Image
Schueleraustausch-mexiko-header

Schüleraustausch in Mexiko (NEU!)

Schüleraustausch Mexiko – bunt und voller Tradition (NEU!)

Verbringe Deinen Schüleraustausch in Mexiko in einem kulturellen und landschaftlichen Paradies! Denn kaum ein Land ist so vielseitig wie Mexiko: Von lebendigen Großstädten über weite Berg- und Dschungellandschaften bis zu verträumten Küstenorten hat der lateinamerikanische Staat alles zu bieten.

Dabei ist besonders die traditionsreiche Kultur fest in das Leben der Mexikaner*innen eingebunden, was du auch während Deines Auslandsaufenthalts in Mexiko hautnah erleben wirst. Ob verwunschene Maya Tempel, leckeres Essen oder fröhliche Mariachi-Musik – in Mexiko gibt es eine Menge für Dich zu entdecken!

Werde Teil einer großen Gastfamilie und erlebe mexikanische Herzlichkeit

Die Familie ist den Mexikaner*innen heilig und das Familienleben dementsprechend intensiv. Die mexikanischen Gastfamilien werden Dich gleich zu Beginn Deines Austauschs herzlich empfangen und sofort als Teil ihrer eigenen Familie sehen. So wirst Du Dich während Deines Auslandsjahrs in Mexiko ganz sicher nie allein fühlen, denn die Familien sind groß und unternehmen sehr gerne Dinge gemeinsam. Es wird kaum ein Wochenende vergehen, an dem keine Aktivität ansteht. Seien es Geburtstage, Feiertage oder Ausflüge – mit Deiner Gastfamilie wird immer etwas los sein!

Da die Familie in Mexiko einen so hohen Stellenwert hat, musst Du auch damit rechnen, dass Deine Gastfamilie während Deines Schüleraustauschs besonders auf Dich aufpassen wird. So kann es durchaus vorkommen, dass Du Deine Gasteltern fragen musst, ob Du ausgehen darfst und dass Du zu einer bestimmten Uhrzeit zu Hause sein musst. Im Vergleich zu deutschen Eltern scheint das vielleicht etwas übertrieben, aber für Mexikaner*innen ist dies ein Ausdruck der Liebe, denn sie sorgen sich um Dich, wie um ihre eigenen Kinder. So wirst Du Deine mexikanischen Gasteltern mit Sicherheit auch ganz schnell mamá und papá nennen.

Mexikos Einwohner: lebensfroh und aufgeschlossen

Während einige Punkte des Familienlebens zu Deinem Schüleraustausch in Mexiko komplett unterschiedlich zu Deinem Leben in Deutschland sein werden, so werden die Aktivitäten mit Deinen neuen Freund*innen gar nicht so anders sein. Mexikanische Teenager gehen gerne shoppen, ins Kino, treiben zusammen Sport oder genießen einfach ihre gemeinsame Zeit in den zahlreichen gemütlichen Cafés. Oft auch mehrere Dinge an einem Tag, denn Mexikaner*innen sind spontan und unternehmenslustig.

Auch die Religion spielt in dem Land eine große Rolle. Über 80 % der Mexikaner*innen sind Katholiken und sowohl der Alltag als auch viele Feste sind von religiösen Traditionen geprägt. Mexikos Einwohner leben ihren Glauben unterschiedlich stark aus, aber du kannst Dir sicher sein, dass Du während Deines Schüleraustauschs jede Menge interessante Geschichten über den traditionsreichen Glauben erfahren wirst.

Lerne im Alltag Mexikos Sprache kennen und sprechen

Du solltest vor Deiner Reise nach Mexiko die Sprache bereits etwas besser kennengelernt haben, damit Du Dich am Start Deines Abenteuers gut zurechtfindest. Spanisch ist die Amtssprache des Landes, doch werden zusätzlich ganze 62 indigene Sprachen gesprochen. Du brauchst Dir jedoch keine Sorgen zu machen, wenn Dein Spanisch vor Deinem Austauschjahr in Mexiko nicht perfekt ist. Du wirst einen großen Teil der Sprache ganz nebenbei im Alltag lernen, ohne dass Du es überhaupt mitbekommst.

Noch nicht sicher, wann Du starten willst? Wir beraten Dich zum besten Ausreisezeitpunkt!

Das Schulsystem in Mexiko

Wie auch in Deutschland, beginnt im mexikanischen Schulsystem die Schulpflicht mit 6 Jahren. Die Schule in Mexiko ist in 3 Stufen geteilt:

  • 6 Jahre auf der Primara (Grundschule)
  • 3 Jahre auf der Secundaria (Sekundarstufe)
  • 3 Jahre auf der Prepatoria (Oberstufe) 

Zu den Pflichtfächern an Mexikos Schulen zählen sowohl typische Fächer wie Mathe, Englisch, Geschichte Physik oder Sport aber auch ungewöhnlichere Schulfächer wie Literatur, Psychologie oder Logik. Dies kann sich je nach Schule natürlich unterscheiden.

