Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bei unseren Programmangeboten stehen das Miteinander, das Kommunizieren, die menschliche Begegnung und das interkulturelle Lernen im Mittelpunkt. Gleichwohl können wir nicht daran vorbeigehen, dass unsere Angebote nicht in einem rechtsfreien Raum stattfinden. Auch wir müssen uns an gewisse Regeln halten – ebenso wie Sie als Teilnehmer. Aus diesem Grund machen wir das Nachfolgende zum Inhalt des zwischen Ihnen und uns zustande kommenden Teilnehmervertrages. Sie werden feststellen, dass Rechte und Pflichten in einem ausgewogenen Verhältnis stehen.

AGB für Schüleraustausch weltweit, gültig für alle ab 12. Mai 2020 abgeschlossenen Verträge:

AGB für Schüleraustausch weltweit, gültig für alle bis einschließlich 11. Mai 2020 abgeschlossenen Verträge:

AGB für Schüleraustausch weltweit – Wahlprogramme, gültig für alle bis einschließlich 11. Mai 2020 abgeschlossenen Verträge:

AGB für alle anderen Programme:

Formblatt gemäß EU-Pauschalreiserichtlinie für Schüleraustausch:

Formblatt gemäß EU-Pauschalreiserichtlinie: