Image
Taschengeldstipendium Header

Schüleraustausch in Amerika – Von „Wild West“ bis „Big Apple"

 

Schnell sein lohnt sich!

Schicke uns deinen Vertrag für die USA bis zum 31.10.2021 zurück und wir verlosen unter allen eingegangenen Verträgen 5x 500 Euro Taschengeldstipendium!


Hast Du schon mal vom „American Dream“ gehört? Er besagt, dass jeder in den Vereinigten Staaten durch seine Fähigkeiten und Leistungen sein individuelles Glück finden kann. Wahrscheinlich ist dies auch der Grund, warum Amerika für einen Schüleraustausch seit Jahren das beliebteste Land ist.

Begib Dich mit uns auf die Reise Deines Lebens und erlebe Deinen ganz eigenen amerikanischen Traum im Auslandsjahr in Amerika. Egal, ob Michigan, Texas, Kalifornien oder Pennsylvania, die amerikanischen Gastfamilien heißen Dich in jedem der 50 Staaten der USA herzlich willkommen. Und eines wirst Du dabei ganz schnell merken: Den „American Way of Life“ erfährst Du auf seine ganz eigene Weise überall hautnah. Worauf wartest Du also noch?

Erlebe den High School Spirit als Austauschschüler in den USA

Ob Quarterback, Chorsänger*in oder Prom-Queen: Es ist die unvergleichbare Vielfalt der Programme einer High School, die unsere Austauschschüler*innen bei ihrem Auslandsjahr in Amerika am meisten begeistert. Bevor es los geht, hier noch ein paar Infos zum Schulsystem der USA.

Wie funktioniert das amerikanische Schulsystem?

Schüler*innen in den USA besuchen bis zu den Klassen vier, fünf oder sechs die Elementary School – dies kann sich zwischen den Schulen unterscheiden. Anschließend folgt die Middle School bis zu den Klassen acht und neun. Für Euch interessant ist die High School, die aus diesen vier Klassenstufen besteht:

  • Freshmen (9. Klasse)
  • Sophomore (10. Klasse)
  • Junior Year (11. Klasse)
  • Senior Year (12. Klasse)

Als Austauschschüler*in in den USA wirst Du in der Regel als Junior oder Senior eingestuft. Wie in Deutschland, besteht das Schuljahr in Amerika aus zwei Halbjahren, den „Terms“, diese beginnen im August und Januar.  Noch unsicher, welcher Zeitpunkt für Dich der Beste für einen Schüleraustausch in Amerika ist? Wir beraten Dich und finden Dein perfektes Startdatum!

Was für Fächer erwarten Dich bei deinem Austausch in Amerika?

Die Fächerauswahl ist weitaus vielfältiger als Du es von einer deutschen Schule gewohnt bist. Neben Pflichtfächern wie Englisch oder US History bereichern Kurse wie Web Design oder School Newspaper deinen Schulalltag. So kannst Du immer wieder Neues ausprobieren und deine Talente fördern. Zu den besonderen Highlights zählen die Nachmittagsangebote, bei denen Du dich unter anderem sportlich oder musikalisch betätigen kannst. Sie bieten Dir die Möglichkeit, schnell neue Freunde zu finden.

Highlights zum Schüleraustausch in Amerika

Ein Jahr im Ausland bietet gleich mehrere Highlights. So erlebst Du den Alltag in einer völlig fremden Kultur, knüpfst Freundschaften und kannst dazu Dein Englisch ganz nebenbei verbessern. Darüber hinaus ergibt sich die unvergleichbare Möglichkeit, mit Deiner Gastfamilie oder Freunden quer durch die USA zu reisen. Außerdem bieten zahlreiche Jugendreiseveranstalter wie Belo Travel Reisen während der Schulferien an. So kannst Du die Küsten Kaliforniens, die Berge Hawaiis oder die Skyline New Yorks entdecken!

Self-Placement: Du entscheidest, wohin Dein USA-Auslandsjahr geht!

Für Teilnehmer*innen, die uns bereits bei der Bewerbung eine Gastfamilienadresse selbst benennen, reduzieren sich die Programmgebühren um 400 €. Über unseren US-Partner prüfen wir vorab unverbindlich, ob eine geeignete Schule der Aufnahme zustimmt und ob die Betreuung vor Ort gesichert ist.