Beim Notensystem musst Du damit rechnen, dass Du ab und zu mal durcheinanderkommst. Es werden Noten von 1 bis 10 vergeben, wobei 1 die schlechteste und 10 die beste Note ist. Jedes Fach muss mindestens mit einer 6 abgeschlossen werden, um die nächste Klassenstufe zu erreichen.

Der Alltag an Mexikos Schulen

Der Schulbeginn an den mexikanischen Schulen ist um einiges früher als Du es aus Deiner Heimat in Deutschland kennst. Bereits um 7 Uhr beginnt an einigen Schulen der Unterricht mit dem gemeinsamen Singen der Nationalhymne. Der Vorteil, dass der Unterricht bereits so früh beginnt: er endet auch früh. Je nach Lehrplan endet die Schule zwischen 12 und 15 Uhr. So bleibt Dir und Deinen Mitschüler*innen mehr Zeit für Eure Hobbys.   

An den Schulen in Mexiko besteht übrigens eine Uniformpflicht, damit ein Gefühl der Gleichheit und Zusammengehörigkeit geschaffen wird. Außerdem wird einmal im Jahr landesweit während einer großen Schulfeier, dem dia del maestro, den hoch angesehenen Lehre*innen des Landes für Ihre Arbeit gedankt. Dann machen die Kinder und Jugendlichen den Lehrkräften kleine Geschenke und auch Familien und Bekannte besuchen zum Fest die Schulen.

Highlights während Deines Schüleraustauschs in Mexiko

Generell lieben die Mexikaner*innen eine gute Party, weshalb das Land auch über 11 gesetzliche Feiertage verfügt. Das berühmteste Fest ist sicherlich der Día de los Muertos – der Tag der Toten. Offiziell findet der Tag am 31. Oktober statt, die Feierlichkeiten erstrecken sich allerdings bis zum 2. November. An diesem Tag gedenken die Mexikaner*innen ihren Verstorbenen. Dies hat allerdings rein gar nichts mit Trauer zu tun. Während der 3 Tage sind die Straßen geschmückt, die Menschen bunt bekleidet und es herrscht eine allgemeine Heiterkeit.

Ansonsten wird eine Sache bei Deinem Auslandsjahr in Mexiko sicherlich herausstehen: die Natur- und Tierwelt. In dem Land findest Du weiße Strände mit türkisblauem Meerwasser sowie tiefe Dschungel, hohe Berge und weite Steppen. Das Beste dabei: Aufgrund der verschiedenen Klimazonen und Höhenlagen lassen sich in Mexiko ganze 60-70 % der weltweit vorkommenden verschiedenen Tier- und Pflanzenarten wiederfinden. Das macht das Land zu einem der artenreichsten der Erde (mit beeindruckenden 200.000 Spezies). Grund dafür sind auch die vielen Nationalparks, die zu Mexikos Sehenswürdigkeiten gehören.

Stärke Dich nach der Erkundung von Mexikos Sehenswürdigkeiten mit verschiedenen Leckereien

Manchmal wirst Du während Deines Auslandsaufenthalts in Mexiko durchschnaufen müssen, da es einfach so viel zu sehen gibt … Dazu zählt auch eines der neuen 7 Weltwunder der Welt: die Maya-Stadt von Chichén Itzá. Die dortige Pyramide gehört zu einem der Highlights Mexikos und befindet sich nördlich von der Halbinsel Yucatán. Möchtest Du lieber das pulsierende Treiben Mexikos hautnah erleben? Dann plane einen Besuch der Metropole Mexico City samt seiner 20 Millionen Einwohner ein. Und wenn Du Dich in einer beeindruckenden Umgebung erfrischen möchtest, musst Du unbedingt einen Trip zu den Cenotes einplanen. In diesen Untergrundhöhlen findest Du glasklares Süßwasser, in denen Du in der Regel auch baden darfst.

Nachdem Du einen ganzen Tag damit verbracht hast, Mexikos Sehenswürdigkeiten zu erkunden, kannst Du Dich mit den verschiedensten Köstlichkeiten belohnen. Bunt gefüllte Tacos, leckere Burritos und dazu ganz viele Tortilla-Chips und Guacamole – das ist Mexiko!

Weitere wichtige Fragen vor Deinem Auslandsjahr in Mexiko

Sicherlich möchtest Du noch einiges wissen, bevor Du Deinen Schüleraustausch startest. Deine Fragen beantworten wir gerne in unseren Online-Infoveranstaltungen. Doch eine kleine Auswahl der wichtigsten Punkte haben wir schon hier für Dich zusammengefasst:

Wo liegt Mexiko?

Mexiko liegt in Mittelamerika und wird somit geografisch zu Nordamerika gezählt. Im Norden grenzt das Land an Amerika und im Süden an Guatemala und Belize. Umgeben wird Mexiko vom Pazifik im Westen und dem Golf von Mexiko im Osten.

Welche Währung hat Mexiko?

Mexikos Währung ist der Mexikanische Nuevo Peso (MXN). Dabei entspricht 1 Peso 100 Centavos – also wie 1 Euro 100 Cent entspricht. In vielen Teilen kannst Du allerdings auch mit US-Dollar bezahlen.

Welche Uhrzeit ist in Mexiko?

Bei der Uhrzeit ist Mexiko Deutschland 7 Stunden hinterher. Das heißt, wenn es in Deutschland 12 Uhr ist, ist es in Mexiko 5 Uhr morgens. Telefonate mit Freund*innen und Familie in Deutschland müssen also gut geplant sein.

Wie gefährlich ist Mexiko?

Mexiko hat seit langer Zeit schon mit Bandenkriminalität zu kämpfen, weshalb von der Einreise in einige Bundesstaaten eher abgeraten wird. Insgesamt wird Mexiko zwar als sicheres Reiseland eingestuft, doch muss aufgrund der Armut mit Diebstahl und Betrugsversuchen gerechnet werden. Natürlich wird Dein Auslandsauenthalt in Mexiko in sicheren und vergleichsweise wohlhabenderen Gegenden stattfinden, um Deine Sicherheit zu gewährleisten.

Setze Dich vor Deinem Schüleraustausch in Mexiko allerdings auch mit der Tierwelt auseinander. In Mexiko gibt es giftige Schlangen und Spinnen, Raubtiere wie Pumas und Wölfe sowie Krokodile. Aber keine Angst, indem Du Dich ausreichend informierst, kannst Du Dich in Mexikos Natur auch frei bewegen.

Infos zum Schüleraustausch in Mexiko mit Experiment e.V.

3 Monate

Beginn: August 2022 / Januar 2023

Preis: 5.190 €

 

4  Monate

Beginn: August 2022 / Januar 2023

Preis: 5.890 €

 

Schulhalbjahr

Beginn: Januar 2023

Preis: 6.190 €

 

Schuljahr

Beginn: August 2022 / Januar 2023

Preis: 7.990€

 

Privatschulen auf Anfrage gegen Aufpreis möglich.

 

  • Grundkenntnisse in Spanisch oder mindestens gute Englischkenntnisse
  • Gute allgemeine schulische Leistungen
  • Anpassungsfähigkeit, Aufgeschlossenheit, gute physische und psychische Verfassung
  • Bereitschaft, der neuen Umgebung (Schule und Familie) Informationen und Eindrücke von Deutschland zu vermitteln
  • Mindestens 15 Jahre alt bei Ausreise

Vor Abreise:

  • Umfassende Beratung und Betreuung durch Experiment e.V.
  • Persönliches Kennenlerngespräch in Wohnortnähe – je nach Pandemielage alternativ in digitaler Form
  • Sicherungsschein gemäß §651r BGB
  • Dreitägiges überregionales Vorbereitungsseminar – je nach Pandemielage alternativ in digitaler Form
  • Ausführliche Informationen zur Visumsbeantragung
  • Elterninformationstag in verschiedenen Regionen Deutschlands – je nach Pandemielage alternativ in digitaler Form
  • Elternhandbuch
  • Experiment e.V.-T-Shirt

Während des Programms:

  • Hin- und Rückflug ab verschiedenen deutschen Flughäfen mit Linienfluggesellschaft in der Economy-Class; Transatlantikflug (i.d.R. mit KLM/Air France oder Lufthansa)
  • Reisekosten innerhalb des Gastlandes bis zur Gastfamilie und zurück
  • Dreitägige Orientierung in Mexiko City
  • Möglichkeit, an einem „Community Service“ teilzunehmen
  • Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung
  • Unterkunft und Verpflegung in einer Gastfamilie
  • Besuch einer öffentlichen Schule
  • Betreuung durch die Partnerorganisation im Gastland
  • Eigenes Health & Safety-Team in Deutschland (verschiedene Präventionskonzepte unseres Vereins: Code of Good Practice, Vertrauensperson, Notfalltelefon etc.)
  • Telefonischer 24-Stunden-Notfallservice durch Experiment e.V. (deutschsprachig)

Nach dem Programm:

  • Dreitägiges überregionales Nachbereitungsseminar – je nach Pandemielage alternativ in digitaler Form
  • Teilnahmezertifikat
  • Taschengeld ca. 200 Euro pro Monat
  • Visumsgebühren ca. 450 Euro (+ evtl. anfallende Notarkosten für Beglaubigung/ Apostille)
  • Ausreisesteuer ca. 29 USD
  • Kosten für Schuluniform ca. 100 Euro
  • Bücher und andere Schulmaterialien // Schultransport
  • evtl. anfallende Zusatzkosten für eine im Gastland notwendige Quarantäne bei Einreise
  • evtl. anfallende Zusatzkosten für erforderliche COVID-19-Tests
  • Dreitägiges Vorbereitungsseminar in Deutschland
  • Dreitägige Orientierung in Mexiko City
  • Dreitägiges Nachbereitungsseminar in Deutschland nach Abschluss des Programms
  • Bewirb Dich hier für Deinen Schüleraustausch in Mexiko!

Weitere spanischsprachige Länder in unserem Programm:

Image
Schueleraustausch-mexiko-stadt