Image
GFwerden

Austauschschüler (2 bis 10 Monate)

Experiment e.V. versteht unter „Langzeitprogrammen“ alle Programme, bei denen die Gastfamilien die Austauschschüler für zwei bis zehn Monate bei sich aufnehmen. Die Schüler/innen (15 bis 18 Jahre) besuchen in dieser Zeit eine weiterführende Schule, die Freiwilligen (über 18 Jahre) unterstützen tagsüber ein gemeinnütziges Projekt.

International High School Program

Wer kommt: Jugendliche aus aller Welt (z.B. aus Australien, Belgien, Brasilien, China, Italien, Japan, Mexiko, Neuseeland und Thailand)

Alter: 15 bis 18 Jahre

Zeiträume:

  • Sommereinreise ab August/September für zwei Monate, drei Monate, ein Schulhalbjahr oder Schuljahr
  • Wintereinreise ab Januar/Februar für zwei Monate, drei Monate, ein Schulhalbjahr oder Schuljahr
  • Vereinzelt beginnen Schüler/innen vor allem aus Australien und Neuseeland auch im November oder Mai ihre Austauschzeit.

Die Jugendlichen besuchen während ihrer Zeit in Deutschland eine weiterführende Schule.

Wer sucht aktuell eine Gastfamilie

Jungen

Hier finden Sie die Vorstellungsvideos von Bolivar aus Brasilien sowie Ijaan aus Neuseeland.

Und Darragh aus Irland und Marko aus Italien suchen auch eine Gastfamilien. Sie reisen am 9. Februar 2019 ein.

Mädchen

Hier finden Sie das Vorstellungsvideo von Susie aus Irland und Florence aus Belgien. Susie reist am 3. November 2018 zu ihrer Gastfamilie und Florence am 9. Februar 2019.

Parlamentarisches Patenschafts-Programm (PPP)

Wer kommt: Jugendliche aus den USA, die ein Stipendium im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programm (gemeinsames Stipendienprogramm des Deutschen Bundestags und des Kongresses der USA) bekommen haben

Alter: 15 bis 18 Jahre

Zeitraum: August/September bis Juni (Schuljahr)

Die Stipendiaten/innen des PPP bleiben für ein Schuljahr in Deutschland und besuchen hier eine weiterführende Schule.