L├Ąnder und M├Âglichkeiten

Von A wie Argentinien bis U wie USA ÔÇô Sch├╝leraustausch in ├╝ber 20 L├Ąndern weltweit.

Allgemeine Programminformationen

Alles rund um Anmeldung und Ablauf und die wichtigsten Fragen und Antworten.

Stipendien

Wir m├Âchten Austausch f├╝r Alle m├Âglich machen ÔÇô daher vergeben wir und unsere Partner Stipendien.

Icon-Experiment-Tipp

H├Ąufige Fragen und Antworten (FAQ)

Wann bekomme ich meine Gastfamilie? Wir beantworten die meist gestellten Fragen.

Icon_Tafel_neu

F├╝r Lehrkr├Ąfte und Schulen

Interkulturelles Lernen f├Ąngt in der Schule an ÔÇô wir unterst├╝tzen Sie!

Der Flexible Freiwilligendienst

Freiwilligendienste sind eine tolle M├Âglichkeit, mittels gemeinn├╝tziger Arbeit mit Land und Leuten in intensiven Kontakt zu treten, die Kultur des Gastlandes kennen zu lernen und dabei ein lokales Projekt zu unterst├╝tzen. Bei den Flexiblen Programmen hast Du eine gro├če L├Ąnderauswahl und bist zeitlich flexibel.

L├Ąnder und Projekte

Experiment bietet Flexible Freiwilligendienste in 20 L├Ąndern auf sechs Kontinenten an.

Stipendien

Wir vergeben regelm├Ą├čig Stipendien f├╝r unsere Freiwilligendienste.

Sustainable Development Goals

Unsere Freiwilligendienste tragen aktiv zur Umsetzung der 17 Nachhaltigkeitsziele bei.

Der gef├Ârderte Freiwilligendienst

Bei einem gef├Ârderten Freiwilligendienst im Ausland wird ein gro├čer Teil der Kosten durch Ministerien oder Institutionen bestritten. Die gef├Ârderten Dienste unterliegen strengeren Kriterien, einer langfristigen Planung und einem aufwendigen Auswahlprozess.

Allgemeine Infos

Entdecke unsere gef├Ârderten Programme ESK & weltw├Ąrts und deren Unterschiede. Wir stellen die beiden Programme gegen├╝ber.

weltw├Ąrts

weltw├Ąrts ist ein entwicklungspolitischer Freiwilligendienst, mit dem Du Dich z.B. in Afrika, Asien, Lateinamerika und Ozeanien einbringen kannst.

Europ├Ąisches Solidarit├Ątskorps (ESK)

Das Europ├Ąische Solidarit├Ątskorps ist ein F├Ârderprogramm der EU und f├Ârdert Freiwilligendienst-Projekte in Europa.

Work & Explore

Du hast die Schule erfolgreich abgeschlossen, befindest Dich gerade in der Ausbildung oder im Studium oder bist Berufsanf├Ąnger*in? Du hast Lust auf ein Abenteuer? Mit Experiment gibt es viele verschiedene M├Âglichkeiten nach der Schule.

Work & Travel

Arbeiten und Reisen in Australien.

Praktikum im Ausland

Erste Berufserfahrungen im Ausland sammeln.

Ranchstay und Wildlife

Tierschutz- und Nachhaltigkeitsprojekte bis zu 10 Wochen

Ferienprogramme

Die Ferienzeit sinnvoll nutzen, gleichzeitig Spa├č haben, die Welt sehen und internationale Freundschaften kn├╝pfen? Mit unseren Ferienprogrammen ist alles m├Âglich!

Homestay & Volunteering

Gastfamilienaufenthalt - auf Wunsch mit Volunteering.

Schulbesuch im Ausland

Sch├╝leraustausch light: Besuche die High School!

Sprachprogramme

Vormittags Sprachschule - nachmittags Freizeit!

Summercamp

Gemeinschaft, Camp-Spirit und jede Menge Spa├č!

Ranchstay

Hier kannst Du mit Pferden in den USA arbeiten.

Holen Sie sich die Welt nach Hause und nehmen Sie einen internationalen Gast bei sich auf! Einige der Teilnehmenden kommen nur f├╝r 1-4 Wochen, andere bleiben bis zu 10 Monate. Daher ist es das ganze Jahr ├╝ber m├Âglich, Gastfamilie zu werden.

Icon-Experiment-Info

Allgemeine Informationen

Wer kann Gastfamilie werden? Welche Voraussetzungen und Pflichten gibt es? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Dekorationsgrafik Freiwilligendienst Spanien

Anmelden als Gastfamilie

Hier geht es zum Gastfamilienbogen mit dem Sie ganz unverbindlich Ihr Interesse bekunden k├Ânnen.

Steckbriefe und Videos unserer Gastsch├╝ler*innen

Hier geht es zu den aktuellen Gesuchen, Steckbriefen und Videos!

Ismaella (17) aus Italien

Ismaella ist seit Anfang September in Deutschland, 17 Jahre alt und f├╝r 10 Monate hier. Aktuell wohnt sie bei einer Familie, die ihr das Ankommen und Einleben f├╝r die ersten 5 Monate erleichtern konnte. F├╝r ihre restliche Zeit sucht sie noch eine Gastfamilie, die in Braunschweig oder Umgebung wohnt und sich freuen w├╝rde, das Experiment Austausch mit ihr zu erfahren! Ismaella wird von ihrer Familie als zielstrebig, gro├čz├╝gig, weltoffen und fr├Âhlich beschrieben. Sie ist lange Schlittschuh gelaufen, mittlerweile geht sie aber eher ins Fitnessstudio oder f├Ąhrt Fahrrad. Sport zu treiben gibt ihr das Gef├╝hl von Freiheit. In Italien ist sie mit ihrer Pfadfindergruppe auch gerne campen gegangen. In der Schule hat sie sich gut eingelebt und Fremdsprachen sind ihre Lieblingsf├Ącher.

Namiho (17) aus Japan

Sie ist seit Anfang September in Deutschland, 17 Jahre alt und f├╝r 10 Monate hier. F├╝r ihre zweite Programmh├Ąlfte sucht Namiho eine neue Gastfamilie, die in L├╝beck oder Umgebung wohnt und sich freuen w├╝rde das Experiment Austausch mit ihr zu erfahren! An der Schule hat sie sich schon eingelebt, weshalb sie gerne in der N├Ąhe unterkommen w├╝rde. Namiho ist eher sch├╝chtern, aber eine freundliche Natur. Ihre Freunde beschreiben sie als zuverl├Ąssig und hilfsbereit. Sie liebt es zu Fotografieren. Besonders in der Natur findet sie in den verschiedenen Jahreszeiten tolle Motive. Au├čerdem zeichnet sie gerne und f├Ąhrt viel Fahrrad. Sie interessiert sich f├╝r Architektur und f├╝r die verschiedenen Weltreligionen, da sie selbst keiner angeh├Ârt.

Paola C. (17) aus Italien

Sie ist seit Anfang September in Deutschland, 17 Jahre alt und f├╝r 10 Monate hier. Aktuell wohnt sie bei einer Familie, die ihr das Ankommen und Einleben f├╝r die ersten 5 Monate erleichtern konnte. F├╝r ihre restliche Zeit sucht sie noch eine Gastfamilie, die in Fuldatal, Kassel oder Umgebung wohnt und sich freuen w├╝rde, das Experiment Austausch mit ihr zu erfahren! Paola liebt alles was mit Sport zu tun hat. Eines ihrer gr├Â├čten Hobbies ist aber das Fotografieren, was sie auch hier flei├čig verfolgt. Paola h├Ârt sehr gerne Musik und entdeckt immer wieder neue Genres f├╝r sich. An Wochenenden trifft sie sich gerne mit Freundinnen oder verreist. Das auch mit der Familie. Von Freunden und Familie wird sie als sehr zielstrebig, extrovertiert, lustig und charmant beschrieben.

Ivanna (16) aus Mexiko

Ivanna beschreibt sich selbst als eher sch├╝chtern, wenn sie das erste Mal auf neue Menschen trifft. Grunds├Ątzlich ist sie aber ein sehr geselliger und fr├Âhlicher Mensch. Ihr gr├Â├čtes Hobby ist das Schwimmen, welches Ivanna seit ihrer Kindheit betreibt oder spielt Tennis. Ivanna musiziert auch gerne auf der Ukulele und singt dazu. Zudem bezeichnet sich selbst als totaler Familienmensch, wobei sie die ├Ąlteste von drei Geschwistern ist, und ist sehr tierlieb. Haustiere sind daher kein Problem. Sie hat viel Spa├č daran neue Dinge mit ihrer Familie zu erleben. An der Schule hat sie sich schon gut eingelebt, weshalb sie gerne bei einer Familie in oder um Oldenburg unterkommen w├╝rde.

Juan (30) aus Ecuador

Ich bin ein ruhiger und neugieriger Mensch. Ich mag die Natur, Tiere und wandern sehr. Au├čerdem genie├če ich wirklich Musik. Ich spiele Saxophon seit ich 14 Jahre alt bin und jetzt spiele ich in einigen kleinen Veranstaltungen in Stuttgart. Ich habe Architektur in meinem Bachelorstudium studiert und ich genie├če wirklich das Design und zu kennen die Lebensweise in verschiedenen Kulturen. Au├čerdem liebe ich Sportarten wie Radfahren und Basketball.

Attiya aus Pakistan

Mein Name ist Attiya. Ich werde im Dezember 28 Jahre alt. Ich kam aus Pakistan. Ich habe Vater, Mutter und 3 Geschwister in Pakistan. Ich habe Chemieingenieurwesen in Pakistan studiert und bin gekommen, um meinen Master-Abschluss in WASTE von der Universit├Ąt Stuttgart zu machen. Ich liebe es zu reisen, neue Orte zu entdecken, neue Leute kennenzulernen und neues Essen auszuprobieren. Ich m├Âchte in Zukunft in der Forschung arbeiten.

Sara (33) aus Kolumbien

Ich bin eine aktive, positive und aufgeschlossene Person, ich lerne gerne andere Kulturen kennen, probiere neues Essen und probiere neue Aktivit├Ąten aus, au├čerdem reise ich gerne. Und auch neue Freunde finden. Meine Motivation f├╝r dieses Programm ist also, der deutschen Kultur n├Ąher zu kommen, etwas dar├╝ber zu lernen, die deutsche Sprache zu ├╝ben und neue Freunde zu finden, zu reisen und neues Essen auszuprobieren.

Naho (25) aus Japan

Ich komme aus Tokio, Japan. Wir haben eine Katze, die Shiitake hei├čt (Shiitake ist der Name eines Pilzes in Japan). Meine Schwester fand sie auf der Stra├če, als sie ein winziges K├Ątzchen war, und wir beschlossen, sie als Mitglied meiner Familie willkommen zu hei├čen. Ich liebe sie, weil ich so lange von zu Hause weg bin habe ich Angst, dass sie mich vergisst…Ich freue mich auf den Aufenthalt, weil ich mich sehr daf├╝r interessiere, wie das echte deutsche Familienweihnachten aussieht.

Ashish (29) aus Nepal

Ich bin ein internationaler Student, der in Deutschland studiert. Ich suche eine Gelegenheit f├╝r kulturellen Austausch in Deutschland. Durch dieses Programm m├Âchte ich einige Zeit mit einer deutschen Familie verbringen, damit ich die Kultur, das Essen und die Lebensweise verstehen kann. Vielleicht kann ich auch eine lang anhaltende Freundschaft auf dem Weg haben.

Cian Ru (24) aus China

Als neugieriger Mensch erkunde ich gerne die Welt und erweitere meinen Blick. Ich bin dem Backpacker Club beigetreten, um meine Komfortzone zu verlassen, indem ich eine neue Reisemethode erlernte und Reisende mit unterschiedlichem Hintergrund treffe. Ich m├Âchte neue Leute mit unterschiedlichem Hintergrund kennenlernen. Der Aufenthalt bietet mir eine gro├čartige Gelegenheit, ein tieferes Verst├Ąndnis der deutschen Kultur zu erlangen.