Alles was Du zu Deinem Auslandsjahr in den USA wissen musst:

Schulhalbjahr (Self-Placement möglich)

Beginn:
August 2022 / Januar 2023

Preis: 9.790 €

In der Sommerausreise: Programmverlängerung auf Anfrage möglich.

 

Schuljahr (Self-Placement möglich)

Beginn: August 2022

Preis: 10.590 €

 

  • Gute Englischkenntnisse
  • Gute allgemeine schulische Leistungen
  • Anpassungsfähigkeit, Aufgeschlossenheit, gute physische und psychische Verfassung
  • Bereitschaft, der neuen Umgebung (Schule und Familie) Informationen und Eindrücke von Deutschland zu vermitteln

Vor Abreise:

  • Umfassende Beratung und Betreuung durch Experiment e.V.
  • Persönliches Kennenlerngespräch in Wohnortnähe - je nach Pandemielage alternativ in digitaler Form
  • Sicherungsschein gemäß §651r BGB
  • Ggf. ELTIS-Test, falls erforderlich
  • Ausführliche Informationen zur Visumsbeantragung
  • Dreitägigies überregionales Vorbereitungsseminar - je nach Pandemielage alternativ in digitaler Form
  • Elterninformationstag in verschiedenen Regionen Deutschlands - je nach Pandemielage alternativ in digitaler Form
  • Elternhandbuch
  • Experiment e.V.-T-Shirt

Während des Programms:

  • Hin- und Rückflug ab verschiedenen deutschen Flughäfen mit Linienfluggesellschaft in der Economy Class; Transatlantikflug (i.d.R. mit United Airlines, Lufthansa oder American Airlines) auf der Hinreise (Sommerausreise) i.d.R. als begleiteter Gruppenflug bis zum ersten internationalen Ankunftsflughafen (genaue Angaben, z.B. über die Reiseroute, erhalten Sie mit den Reiseunterlagen) - je nach Pandemielage und Einreisebestimmungen alternativ ohne Begleitung des Gruppenfluges.
  • Bei Wahl der Zusatzoption mit Orientierungsseminar in New York City: zusätzliche 3 Übernachtungen im Hotel, Verpflegung, Sightseeingtour in New York City, Flughafentransfers, sowie die Betreuung durch Mitarbeiter der Partnerorganisation ab Landung in New York bis zum Weiterflug in die Gastfamilie
  • Reisekosten innerhalb des Gastlandes bis zur Gastfamilie und zurück
  • Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung
  • Unterkunft und Verpflegung in einer Gastfamilie
  • Besuch einer öffentlichen Schule
  • Betreuung durch die Partnerorganisation im Gastland
  • Eigenes Health & Safety-Team in Deutschland (verschiedene Präventionskonzepte unseres Vereins: Code of Good Practice, Vertrauensperson, Notfalltelefon etc.)
  • Telefonischer 24-Stunden-Notfallservice durch Experiment e.V. (deutschsprachig)

Nach dem Programm:

  • Dreitägiges überregionales Nachbereitungsseminar - je nach Pandemielage alternativ in digitaler Form
  • Teilnahmezertifikat
  • Visumskosten (ca. 395 €)
  • Taschengeld (ca. 200 € pro Monat)
  • Bücher und andere Schulmaterialien
  • Schultransport (falls notwendig)
  • Zunehmend erheben viele US High Schools nach der Ankunft eine Einschreibegebühr für Austauschschüler. Der Richtwert beträgt 150 US-Dollar, kann aber auch höher liegen, und ist vor Ort direkt zahlbar.
  • evtl. anfallende Zusatzkosten für eine im Gastland notwendige Quarantäne bei Einreise
  • evtl. anfallende Zusatzkosten für erforderliche COVID-19-Tests

 

  • Dreitägiges Vorbereitungsseminar in Deutschland
  • Dreitägiges Nachbereitungsseminar in Deutschland
  • Orientation in New York City gegen Aufpreis (790 €)

Bewirb Dich hier für Deinen Schüleraustausch in Amerika

Meine erste Zeit in Texas

Erfahrungsberichte
Image
Schueleraustausch-Amerika-Erfahrungsbericht-Texas
Etwa ein Jahr ist es her, als ich den Entschluss gepackt habe ein Auslandsjahr zu machen. Und jetzt viele wunderschöne Momente später sitze ich hier in Texas und habe die Hälfte von diesem unbeschreiblich schönen Erlebnis leider schon hinter mir.
weiterlesen »

Weitere englischsprachige Länder in unserem Programm: