern, neue Kulturen kennenlernen und Deine Sprachkenntnisse verbessern. Gleichzeitig tust Du Gutes, indem Du Menschen und Projekte unterstĂŒtzt.

Dein nÀchstes Abenteuer wartet

Flexible Freiwilligendienste

In unseren Flexiblen Freiwilligendiensten in Europa, Afrika, Latein- und Nordamerika und Asien oder Ozeanien unterstĂŒtzt Du ein lokales Projekt vor Ort. Dabei hast Du die ausgezeichnete Möglichkeit, mittels gemeinnĂŒtziger Arbeit mit Land und Leuten in intensiven Kontakt zu treten und so die jeweilige Kultur und sozialen VerhĂ€ltnisse durch das Zusammenleben mit den Menschen des Gastlandes kennenzulernen.

Ein solcher Freiwilligendienst von einigen Wochen oder Monaten soll dabei keinen Entwicklungsdienst ersetzen! Auch wenn Du keine nachhaltigen VerĂ€nderungen bewirken kannst, leistest Du einen kleinen Beitrag fĂŒr einzelne Menschen.

Der Flexible Freiwilligendienst ist allerdings auch keine touristische Konsumveranstaltung, sondern ein Lerndienst, der das Ziel aller Programme von Experiment verfolgt: voneinander zu lernen, EindrĂŒcke und Erfahrungen ĂŒber andere LĂ€nder zu sammeln und sich durch ehrenamtliche, gemeinnĂŒtzige Arbeit in dem Gastland nĂŒtzlich zu machen. Toleranz, Offenheit, FlexibilitĂ€t, Eigeninitiative und Interesse an dem Land und seinen Menschen sind deshalb unabdingbare Voraussetzungen fĂŒr einen erfolgreichen Programmverlauf. Ein Aufenthalt in den einzelnen LĂ€ndern ist eine große Herausforderung. Er erfordert Mut, Erfahrung und die FĂ€higkeit, sich anzupassen und sich auf gĂ€nzlich andere VerhĂ€ltnisse einzustellen.

Einen Flexiblen Freiwilligendienst kannst Du in unseren PartnerlÀndern bis zu Deinem 30 Lebensjahr absolvieren.

Du bist ĂŒber 30? Kein Problem! In Bali, Benin, Ecuador, Irland, SĂŒdafrika und Thailand kannst Du auch mit 30+ Jahren in einen Freiwilligendienst starten! Sprich uns einfach an.

Dein nÀchstes Abenteuer wartet auf dich

Experience Finder

Flexibler Freiwilligendienst Vietnam

Ein Flexibler Freiwilligendienst in Vietnam ist wirklich etwas Besonderes. Denn Vietnam ist ein Land voller kultureller Vielfalt, mit atemberaubender Landschaft, wie dem Mekong-Delta und der Halong-Bucht, aber auch geprĂ€gt durch seine bewegende Geschichte. Als Freiwillige*r reist Du nach Hanoi oder Ho-Chi-Minh-Stadt. Dort kannst Du bei unserer Partnerorganisation Projekt in den Bereichen Bildung, Sozialwesen oder in einer NGO unterstĂŒtzen.

Zum Programm

Flexibler Freiwilligendienst Thailand

WÀhrend Deiner Zeit im Flexiblen Freiwilligendienst in Thailand tauchst Du ein in eine völlig neue Kultur und kannst Dich in verschiedenen Bereichen engagieren. Hast Du Lust, im Bildungsbereich oder im Umweltschutz tÀtig zu sein oder Dich dem Thema Handwerk und Renovierung zu widmen? Dann nutze die Chance auf eine einzigartige Erfahrung in Thailand.

Zum Programm

Flexibler Freiwilligendienst SĂŒdafrika

Du möchtest SĂŒdafrika erleben und die Regenbogennation kennenlernen? Und Dich dabei sozial engagieren? Dann ist der Flexible Freiwilligendienst in SĂŒdafrika genau das Richtige fĂŒr Dich! Wir arbeiten eng mit verschiedenen Partner-organisationen zusammen, um Dir ein vielseitiges Spektrum an Projekten anbieten zu können.

Zum Programm

Flexibler Freiwilligendienst Spanien

Spanien vereint verschiedenste kulturelle und sprachliche IdentitĂ€ten miteinander und prĂ€sentiert sich als buntes Land mit arabischen EinflĂŒssen im SĂŒden und modernen Wirtschaftstrends im Norden. Mit einem Flexiblen Freiwilligendienst kannst Du auf einen Streifzug durch die Museumslandschaft zu Kunst und Geschichte gehen oder vor Ort die kulinarischen SpezialitĂ€ten genießen.

Zum Programm

Flexibler Freiwilligendienst Neuseeland

Du wolltest schon immer einmal auf die andere Seite der Welt? Wieso dann nicht als Freiwillige*r? Neuseeland bietet Dir spannende Projekte, bei denen Du Dich einbringen kannst und vor Ort tatkrĂ€ftig unterstĂŒtzt. Dabei kannst Du in Neuseeland auf eine Vielfalt an Landschaften treffen: Du kannst Vulkane, Gletscher, RegenwĂ€lder, Weiden und vieles mehr erleben!

Zum Programm

Flexibler Freiwilligendienst Mexiko

Mexiko hat unglaublich viel zu bieten: beeindruckende Berge, traumhaften StrĂ€nde, endlose WĂŒste und unberĂŒhrte UrwĂ€lder. Aber vor allem eine Bandbreite an spannenden Projekten in unserem Flexiblen Freiwilligendienst! Bewirb Dich jetzt!

Zum Programm

“Ich war noch nicht ĂŒberall, aber es steht auf meiner Liste.”

- Susan Sontag -

Schritt fĂŒr Schritt zum Flexiblen Freiwilligendienst

Vor der verbindlichen Anmeldung hast Du die Möglichkeit, alle Fragen mit den zustĂ€ndigen Mitarbeiter*innen telefonisch zu klĂ€ren. Auf Anfrage können Programme und Sprachkurse, je nach Kenntnissen, verlĂ€ngert, verkĂŒrzt oder kombiniert werden. Bitte schau auch auf unserer Webseite vorbei, da wir aktuelle Änderungen von Preisen usw. dort bekannt geben. Falls Du Dir zu einem Land oder einem Projekt konkrete Erfahrungen anhören möchtest, sind unsere ehemaligen Teilnehmer*innen Dir gerne behilflich. Online-Infoabende sind ideal, um einen guten Überblick von allen Programmen zu bekommen und eine Chance einem*r Mitarbeiter*in des Teams live Fragen zu stellen.

Sobald Du Dich fĂŒr eines der LĂ€nder entschieden hast und die Teilnahmevoraussetzungen auf Dich zutreffen, kannst Du Dich verbindlich anmelden. Wenn Du die Anmeldung abschickst, gilt sie als verbindlich und die AGB als anerkannt.

Nach dem Erhalt Deiner Bewerbung bekommst Du von uns eine BestĂ€tigung mit allen wichtigen Informationen, Tipps zur reisemedizinischen Vorbereitung und eine Bescheinigung zur Beantragung des erweiterten FĂŒhrungszeugnisses. Anschließend wird sich eine*r unserer Ehrenamtlichen bei Dir melden und einen Termin fĂŒr ein KennenlerngesprĂ€ch mit Dir vereinbaren. Auf diese Weise kannst Du Experiment besser kennenlernen und wir erfahren, wer Du bist und welche Motivation Du fĂŒr Deinen Flexiblen Freiwilligendienst mitbringst.

Nach einem erfolgreichen KennenlerngesprÀch erhÀltst Du von uns die TeilnahmebestÀtigung, weitere Informationen zum Freiwilligendienst-Programm in Deinem Gastland und die Rechnung, da nun eine Anzahlung von 15 % des Programmpreises fÀllig wird. Die allgemeinen Teilnahmebedingungen findest Du in unseren AGBs.

Allen Teilnehmenden, die sich fristgerecht anmelden, wird ein Vorbereitungsseminar in NRW angeboten. Die Seminarkosten sind in den ProgrammgebĂŒhren enthalten. Ausnahme ist die individuelle Anreise, die von den Teilnehmenden selbst ĂŒbernommen werden muss. Gemeinsam mit ehemaligen Freiwilligen bereiten wir Dich ausfĂŒhrlich auf Deinen Auslandsaufenthalt vor. Wichtige Themen sind u. a. Gesundheit und Sicherheit, Organisatorisches und interkulturelle Lernerfahrung.

FĂŒr die Buchung Deines Fluges solltest Du Dich an unseren Reisehinweisen und den von uns bestĂ€tigten Programmbeginn orientieren. Achte bitte darauf, Dich stets ĂŒber aktuelle Änderungen der Einreisebestimmungen Deines Gastlandes zu informieren. Nachdem Du uns Deine Flugdaten mitgeteilt hast, schließen wir ein umfangreiches Versicherungspaket fĂŒr Dich ab. In Absprache mit uns kannst Du nun, rechtzeitig vor Deiner Ausreise, die passende Visumskategorie beantragen. Bitte beachte, dass die Bearbeitungsdauer von VisumsantrĂ€gen zwischen 3 Tagen und 2 Monaten variieren kann.

Die genauen Angaben zu Deinem Projekt und Deiner Unterkunft erhĂ€ltst Du spĂ€testens zwei Wochen vor der Ausreise. In den meisten ProgrammlĂ€ndern erfolgt die Unterkunft in einer Gastfamilie. Dadurch bist Du direkt in den Alltag des Landes integriert und hast einen erleichterten Einstieg in die neue Kultur. Unsere Partnerorganisationen vor Ort suchen die Gastfamilien sehr sorgfĂ€ltig aus und geben ihnen eine EinfĂŒhrung vor Deiner Ankunft. Bei manchen ProgrammlĂ€ndern oder Projekttypen lebst Du — meist zusammen mit anderen Freiwilligen aus aller Welt — in HĂ€usern, Wohnungen oder Zelten an der ArbeitsstĂ€tte oder bei unserer Partnerorganisation. Manchmal ist auch eine kombinierte Unterkunft im Rahmen des Programmes vorgesehen.

Ab jetzt beginnt Dein spannender Aufenthalt im Gastland und unsere Partnerorganisation vor Ort ĂŒbernimmt Deine Betreuung wĂ€hrend Deines Programms.

Nach Deiner RĂŒckkehr in Deutschland erhĂ€ltst Du Dein Abschlusszertifikat und eine Einladung zum Nachbereitungsseminar. Hier bekommst Du Tipps fĂŒr die Wiedereingewöhnung in Deutschland und kannst Dich mit Gleichgesinnten austauschen, Deine Auslandserfahrung reflektieren und uns Feedback geben.

Inspiriert von ihren interkulturellen Begegnungen engagieren sich viele unserer Freiwilligen nach ihrer RĂŒckkehr und geben die gewonnenen Erfahrungen weiter. Experiment bietet gemeinsame AktivitĂ€ten und umfangreiche Schulungen fĂŒr ehemalige Teilnehmende an. Werde auch Du Teil der Experiment-Community! Wir informieren Dich gerne ĂŒber die verschiedenen Möglichkeiten der ehrenamtlichen Mitarbeit.

Schritt fĂŒr Schritt zum Flexiblen Freiwilligendienst

1. Information

Vor der verbindlichen Anmeldung hast Du die Möglichkeit, alle Fragen mit den zustĂ€ndigen Mitarbeiter*innen telefonisch zu klĂ€ren. Auf Anfrage können Programme und Sprachkurse, je nach Kenntnissen, verlĂ€ngert, verkĂŒrzt oder kombiniert werden. Bitte schau auch auf unserer Webseite vorbei, da wir aktuelle Änderungen von Preisen usw. dort bekannt geben. Falls Du Dir zu einem Land oder einem Projekt konkrete Erfahrungen anhören möchtest, sind unsere ehemaligen Teilnehmer*innen Dir gerne behilflich. Online-Infoabende sind ideal, um einen guten Überblick von allen Programmen zu bekommen und eine Chance einem*r Mitarbeiter*in des Teams live Fragen zu stellen.

2. Anmeldung

Sobald Du Dich fĂŒr eines der LĂ€nder entschieden hast und die Teilnahmevoraussetzungen auf Dich zutreffen, kannst Du Dich verbindlich anmelden. Wenn Du die Anmeldung abschickst, gilt sie als verbindlich und die AGB als anerkannt. 

3. KennenlerngesprÀch

Nach dem Erhalt Deiner Bewerbung bekommst Du von uns eine BestĂ€tigung mit allen wichtigen Informationen, Tipps zur reisemedizinischen Vorbereitung und eine Bescheinigung zur Beantragung des erweiterten FĂŒhrungszeugnisses. Anschließend wird sich eine*r unserer Ehrenamtlichen bei Dir melden und einen Termin fĂŒr ein KennenlerngesprĂ€ch mit Dir vereinbaren. Auf diese Weise kannst Du Experiment besser kennenlernen und wir erfahren, wer Du bist und welche Motivation Du fĂŒr Deinen Flexiblen Freiwilligendienst mitbringst.

4. TeilnahmebestÀtigung

Nach einem erfolgreichen KennenlerngesprÀch erhÀltst Du von uns die TeilnahmebestÀtigung, weitere Informationen zum Freiwilligendienst-Programm in Deinem Gastland und die Rechnung, da nun eine Anzahlung von 15 % des Programmpreises fÀllig wird. Die allgemeinen Teilnahmebedingungen findest Du in unseren AGBs.

5. Vorbereitungsseminar

Allen Teilnehmenden, die sich fristgerecht anmelden, wird ein Vorbereitungsseminar in NRW angeboten. Die Seminarkosten sind in den ProgrammgebĂŒhren enthalten. Ausnahme ist die individuelle Anreise, die von den Teilnehmenden selbst ĂŒbernommen werden muss. Gemeinsam mit ehemaligen Freiwilligen bereiten wir Dich ausfĂŒhrlich auf Deinen Auslandsaufenthalt vor. Wichtige Themen sind u. a. Gesundheit und Sicherheit, Organisatorisches und interkulturelle Lernerfahrung.

6. Visum, Flug und Versicherung

FĂŒr die Buchung Deines Fluges solltest Du Dich an unseren Reisehinweisen und den von uns bestĂ€tigten Programmbeginn orientieren. Achte bitte darauf, Dich stets ĂŒber aktuelle Änderungen der Einreisebestimmungen Deines Gastlandes zu informieren. Nachdem Du uns Deine Flugdaten mitgeteilt hast, schließen wir ein umfangreiches Versicherungspaket fĂŒr Dich ab. In Absprache mit uns kannst Du nun, rechtzeitig vor Deiner Ausreise, die passende Visumskategorie beantragen. Bitte beachte, dass die Bearbeitungsdauer von VisumsantrĂ€gen zwischen 3 Tagen und 2 Monaten variieren kann.

7. Projektinformation

Die genauen Angaben zu Deinem Projekt und Deiner Unterkunft erhĂ€ltst Du spĂ€testens zwei Wochen vor der Ausreise. In den meisten ProgrammlĂ€ndern erfolgt die Unterkunft in einer Gastfamilie. Dadurch bist Du direkt in den Alltag des Landes integriert und hast einen erleichterten Einstieg in die neue Kultur. Unsere Partnerorganisationen vor Ort suchen die Gastfamilien sehr sorgfĂ€ltig aus und geben ihnen eine EinfĂŒhrung vor Deiner Ankunft. Bei manchen ProgrammlĂ€ndern oder Projekttypen lebst Du — meist zusammen mit anderen Freiwilligen aus aller Welt — in HĂ€usern, Wohnungen oder Zelten an der ArbeitsstĂ€tte oder bei unserer Partnerorganisation. Manchmal ist auch eine kombinierte Unterkunft im Rahmen des Programmes vorgesehen.

8. Freiwilligendienst im Ausland

Ab jetzt beginnt Dein spannender Aufenthalt im Gastland und unsere Partnerorganisation vor Ort ĂŒbernimmt Deine Betreuung wĂ€hrend Deines Programms.

9. Nachbereitung und Zertifikat

Nach Deiner RĂŒckkehr in Deutschland erhĂ€ltst Du Dein Abschlusszertifikat und eine Einladung zum Nachbereitungsseminar. Hier bekommst Du Tipps fĂŒr die Wiedereingewöhnung in Deutschland und kannst Dich mit Gleichgesinnten austauschen, Deine Auslandserfahrung reflektieren und uns Feedback geben.

10. Experiment-Community

Inspiriert von ihren interkulturellen Begegnungen engagieren sich viele unserer Freiwilligen nach ihrer RĂŒckkehr und geben die gewonnenen Erfahrungen weiter. Experiment bietet gemeinsame AktivitĂ€ten und umfangreiche Schulungen fĂŒr ehemalige Teilnehmende an. Werde auch Du Teil der Experiment-Community! Wir informieren Dich gerne ĂŒber die verschiedenen Möglichkeiten der ehrenamtlichen Mitarbeit.

Programminformationen

Preise

Was kostet der Flexible Freiwilligendienst?

Als gemeinnĂŒtziger Verein arbeitet Experiment nicht gewinnorientiert, sondern hat sich zum Ziel gesetzt, durch seine Programme die Idee der interkulturellen VerstĂ€ndigung zu fördern. Die GemeinnĂŒtzigkeit wird regelmĂ€ĂŸig kontrolliert und dokumentiert. Um einen Flexiblen Freiwilligendienst realisieren zu können, entstehen Kosten. Diese mĂŒssen, solange es keine staatliche Finanzierung wie z. B. beim EuropĂ€ischen SolidaritĂ€tskorps oder weltwĂ€rts gibt, von den Teilnehmenden getragen werden.

Die Preise und Leistungen unterscheiden sich je nach Programmland.

Zusammensetzung der ProgrammgebĂŒhren

ErlĂ€uterung der ProgrammgebĂŒhren:

  • Ca. 72 % der GebĂŒhren entstehen im Gastland bei der Partnerorganisation (Unterkunft und Verpflegung der Teilnehmenden, fĂŒr haupt- und ehrenamtliches Personal, Administration, Organisation, Koordination und Betreuung). Der Anteil an den GesamtgebĂŒhren variiert je nach Programmland und Programmdauer
  • Ca. 13 % Koordination fĂŒr Anfragen, Betreuung aller Interessenten und Teilnehmenden durch die hauptamtlichen Mitarbeiter*innen der GeschĂ€ftsstelle in Bonn
  • Ca. 5 % Teilnehmendenseminare: Vor- und Nachbereitungsseminare, Unterkunft, Verpflegung fĂŒr die Teilnehmenden und Betreuer*innen.
  • Ca. 5 % Weiterbildung sind fĂŒr die QualitĂ€tssicherung durch Training und Schulung unserer haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen.
  • Ca. 3 % Informationsmaterial und Messen: InformationsbroschĂŒren, Homepage, Messen und Informationsveranstaltungen.
  • Ca. 2 % Stipendien: Experiment vergibt regelmĂ€ĂŸig Stipendien aus einem eigenen Stipendienfonds.

Anmeldung

Bitte sende uns die Anmeldung ĂŒber das Bewerbungsportal spĂ€testens zwölf Wochen vor der geplanten Abreise zu. Bitte beachte: Die Anmeldung ist verbindlich! Vor der Anmeldung hast Du die Möglichkeit, alle Fragen und Sorgen mit den zustĂ€ndigen Programm-Manager*innen zu klĂ€ren. Auch ehemalige Teilnehmende sind gerne bei Deiner Entscheidung behilflich. Wenn Du Dich fĂŒr eines der LĂ€nder entschieden hast und die Teilnahmevoraussetzungen auf Dich zutreffen, kannst Du Dich mit dem Anmeldeformular fĂŒr eines der Programme verbindlich anmelden. Nach der Anmeldung werden wir auf Dich zukommen und ein (Online-) Interview mit Dir fĂŒhren.

Unterlagen

Folgende Unterlagen musst Du nach Deiner Anmeldung im Bewerbungsportal dort hochladen (bitte schicke uns keine E-Mail mit den Unterlagen, sondern lade die Unterlagen im Bewerbungsportal hoch, wenn Du dazu aufgefordert wirst):

  • Unterschriebene DatenschutzerklĂ€rung
  • Medical Form – aktuelle Bescheinigung Deines Hausarztes*Ă€rztin ĂŒber Deinen Gesundheitszustand (einen Vordruck findest Du im Bewerbungsportal)
  • Aktueller Covid-19-Impfnachweis
  • Kopie des Reisepasses
  • Tabellarischer Lebenslauf auf Englisch
  • Mindestens zwei Referenzen, die Dein soziales Engagement, TeamfĂ€higkeit, Offenheit oder besondere Kenntnisse belegen (aus Jobs, Praktika, ehrenamtlichem Engagement o.Ä.)
  • Eine formlose Übersetzung der Referenzen ins Englische

Nach Eingang Deiner Anmeldung erhĂ€ltst Du ein Begleitschreiben zur Vorlage beim örtlichen BĂŒrgerbĂŒro, um ein erweitertes polizeiliches FĂŒhrungszeugnis anzufordern.

Teilnahmevoraussetzungen

Dies sind die Teilnahmevoraussetzungen:

  • Du musst bei der Ausreise mindestens 18 Jahre alt sein. Unsere Programme sind generell fĂŒr junge Menschen zwischen 18 und 30 Jahren. Wenn Du Ă€lter als 30 Jahre bist, hast Du aber die Möglichkeit in Benin, Ecuador, Irland und SĂŒdafrika an Projekten teilzunehmen.
  • Bewerbungen nehmen wir ab 17 Jahren an. 
  • Toleranz und Kontaktfreudigkeit, Offenheit und FlexibilitĂ€t, Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative und Interesse am Gastland und seinen Menschen sind unabdingbare Voraussetzungen fĂŒr einen erfolgreichen Programmverlauf
  • Die Arbeit in den Flexiblen Freiwilligendienst-Projekten lĂ€uft nach einem eigenen Rhythmus und die Teilnehmenden sollten bereit sein, sich auf die angegebenen Arbeitsbedingungen einzulassen
  • Du musst belastbar und gesundheitlich in der Lage sein, das gewĂ€hlte Programm durchzufĂŒhren. Die ungewohnten TĂ€tigkeiten in einer neuen Umgebung und unter anderen klimatischen Bedingungen können sowohl physisch als auch psychisch stark belastend sein
  • Du benötigst einen gĂŒltigen Reisepass fĂŒr LĂ€nder außerhalb von Europa, der in der Regel auch sechs Monate nach RĂŒckreise noch gĂŒltig sein muss

Stipendien

Stipendien fĂŒr einen Freiwilligendienst:

Als gemeinnĂŒtziger Verein vergeben wir regelmĂ€ĂŸig verschiedene Stipendien fĂŒr unsere Programme. Wir unterstĂŒtzen damit viele Teilnehmende dabei, ihren Traum von einem Auslandsaufenthalt verwirklichen zu können. Alle Informationen zu Stipendienmöglichkeiten sowie Voraussetzungen findest Du hier.

Zertifizierung unserer Freiwilligendienste

Wir legen viel Wert darauf, dass unsere Freiwilligendienste regelmĂ€ĂŸig geprĂŒft und zertifiziert werden. Als TrĂ€ger-organisation von internationalen Freiwilligendiensten wurde Experiment e.V. 2023 erneut mit dem Quifd-Siegel ("QualitĂ€t in Freiwilligendiensten") ausgezeichnet. Das Zertifikat wird nur an Anbieter*innen vergeben, die den hohen Standards der PrĂŒfer*innen entsprechen und soll die Auswahl fĂŒr ein qualifiziertes Programm erleichtern. Experiment e.V. trĂ€gt die Auszeichnung bereits seit 2006.

202308_Quifd-Logo

Unsere Veranstaltungen

Du möchtest noch mehr ĂŒber unsere Freiwilligendienste und Programme erfahren? Dann melde Dich gerne fĂŒr unsere nĂ€chste Infoveranstaltung an!

Termine & Veranstaltungen

Jetzt anmelden!

7. Dezember @ 18:00 Online-Event
Online-Infoabend: FWD, Internships, DemiPair, Work & Travel (18+): Jetzt mehr erfahren
19. Dezember @ 18:30 Online-Event
Online-Infoabend: Wildlife-Projekte und Ranchstay: Jetzt mehr erfahren
11. Januar 2024 @ 18:00 Online-Event
Online-Infoabend: FWD, Internships, DemiPair, Work & Travel (18+): Jetzt mehr erfahren
EXP_Download_Broschüre_FlexiblerFreiwilligendienst

Flexibler Freiwilligendienst

BroschĂŒre downloaden

Diese umfassende BroschĂŒre informiert ĂŒber alle ProgrammlĂ€nder, in denen ein Flexibler Freiwilligendienst mit Experiment möglich ist. Außerdem finden sich Projektbeispiele und allgemeine Informationen zu einem Freiwilligendienst.

Austausch ist fĂŒr alle da!

Stipendium fĂŒr Deinen Freiwilligendienst

Wir finden, dass alle die Chance auf einen interkulturellen Austausch haben sollten. Gleichzeitig sind wir uns bewusst, dass die GebĂŒhren fĂŒr eine Teilnahme an einem unserer Programme nicht unwesentlich sind. Als gemeinnĂŒtzige Austauschorganisation bieten wir daher Teilstipendien in Höhe von bis zu 2.000 € fĂŒr die Teilnahme an einem Flexiblen Freiwilligendienst an.

FWD_Webseite_Stipendium

17 Ziele fĂŒr nachhaltige Entwicklung

Sustainable Development Goals

Austausch verbindet – klar! Aber auch globale Herausforderungen lassen sich nur gemeinsam lösen. Deswegen haben die Vereinten Nationen im Jahr 2015 die „Agenda 2030 fĂŒr nachhaltige Entwicklung“ beschlossen. Sie wurde mit breiter Beteiligung der Zivilgesellschaft in aller Welt entwickelt und alle 193 Mitgliedsstaaten verpflichteten sich, auf die Umsetzung der Agenda hinzuarbeiten.

2023_Cover_FWDLeitbild

Miteinander leben. Voneinander lernen.

Ein Blick in unser Leitbild

Welche Idee hinter unseren Freiwilligendiensten steckt und warum wir glauben, dass Du in Deiner Zeit als Volunteer wichtige Erfahrungen fĂŒr Dein weiteres Leben machen wirst, kannst Du in unserem Leitbild fĂŒr internationale Freiwilligendienste nachlesen.

Testimonial (1)
Tolle Mischung aus Lernen, Arbeit und Freizeit

Demi Pair in Ecuador

WĂ€hrend das Leben in der Gastfamilie und die Arbeit mit den Kindern einen Einblick in den ecuadorianischen Alltag ermöglicht, gibt es an den freien Tagen in Quito und Umgebung z.B. Vulkane, Lagunen und Museen zu entdecken. Die Sprachschule ist mit der Zeit zu meinem persönlichen Lieblingsort geworden, denn dort konnte ich nicht nur meine Lernziele erreichen, sondern auch Freundschaften mit den LehrkrĂ€ften und anderen SchĂŒlern schließen. Ich wĂŒrde das Programm immer wieder auswĂ€hlen.

Marieke

Testimonial (2)
FrĂŒhstĂŒck mit Elefanten

Freiwilligendienst in SĂŒdafrika

Mein 3-monatiger Freiwilligendienst in Kapstadt auf dem SARDA Hof war bis jetzt die beste Zeit in meinem Leben. Wer Tiere liebt und gerne neue, nette Menschen kennenlernt ist dort perfekt aufgehoben. Neben meinen abwechslungsreichen TĂ€tigkeiten bei den Ponys und im Stall konnte ich am Wochenende Kapstadt und dessen Umgebung erkunden. Ich wĂŒrde die Reise mit Experiment jedes Mal wieder tun.

Caro

Testimonial (3)
Skills fĂŒr die Zukunft

Auslandspraktikum in Kanada

Mein Praktikum habe ich bei einer Organisation in Vancouver gemacht, welche sich mit der Öffentlichkeitsarbeit und dem Marketing von kanadischen Unternehmen beschĂ€ftigt. Somit durfte ich Wissen, welches ich im Studium erlernt habe endlich praktisch anwenden. Aber nicht nur das: Die Arbeit mit verschiedenen Businesses hat meinen Horizont ungemein erweitert und mir neue Wege aufgezeigt, welche auch wichtig fĂŒr meinen zukĂŒnftigen Studienverlauf sein werden. All diese Erfahrungen wurden mir durch Experiment ermöglicht!

Paul

Testimonial 4 Knut Kolck Estland SAW
Viele neue Erfahrungen

SchĂŒleraustausch in Estland

In Estland findet man trotz der GrĂ¶ĂŸe, alles wonach man sucht: Natur, Geschichte, Kultur, Wissenschaft und wundervolle Menschen. Ich habe mein Austauschjahr in Saku, einem Vorort der Hauptstadt Tallinn, verbracht. Zusammen mit meiner Gastschwester bin ich in Tallinn zur Schule gegangen. ZusĂ€tzlich wurden von der Partnerorganisation viele Trips geplant, sowohl ins benachbarte Finnland oder Lettland als auch innerhalb von Estland. Durch diese Trips hatte ich die Möglichkeit, Estland besser kennenzulernen und genauso auch die anderen AustauschschĂŒler*innen. In dem Jahr habe ich Estland, die Menschen, die Kultur und auch die Sprache in mein Herz geschlossen.

Knut

Testimonial 5 Maxima Gastfamilie
Gemeinsam Erinnerungen schaffen

Gastfamilie werden

Durch eine Anzeige in der Zeitung wurde meine Familie auf  Experiment aufmerksam. Da wir schon eine große Familie sind, hatten wir kein Problem, sondern Freude daran, noch eine weitere Person aufzunehmen. Meine Zwillingsschwester und ich haben uns sehr gut mit unserer AustauschschĂŒlerin verstanden. Wir haben Ă€hnliche Interessen, Hobbys und auch den Humor geteilt. Von Anfang an hatten wir ein gutes VerhĂ€ltnis zueinander und bei Problemen hatten wir gegenseitig immer ein offenes Ohr. Wir konnten zusammen tolle Erinnerungen schaffen, die wir alle niemals vergessen werden!

Maxima

Testimonial Homestay USA
Ferien, die man nicht so schnell vergisst

Homestay in Kalifornien

Meine drei Wochen Homestay & Volunteering im sunny California waren mega schön. WĂ€hrend der Zeit habe ich nicht nur neue Menschen, eine neue Kultur und den Alltag der US-Amerikaner*innen kennengelernt, sondern ich konnte mich auch sprachlich super weiterentwickeln. RĂŒckblickend kann ich nur sagen, dass es eine unvergessliche Zeit war und ich es nur allen empfehlen kann.

Sarah

Testimonial 6 Pepita Greimel SchĂŒleraustausch Coasta Rica und Irland
Von Irland nach Costa Rica

SchĂŒleraustausch in 2 LĂ€ndern

Mein Auslandsaufenthalt war trotz der Corona-bedingten Ungewissheit und dadurch notwendigen SpontaneitĂ€t eine unglaublich wundervolle Erfahrung. Ich wollte eigentlich ein Jahr nach China, was aber auf Grund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste. Ich konnte noch auf ein Halbjahr in Irland wechseln, mit dem Ziel, das zweite Halbjahr in China zu verbringen. Als sich die Situation nicht besserte, ergab sich kurzfristig die Möglichkeit, nach Costa Rica zu gehen. Ich wurde dabei von Experiment stets flexibel und hilfsbereit unterstĂŒtzt. In beiden LĂ€ndern habe ich mich super wohl gefĂŒhlt und konnte so gleich zwei neue Kulturen kennenlernen.

Pepita

Wissenswertes rund um die Flexiblen Freiwilligendienste

Fragen & Antworten

In Deiner Bewerbung kannst Du angeben, in welchen BetĂ€tigungsfeldern Du gerne arbeiten wĂŒrdest. Die Partnerorganisation sucht dann das passende Projekt fĂŒr Dich.

Ja, sobald die Bewerbung bei uns eingegangen ist, bekommst Du die BestĂ€tigung von unserer Seite und wir beginnen mit der Bearbeitung. Melde Dich gerne vorher telefonisch bei uns fĂŒr eine ausfĂŒhrliche Beratung.

Nach ProgrammbestĂ€tigung bekommst Du von uns eine Rechnung zugeschickt. Die GebĂŒhren sind spĂ€testens 2 Wochen vor Ausreise komplett zu zahlen.

Ja, unser Verein vergibt Teilstipendien von 1.000 bis 2.000 €, die eingesetzt werden, um die ProgrammgebĂŒhren zu reduzieren. Es gibt 3 Bewerbungsfristen im Jahr fĂŒr die Einreichung eines Teilstipendiums. Informationen findest Du auf unserer Seite zu den Stipendien.

Außerdem bieten wir auch geförderte Freiwilligendienste an, wie weltwĂ€rts oder das EuropĂ€ische SolidaritĂ€tskorps. Mehr dazu erfĂ€hrst Du auf unserer Seite zu den geförderten Freiwilligendiensten und in dieser Podcastfolge.

Die Fortzahlung des Kindergeldes ist wĂ€hrend eines Flexiblen Freiwilligendienstes leider nicht gesetzlich abgesichert. Experiment stellt gerne eine Bescheinigung ĂŒber den Dienst aus, kann allerdings nicht garantieren, dass diese akzeptiert wird. In einzelnen FĂ€llen besteht weiterhin ein Recht auf Fortzahlung, beispielsweise nach vorheriger Ablehnung bei Ausbildung oder Studium.

Erfahrung

  • Unser Verein ist seit 90 Jahren im interkulturellen Austausch aktiv.
  • Seit 24 Jahren fĂŒhren wir internationaler Freiwilligendienste (geförderte Dienste und privatrechtliche Programme) durch.
  • Wir tragen mit unseren Programmen zur VölkerverstĂ€ndigung bei und verstehen sie als interkulturelle Lernerfahrung, nicht als touristische Reise.
  • Wir sind gemeinnĂŒtzig, verfolgen also keinen kommerziellen Zweck.

ProfessionalitÀt

  • Mit ĂŒber 50 hauptamtlichen Mitarbeiter*innen in unserer GeschĂ€ftsstelle in Bonn bieten wir professionelle Begleitung und Erreichbarkeit; fĂŒr Teilnehmer*innen auch ĂŒber unser Notfalltelefon 24/7.
  • In unseren ProgrammlĂ€ndern arbeiten wir mit zuverlĂ€ssigen und langjĂ€hrigen Partnerorganisationen zusammen. Auch sie sind in NotfĂ€llen rund um die Uhr erreichbar.
  • Seit 2007 kontinuierlich TrĂ€ger des Quifd-GĂŒtesiegels der Agentur QualitĂ€t im Freiwilligendienst
  • Mitglied des internationalen Dachverbandes The Experiment in International Living (EIL)

Nachhaltigkeit

  • RĂŒckkehrer*innen haben auch nach ihrem Auslandsaufenthalt die Möglichkeit, im Verein aktiv zu sein, um den Gedanken der interkulturellen VerstĂ€ndigung und des zivilgesellschaftlichen Engagements weiterzutragen.
  • Wir sind uns bewusst, dass die ökologische Nachhaltigkeit durch Fernreisen belastet wird. Klimaschutz ist uns ein wichtiges Anliegen. Daher ĂŒbernehmen wir gerne die HĂ€lfte des empfohlenen Kompensationsbetrags bei atmosfair.

Experiment bietet flexible Freiwilligendienste in 15 LĂ€ndern auf verschiedene Kontinenten an: Afrika, Asien, Ozeanien, Europa, Nord- und Mittelamerika sowie SĂŒdamerika. Weitere Informationen zu unseren Programmen im Ausland gibt es nach einem Klick auf die jeweilige LĂ€nderseite. 

Nein, Du musst Dich festlegen auf ein Land, Projektbereich und Zeitraum. Gerne kannst Du uns im BĂŒro anrufen und wir besprechen mit Dir, was am besten fĂŒr Dich passen wĂŒrde und was realistisch ist, bevor Du Dich verbindlich bewerben kannst. Aufgrund der Verbindlichkeit ist es nicht anders möglich.

Ja, das wÀre dann als zwei verbindliche aufeinanderfolgende Programme zu betrachten. GrundsÀtzlich ist eine Kombination von zwei aufeinanderfolgenden LÀndern/Programmen möglich, sofern die Beantragung der Visa und die Organisation der Reise möglich sind. In diesem Fall beraten wir Dich gerne individuell und suchen die beste Lösung.

Beispiele:

  • ein 3-monatiger Freiwilligendienst in Mauritius und danach weitere 3 Monate in SĂŒdafrika
  • ein Demi Pair-Programm in Kanada und anschließend ein 6-monatiger Freiwilligendienst in Costa Rica

Du kannst Dich zwar bereits mit 17 Jahren bewerben, aber die Ausreise darf erst nach Deinem 18. Geburtstag stattfinden. In LĂ€ndern, wo ein Visum benötigt wird, musst Du in der Regel bereits 18 fĂŒr die Beantragung sein.

Möchtest Du zum Beispiel einen Freiwilligendienst in Neuseeland absolvieren, dann kannst Du Dich bereits mit 17 Jahren bei uns bewerben. Das Working Holiday Visum kann aber erst nach Deinem 18. Geburtstag beantragt werden und erst, wenn das Visum vorliegt (also frĂŒhestens einen Monat spĂ€ter) kannst Du dann nach Neuseeland fliegen.

Die Bewerbung sollte mindestens 3 Monate vor Deinem gewĂŒnschten Ausreisetermin erfolgen. Bewerbungen können das ganze Jahr eingereicht werden, da Ausreisen flexibel und individuell in den verschiedenen LĂ€ndern gestaltet werden.

Wir sind fĂŒr Dich da:

Kontakt

Gerne helfen wir Dir auch persönlich weiter. Individuelle Beratung, offene Fragen oder besondere WĂŒnsche?  
Dann melde Dich bei uns!

Los geht's!

Entdecke die Welt mit Experiment

Du willst mit Work & Travel den Sommer Deines Lebens in Australien verbringen? Oder bei einem flexiblen Freiwilligendienst in Ghana mit Kindern arbeiten? Oder bei einem SchĂŒleraustausch in den USA Cowboy-Feeling hautnah erleben? Das und vieles mehr bieten Dir unsere Programme – da ist fĂŒr jeden das Richtige dabei!

Mein Experiment Newsletter

Stay up to Date

Bleib informiert und verpasse keine Neuigkeiten, Angebote, Inspirationen und Gewinnspiele von Experiment. Wir verschicken 1x im Monat unseren Newsletter, den Du jederzeit wieder abbestellen kannst.

Bevor Du mit Deiner Abrechnung starten kannst:

Bitte fĂŒlle Deine Bank-verbindung in Deinem Profil aus.

Zu Deiner Bankverbindung
close-link