Image
Header-Schüleraustausch-Italien

Schüleraustausch in Italien – erlebe la dolce vita!

 

Leider können wir für die Ausreise im Sommer 2021 keine Bewerbungen mehr annehmen. - Wir freuen uns auf Deine Bewerbung für den Winter oder Sommer 2022!


Wunderschöne Landschaften und leckeres Essen – so kennen die Meisten Italien. Wusstest Du aber auch, dass in Italien die meisten UNESCO-Welterbestätten stehen? Kein Wunder, dass Städte wie Rom, Florenz oder Venedig daher jedes Jahr zu den am meisten besuchten Orten gehören. Dein Glück! Denn Du hast die einmalige Chance, ein unvergessliches Auslandsjahr in Italien zu verbringen. Erlebe Italien hautnah, tauche in das Lebensgefühl des dolce vita ein und mach Deinen Aufenthalt zu etwas ganz Besonderem.

Dein Leben bei einer Gastfamilie in Italien

DieGastfamilien leben hauptsächlich in den Regionen Piemont, Abruzzen, Marken, Venetien und Emilia-Romagna. In Absprache mit unserer Partnerorganisation Experiment Italien, mit der wir schon sehr lange zusammenarbeiten, suchen wir gemeinsam die perfekte Region für Deinen Schüleraustausch in Italien. Du kannst selbstverständlich auch gerne vorab Wünsche bezüglich der Region äußern.

Du wirst mit deiner italienischen Gastfamilie nicht nur das alltägliche Leben bestreiten. Oft ergeben sich während Deiner Austauschzeit auch Möglichkeiten, gemeinsam mit Deiner Gastfamilie Italien samt seiner ganzen Schönheit zu bereisen und so einmalige Erinnerungen zu sammeln. Zu Beginn Deines Aufenthalts reichen Grundkenntnisse in Italienisch erfahrungsgemäß völlig aus. Aber keine Sorge, am Ende Deines Auslandsjahres in Italien wirst Du die Sprache molto bene, also sehr gut, sprechen.

Du kannst Dein Auslandsjahr in Italien kaum erwarten? Erfahre mehr zum perfekten Zeitpunkt!

Schulen in Italien – was gibt es zu beachten?

Gemeinsam mit Deinen italienischen Mitschüler*innen besuchst Du das Liceo. Dieses endet mit der Staatlichen Abschlussprüfung, dem Esame di Stato, welches sich mit dem deutschen Abitur vergleichen lässt. Die Schulen in Italien sind etwas anders eingeteilt als in Deutschland, wie Du hier sehen kannst:

  • Scuola Primaria (6-11 Jahre)
  • Scuola Secondaria di Primo Grado (11-14 Jahre)
  • Liceo (14-19 Jahre)

Das Liceo teilt sich wiederum in verschiedene Fachrichtungen, um Deine Stärken und die aller italienischer Schüler*innen zu fördern:

  • Liceo Classico: Der Unterricht fokussiert sich vor allem auf humanistische Themen, wie zum Beispiel alte Sprachen wie Latein oder Griechisch sowie klassische Literatur.
  • Liceo Scientifico: Die Fächer Mathematik, Physik, Chemie und Biologie werden hier verstärkt unterrichtet.
  • Liceo Linguistico: Hier stehen Fächer wie Literatur, Geschichte und Fremdsprachen im Vordergrund.

 

In Italien beenden Schulen in der Regel gegen 14 Uhr ihren täglichen Unterricht. An einigen Schulen findet Nachmittags- oder Samstagsunterricht statt. Die Italiener sind sehr aufgeschlossen und freuen sich bereits, Dich in ihren Klassen willkommen zu heißen. Bei Fragen im Schulalltag helfen sie Dir gerne weiter und Du wirst ohne Probleme neue Freundschaften schließen.

Nach der Schule kannst Du Deinen Hobbys nachgehen oder ganz neue Interessen entdecken. Unsere Partnerorganisation und Deine Gastfamilie in Italien helfen Dir gerne dabei, vor Ort ein passendes Musik- oder Sportangebot herauszusuchen.

Fragen zur Finanzierung? Gemeinsam finden wir ein Stipendium für Dein italienisches Abenteuer!

Erlebe Italien! Highlights Deines Auslandsjahres

Italien ist ein Land voller Highlights: Pizza in Neapel, Modetrends in Mailand oder Museumsbesuche in Rom – während Deines Aufenthalts solltest Du ohne Frage Zeit für einige Ausflüge einplanen. Gemeinsam mit anderen Austauschschüler*innen, Deinen Freunden oder Deiner Gastfamilie wirst Du Italien entdecken und eine unvergessliche Zeit erleben.

