Südafrika - Flexibler Freiwilligendienst

Südafrika liegt am äußersten Südzipfel des afrikanischen Kontinents und ist ein wunderschönes Land mit unzähligen Nationalparks, den Drakensbergen und der Vereinigung von Indischem und Atlantischem Ozean am Kap Agulhas, das sich östlich vom Kap der Guten Hoffnung befindet. Als Regenbogennation bekannt vereint das Land viele verschiedene Kulturen und Stämme. Dies spiegelt sich zum einen in den verschiedenen Traditionen aber auch in den elf offiziellen Landessprachen wider, darunter z. B. Afrikaans, isiZulu oder isiXhosa, aber auch Englisch. Lernen Sie die Heimat von Nelson Mandela kennen und erfahren Sie mehr über die bewegte Vergangenheit des Landes.

In Südafrika arbeiten wir eng mit verschiedenen Partnerorganisationen zusammen, um Ihnen ein möglichst vielseitiges Spektrum an Projekten anbieten zu können: Es gibt Projekte im Raum Kapstadt, Stellenbosch und Soweto, aber auch Wildlife-Projekte in einem Tierschutz-Reservat meist nördlich von Johannesburg.

Mögliche Tätigkeitsbereiche

Die Tätigkeitsbereiche sind vielfältig und variabel. Nachfolgend sind Beispiele über mögliche Einsatzgebiete beschrieben, die stellvertretend für eine Reihe ähnlicher Projekte stehen, die unsere Partnerorganisation nach Ihren Kenntnissen und Fähigkeiten und den Möglichkeiten vor Ort aussuchen wird. Auch eine Kombination verschiedener Bereiche oder ein kürzerer Aufenthalt für Berufstätige ist möglich. Bei den einzelnen Programmboxen finden Sie weitere Beschreibungen und Details zu den Bereichen.

Unsere Partnerorganisationen sind im Text mit A und B gekennzeichnet.

Kombination mit Sprachkurs

In Zusammenarbeit mit unserem Partner C in Kapstadt bietet Experiment e.V. ein besonderes Sprachpaket an: Vor Beginn des Freiwilligendienstes haben Sie die Möglichkeit, einen General English-Sprachkurs oder Cambridge-Vorbereitungskurs zu belegen.

Visum

Bei einem Aufenthalt von mehr als 90 Tagen muss im Vorfeld persönlich ein Visum bei der Botschaft in Berlin bzw. beim Konsulat in München beantragt werden! Bitte die Bewerbung bei uns mind. 16 Wochen vorher einreichen und sich zusätzlich auf der Webseite der Botschaft informieren.

Achtung: Viele Projekte sind während der südafrikanischen Schulferien vorübergehend geschlossen.

Seminare
  • Vorbereitungs- und Nachbereitungsseminar in Deutschland mit ehemaligen Teilnehmern/innen
  • Orientierungsveranstaltung vor Ort