Burnside High School - Neuseeland

Die Schule auf einen Blick

Größe der Schule:

ca. 2600 Schüler

Besonderheit:

gemischte Schule

Besondere Schul- und Wahlfächer:

Outdoor Education, Malerei, Fotografie, Design, Tanz, Visuelle Kunst, Theater, Orchester, Jazz Band, Chor, IT, Digitale Medien, Robotik, Elektrotechnik, und viele mehr!

Sprachen:

Französisch, Deutsch, Japanisch, Maori; Für Latein und Spanisch können Tutoren angefragt werden

Sportarten:

Hockey, Rugby, Basketball, Badminton, Squash, Netball, Fußball, Cricket, Fechten, Reiten, Schwimmen, Leichathletik, Kayak fahren, (Fels-)Klettern, Mountain Bike, und viele mehr!

Weitere Informationen

Die Burnside High School ist eine gemischte Schule und zählt zu den 6 größten Schulen Neuseelands, mit ca. 2600 Schülern. Vielleicht gerade wegen ihrer Größe, achtet die Schule ganz besonders auf die individuelle Förderung ihrer Schüler. Die Burnside bietet über 55 verschiedene Fächer an und möchte sicherstellen, dass jeder Schüler die Möglichkeit hat, die Fächer zu belegen die seinen/ihren Interessen und Fähigkeiten entsprechen. Um diese Zielsetzung zu gewährleisten, ist das Lehrpersonal entsprechend groß, auch gibt es 5 Betreuungslehrer, die sich um die ausländischen Schüler kümmern.

Das akademische Niveau dieser Schule ist sehr hoch – so überrascht es nicht, dass der ehemalige Premierminister Neuseelands, John Key, zu den Alumni der Schule zählt. Aber auch im sportlichen Bereich bietet die Burnside sehr viel – insgesamt können unsere Teilnehmer zwischen 32 Sportarten wählen. Darüber hinaus gibt es auch zahlreiche Wahlfächer. Man kann Schach als Wahlfach belegen, aber auch Kommerz und Wirtschaft genauso wie Theater oder Elektrotechnik.

Die Schule liegt mitten in Christchurch, in einer sehr sicheren Gegend. Somit ist es den Schülern möglich, nach dem Schulunterricht die Metropole zu erkunden. Auch die Region um Christchurch lädt zu Ausflügen ein, mit Skigebieten und zahlreichen Seen.