Dabei sollten ein paar absolute Klassiker während Deines Schüleraustausches in Italien unbedingt auf der Reiseliste stehen. Besuche zum Beispiel das weltberühmte Kolosseum, bestaune den Schiefen Turm von Pisa oder genieße eine Gondelfahrt durch die Gassen Venedigs.

Bist Du eher auf der Suche nach ein paar richtigen Insider-Tipps? Auch da können wir Dir weiterhelfen! Im Süden des Landes liegt bspw. die idyllisch gelegene Küstenstadt Polignano a Mare. Meist lädt die Ruhe hier zum Entspannen ein, doch auch Adrenalinjunkies kommen auf ihre Kostenm denn in der Vergangenheit fanden hier bereits öfter die Red Bull Cliff Diving World Series statt. Dabei stürzen sich die weltbesten Klippenspringer von einer 24 Meter hohen Plattform in die Tiefe und präsentieren ihre Tricks.

Lust auf einen Hauch Venedig, nur mit ein paar Touristen weniger? Dann solltest Du Chioggia in Venetien besuchen. Hier findest Du zahlreiche kleine Gassen und Kanäle vor, weshalb die Stadt auch häufig als „Venedigs kleine Schwester“ bezeichnet wird.

Wie Du schon merkst, gibt es so viel zu entdecken. Am besten fragst Du aber Deine Gastfamilie in Italien direkt und sie wird Dir sicherlich ein paar weitere tolle Empfehlungen geben können.

Das Wichtigste zu Deinem Schüleraustausch in Italien auf einen Blick

3 Monate

Beginn: Januar 2021 & September 2021 & Januar 2022

Preis: 5.490 €

 

Schulhalbjahr

Beginn: Januar 2021 & September 2021 & Januar 2022

Preis: 6.550 €

 

Schuljahr

Beginn: Januar 2021 & September 2021 & Januar 2022

Preis: 8.090 €

  • Eine Programmverlängerung ist auf Anfrage möglich!
  • Grundkenntnisse in Italienisch
  • Gute allgemeine schulische Leistungen
  • Anpassungsfähigkeit, Aufgeschlossenheit, gute physische und psychische Verfassung
  • Bereitschaft, der neuen Umgebung (Schule und Familie) Informationen und Eindrücke von Deutschland zu vermitteln

Vor Abreise:

  • Umfassende Beratung und Betreuung durch Experiment e.V.
  • Persönliches Kennenlerngespräch in Wohnortnähe - je nach Pandemielage alternativ in digitaler Form
  • Sicherungsschein gemäß §651r BGB
  • Dreitägigies überregionales Vorbereitungsseminar - je nach Pandemielage alternativ in digitaler Form
  • Elterninformationstag in verschiedenen Regionen Deutschlands - je nach Pandemielage alternativ in digitaler Form
  • Elternhandbuch
  • Experiment e.V.-T-Shirt

Während des Programms:

  • Unterkunft und Verpflegung in einer Gastfamilie, die einen sehr geringen Haushaltskostenzuschuss dafür erhält
  • Besuch einer öffentlichen Schule
  • Betreuung durch die Partnerorganisation im Gastland
  • Telefonischer 24-Stunden-Notfallservice durch Experiment e.V. (deutschsprachig)

Nach dem Programm:

  • Dreitägiges überregionales Nachbereitungsseminar - je nach Pandemielage alternativ in digitaler Form
  • Teilnahmezertifikat
  • Kosten der An- und Abreise vom Wohnort in Deutschland bis zum nächstgelegenen Flughafen bzw. Bahnhof der Gastfamilie
  • Schuleinschreibegebühr einmalig 150 bis 200 €
  • Taschengeld (ca. 150 bis 200 € pro Monat)
  • Bücher und evtl. schulbezogene Kosten (z.B. Schließfach, Bücherei, spezielle Kurse)
  • Schultransport bis zu 40 € pro Monat
  • Versicherungen
  • evtl. anfallende Zusatzkosten für eine im Gastland notwendige Quarantäne bei Einreise
  • evtl. anfallende Zusatzkosten für erforderliche COVID-19-Tests
  • Dreitägiges Vorbereitungsseminar in Deutschland
  • Dreitägiges Nachbereitungsseminar in Deutschland nach Abschluss des Programms

Bewirb Dich hier für Deinen Schüleraustausch in Italien!

Weitere europäische Länder in unserem Programm: