Im Land der Kiwis

Schulbesuch Neuseeland

Endecke mit Experiment das "Andere Ende der Welt"! Besuche zu verschiedenen Zeiten eine High School in Neuseeland und lebe vor Ort bei einer Gastfamilie! Zudem wirst Du Dich gemeinsam mit anderen Kiwis, wie sich die Neuseel├Ąnder*innen nennen, ein paar Stunden pro Woche in einem gemeinn├╝tzigen Projekt engagieren. So lernst Du noch mehr ├╝ber Land und Leute.

Schulalltag am anderen Ende der Welt!

Kia ora Aotearoa!

Im Schulbesuch Neuseeland besuchst Du die Highschool im aufregenden Land der Kiwis. Diese befindet sich auf der S├╝dinsel. Neben den Standard-Schulf├Ąchern kannst Du besondere Kurse wie Fotografie, Tanz oder in Neuseeland popul├Ąre Sportarten ausprobieren. Zus├Ątzlich zum Schulbesuch wirst Du gemeinsam mit anderen Neuseel├Ąnder*innen ein paar Stunden pro Woche an einem Freiwilligendienst teilnehmen.

Schulbesuch Neuseeland
Schulbesuch Neuseeland

In Neuseeland erlebst Du spektakul├Ąre Natur, verbesserst Deine Sprachkenntnisse, eignest Dir interkulturelle Kompetenz an und hast vielleicht im neuseel├Ąndischen Winter die M├Âglichkeit zum Skifahren wie auch zum Surfen.

├ťbrigens: Dieses Programm kann immer zu Beginn eines Schulquartals begonnen werden. 2024 sind das: 05. Februar, 29. April, 22. Juli und 14. Oktober. Abweichende Ankunftsdaten k├Ânnen wir auch gerne anfragen. Der Start im 4. Quartal (Mitte Oktober) ist nur f├╝r 14-j├Ąhrige Sch├╝ler*innen m├Âglich. Die Oberstufen nehmen in diesem Quartal keine Kurzzeitsch├╝ler*innen auf.

Schulbesuch Neuseeland

Programmdetails

  • Alter:ab 14
  • Aufenthalt:1-4 Wochen, 5-8 Wochen, 2 Monate
  • Ausreise:05. Februar, 29. April, 22. Juli und 14. Oktober. Andere Termine auf Anfrage
  • Preis:ab 2.800 ÔéČ
decor icon Jetzt bewerben

Die Oxfort Area School wartet auf Dich!

Auf geht's!

Beim Schulbesuch Neuseeland geht es f├╝r Dich in die N├Ąhe von Christchurch. Dort wirst Du die Oxford Area School kennenlernen. W├Ąhrend Deiner Zeit lebst Du bei einer Gastfamilie.

Es erwarten Dich viele F├Ącher, die Du an Deiner deutschen Schule vermutlich nicht belegen kannst. Welche wirst Du ausprobieren?

Schulbesuch Neuseeland

Schulbesuch Neuseeland

Zus├Ątzlich kannst Du Dich in Schauspiel, Tanz, Musik, Fotografie, Design oder Astronomie ausprobieren ÔÇô die Schule hat ihr eigenes Observatorium. Oder vielleicht hast Du auch Lust, mal eine ganz neue Sportart zu testen?

Neben der Schule kannst Du Dich zusammen mit neuseel├Ąndischen Volunteers ein wenig ehrenamtlich┬á engagieren.

Du m├Âchtest den Schulalltag in Neuseeland noch intensiver kennenlernen? Dann w├Ąre vielleicht ein l├Ąngerfristiger Sch├╝leraustausch etwas f├╝r Dich!

Programminformationen Schulbesuch Neuseeland

Programmdauer und Preise

Programmpreise f├╝r einen Schulbesuch Neuseeland:

  • 04 Wochen: 2.800 ÔéČ
  • 05 Wochen: 3.300 ÔéČ
  • 06 Wochen: 3.800 ÔéČ
  • 08 Wochen: 4.600 ÔéČ
  • 10 Wochen: 5.300 ÔéČ

Ein Schulbesuch Neuseeland kann immer zu Beginn eines Schulquartals begonnen werden. Start f├╝r 2024 ist:

  • 05. Februar
  • 29. April
  • 22. Juli
  • 14. Oktober (nur f├╝r 14-j├Ąhrige Sch├╝ler*innen. Die Oberstufen nehmen in diesem Quartal keine Kurzzeitsch├╝ler*innen auf)
  • Abweichende Ankunftsdaten k├Ânnen wir auch gerne anfragen.

Wenn Du Deine Sommerferien f├╝r das Programm nutzen willst, sind die Chancen gut, dass Du ÔÇô im neuseel├Ąndischen Winter ÔÇô die Gelegenheit zum Skifahren haben wirst. Wenn Du dem deutschen Winter entfliehen willst, nutzt Du am besten den neuseel├Ąndischen Schuljahresbeginn im Anfang Februar.

In den Programmgeb├╝hren enthalten

Vor Abreise:

  • Umfassende Beratung und Betreuung durch Experiment
  • Sicherungsschein gem├Ą├č ┬ž651r BGB
  • Sch├╝ler*innenhandbuch
  • Teilnahme an einem 2-t├Ągigen Vorbereitungsseminar inkl. ├ťbernachtung und Verpflegung. Alternativ kann an einem eint├Ągigen Online-Vorbereitungsseminar teilgenommen werden.
  • Elternhandbuch
  • Experiment-T-Shirt

W├Ąhrend des Programms:

  • Transferkosten ab/bis Flughafen Christchurch
  • Unterkunft und Verpflegung in einer Gastfamilie
  • Besuch der Oxford Area School
  • Betreuung durch die Partnerorganisation in Neuseeland
  • Neuseel├Ąndische Krankenversicherung
  • Das Experiment Health & Safety-Team in Deutschland (verschiedene Pr├Ąventionskonzepte unseres Vereins: Code of Good Practice, Vertrauensperson, Notfalltelefon etc.)
  • Telefonischer 24-Stunden-Notfallservice durch Experiment (deutschsprachig)

Nach dem Programm:

  • Spezielles Nachbereitungsseminar f├╝r Schulbesuch-Teilnehmer*innen
  • Teilnahmezertifikat
  • M├Âglichkeit der ehrenamtlichen Mitarbeit inkl. Seminaren und Schulungen

Nicht in den Programmgeb├╝hren enthalten

Folgende Kosten sind nicht in den Programmgeb├╝hren enthalten:

  • An- und Abreise nach Christchurch
  • Taschengeld
  • Ggf. Kosten f├╝r Schuluniform, Schulbus, Schulmaterial und durch die Schule angebotenen Schulaktivit├Ąten
  • evtl. anfallende Zusatzkosten f├╝r eine im Gastland notwendige Quarant├Ąne bei Einreise
  • evtl. anfallende Zusatzkosten f├╝r erforderliche COVID-19-Tests

Eine neuseel├Ąndische Krankenversicherung ist im Programmpreis enthalten und wird direkt von der Schule abgeschlossen. Ein zus├Ątzliches Versicherungspaket kann, muss aber nicht abgeschlossen werden.

Nicht enthalten ist eine Reiser├╝cktrittsversicherung. Auf Wunsch k├Ânnen wir den Kontakt zu unserem Versicherungsmakler herstellen. Alternativ kann eine Reiser├╝cktrittsversicherung bei anderen Anbietern abgeschlossen werden. Dabei ist i.d.R. eine Frist zwischen 14 Tagen nach Rechnungsstellung einzuhalten.

Voraussetzungen

Allgemeine Teilnahmevoraussetzungen:

  • Teilnehmende am Programm m├╝ssen bei Abreise mindestens 14 und maximal 18 Jahre alt sein und sollten die Schule noch nicht abgeschlossen haben
  • Englischkenntnisse
  • Anpassungsf├Ąhigkeit, Aufgeschlossenheit
  • gute physische und psychische Verfassung, die vom Hausarzt zu best├Ątigen ist

Medizinische Vorgaben:

  • Alle in Deutschland ├╝blichen Impfungen sollten vorliegen und der Impfschutz sollte ├╝berpr├╝ft und ggf. erg├Ąnzt/aufgefrischt werden. Der Impfpass ist vor Abreise einzureichen.
  • Es gibt keine weiteren Pflichtimpfungen. Eine zumindest zweifache Coronaimpfung wird weiterhin empfohlen, ist aber nicht l├Ąnger zwingend vorgeschrieben. Wir empfehlen, sich ├╝ber die aktuellen Gesundheits- und Impfbestimmungen des Ziellandes auf dem Laufenden zu halten.

Einreisebestimmungen:

  • F├╝r die Einreise wird ein Reisepass ben├Âtigt, der bei Einreise noch mindestens einen Monat ├╝ber den vorgesehenen Aufenthaltszeitraum hinaus g├╝ltig ist.
  • Zus├Ątzlich wird eine elektronische Einreisegenehmigung (NZeTA) ben├Âtigt, welche online beantragt und per E-Mail best├Ątigt wird. Damit kann man sich dann bis zu drei Monaten in Neuseeland aufhalten. Ein Sch├╝lervisum wird f├╝r einen kurzen Aufenthalt nicht ben├Âtigt.
  • Falls der Flug ├╝ber Australien f├╝hrt (Umstieg in Australien), wird au├čerdem eine Einreiseerlaubnis (eTA oder eVisitor) f├╝r Australien ben├Âtigt.

Unterkunft und Verpflegung

  • Du wohnst bei einer ausgew├Ąhlten Gastfamilie.
  • Die Gastfamilie kann ein eigenes Zimmer zur Verf├╝gung stellen. Die Unterbringung kann aber auch mit Gastgeschwistern (des gleichen Geschlechts) in einem Zimmer erfolgen.
  • Die Verpflegung umfasst Vollpension, wobei das Mittagessen an Schultagen meist durch die M├Âglichkeit abgedeckt ist, sich ein Lunchpaket mit zur Schule zu nehmen. Wer lieber in der Schulmensa essen will, muss diese Kosten selbst tragen.
  • Besondere Essenseinschr├Ąnkungen (vegetarisch, vegan, gluten- oder laktosefrei) m├╝ssen im Vorfeld an uns mitgeteilt werden.

Stipendien

Stipendien

Als gemeinn├╝tzige Organisation unterst├╝tzen wir auch gerne diejenigen, die ihren Wunsch nach einem Auslandsaufenthalt ohne finanzielle Unterst├╝tzung nicht realisieren k├Ânnen. Wir vergeben jedes Jahr mehrere Teilstipendien an motivierte Interessent*innen.

Alle Infos zu unseren Stipendien und Fristen, zu Deinen M├Âglichkeiten, sowie zum Bewerbungsverfahren findest Du auf unserer Stipendienseite.

Seminare

Folgende Seminare bieten wir Dir an:

  • Vorbereitungsseminar vor der Abreise
  • Nachbereitungsseminar nach der R├╝ckkehr
Teaser unser Beitrag zum Klimaschutz

Flugreisen und Klimaschutz - Wie passt das zusammen?

Unser Beitrag zum Klimaschutz

├ťberzeugt von der Idee, dass das Erleben fremder Kulturen zum Abbau von Vorurteilen und mehr Toleranz beitr├Ągt, bieten wir seit mehr als 90 Jahren interkulturellen Austausch an. Die damit verbundenen Reisen haben leider einen Nachteil: Sie sind oft mit langen Fl├╝gen verbunden, die die Umwelt belasten. Wir sind uns der Verantwortung bewusst, die wir als Austauschorganisation tragen und bieten daher M├Âglichkeiten an, den interkulturellen Austausch mit uns zusammen klimaschonend durchzuf├╝hren.

ÔÇ×There's a sunrise and a sunset every single day, and they're absolutely free. Don't miss so many of them."

- Jo Walton -

Wissenswertes ├╝ber den Schulbesuch im Ausland

Fragen & Antworten

Richtig, man nimmt am regul├Ąren Schulunterricht, der in der Landessprache stattfindet, teil. In Kanada kann man W├╝nsche bez├╝glich der Schulf├Ącher angeben, diese sind aber unverbindlich und k├Ânnen nur realisiert werden, wenn die Kurse nicht bereits voll sind. In anderen L├Ąndern kann man teils am ersten Schultag schauen, ob man bestimmte F├Ącher, Clubs oder Sportprogramme ausw├Ąhlen kann, was aber nicht immer m├Âglich ist.

Daf├╝r gibt es leider keine Garantie, da auch nicht zu jeder Jahreszeit jede Sportart an den Schulen angeboten wird. Die Sportarten wechseln mit den Jahreszeiten. Auch entscheiden die Trainer*innen der Sportteams, ob ein*e Austauschsch├╝ler*in mittrainieren kann.

Das ist nur in Australien m├Âglich, wo es zu der Zeit keine Sommerferien gibt. In den ├╝brigen L├Ąndern gibt es zwischen Ende Juni und Anfang September ebenso Sommerferien wie bei uns und es findet kein Unterricht statt, an dem man teilnehmen k├Ânnte.

Testimonial (1)
Tolle Mischung aus Lernen, Arbeit und Freizeit

Demi Pair in Ecuador

W├Ąhrend das Leben in der Gastfamilie und die Arbeit mit den Kindern einen Einblick in den ecuadorianischen Alltag erm├Âglicht, gibt es an den freien Tagen in Quito und Umgebung z.B. Vulkane, Lagunen und Museen zu entdecken. Die Sprachschule ist mit der Zeit zu meinem pers├Ânlichen Lieblingsort geworden, denn dort konnte ich nicht nur meine Lernziele erreichen, sondern auch Freundschaften mit den Lehrkr├Ąften und anderen Sch├╝lern schlie├čen. Ich w├╝rde das Programm immer wieder ausw├Ąhlen.

Marieke

Testimonial (2)
Fr├╝hst├╝ck mit Elefanten

Freiwilligendienst in S├╝dafrika

Mein 3-monatiger Freiwilligendienst in Kapstadt auf dem SARDA Hof war bis jetzt die beste Zeit in meinem Leben. Wer Tiere liebt und gerne neue, nette Menschen kennenlernt ist dort perfekt aufgehoben. Neben meinen abwechslungsreichen T├Ątigkeiten bei den Ponys und im Stall konnte ich am Wochenende Kapstadt und dessen Umgebung erkunden. Ich w├╝rde die Reise mit Experiment jedes Mal wieder tun.

Caro

Testimonial (3)
Skills f├╝r die Zukunft

Auslandspraktikum in Kanada

Mein Praktikum habe ich bei einer Organisation in Vancouver gemacht, welche sich mit der ├ľffentlichkeitsarbeit und dem Marketing von kanadischen Unternehmen besch├Ąftigt. Somit durfte ich Wissen, welches ich im Studium erlernt habe endlich praktisch anwenden. Aber nicht nur das: Die Arbeit mit verschiedenen Businesses hat meinen Horizont ungemein erweitert und mir neue Wege aufgezeigt, welche auch wichtig f├╝r meinen zuk├╝nftigen Studienverlauf sein werden. All diese Erfahrungen wurden mir durch Experiment erm├Âglicht!

Paul

Testimonial 4 Knut Kolck Estland SAW
Viele neue Erfahrungen

Sch├╝leraustausch in Estland

In Estland findet man trotz der Gr├Â├če, alles wonach man sucht: Natur, Geschichte, Kultur, Wissenschaft und wundervolle Menschen. Ich habe mein Austauschjahr in Saku, einem Vorort der Hauptstadt Tallinn, verbracht. Zusammen mit meiner Gastschwester bin ich in Tallinn zur Schule gegangen. Zus├Ątzlich wurden von der Partnerorganisation viele Trips geplant, sowohl ins benachbarte Finnland oder Lettland als auch innerhalb von Estland. Durch diese Trips hatte ich die M├Âglichkeit, Estland besser kennenzulernen und genauso auch die anderen Austauschsch├╝ler*innen. In dem Jahr habe ich Estland, die Menschen, die Kultur und auch die Sprache in mein Herz geschlossen.

Knut

Testimonial 5 Maxima Gastfamilie
Gemeinsam Erinnerungen schaffen

Gastfamilie werden

Durch eine Anzeige in der Zeitung wurde meine Familie auf┬á Experiment aufmerksam. Da wir schon eine gro├če Familie sind, hatten wir kein Problem, sondern Freude daran, noch eine weitere Person aufzunehmen. Meine Zwillingsschwester und ich haben uns sehr gut mit unserer Austauschsch├╝lerin verstanden. Wir haben ├Ąhnliche Interessen, Hobbys und auch den Humor geteilt. Von Anfang an hatten wir ein gutes Verh├Ąltnis zueinander und bei Problemen hatten wir gegenseitig immer ein offenes Ohr. Wir konnten zusammen tolle Erinnerungen schaffen, die wir alle niemals vergessen werden!

Maxima

Testimonial Homestay USA
Ferien, die man nicht so schnell vergisst

Homestay in Kalifornien

Meine drei Wochen Homestay & Volunteering im sunny California waren mega sch├Ân. W├Ąhrend der Zeit habe ich nicht nur neue Menschen, eine neue Kultur und den Alltag der US-Amerikaner*innen kennengelernt, sondern ich konnte mich auch sprachlich super weiterentwickeln. R├╝ckblickend kann ich nur sagen, dass es eine unvergessliche Zeit war und ich es nur allen empfehlen kann.

Sarah

Testimonial 6 Pepita Greimel Sch├╝leraustausch Coasta Rica und Irland
Von Irland nach Costa Rica

Sch├╝leraustausch in 2 L├Ąndern

Mein Auslandsaufenthalt war trotz der Corona-bedingten Ungewissheit und dadurch notwendigen Spontaneit├Ąt eine unglaublich wundervolle Erfahrung. Ich wollte eigentlich ein Jahr nach China, was aber auf Grund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste. Ich konnte noch auf ein Halbjahr in Irland wechseln, mit dem Ziel, das zweite Halbjahr in China zu verbringen. Als sich die Situation nicht besserte, ergab sich kurzfristig die M├Âglichkeit, nach Costa Rica zu gehen. Ich wurde dabei von Experiment stets flexibel und hilfsbereit unterst├╝tzt. In beiden L├Ąndern habe ich mich super wohl gef├╝hlt und konnte so gleich zwei neue Kulturen kennenlernen.

Pepita

Wir sind f├╝r Dich da:

Kontakt

Gerne helfen wir Dir auch pers├Ânlich weiter. Individuelle Beratung, offene Fragen oder besondere W├╝nsche?  
Dann melde Dich bei uns!

Noch mehr Schulbesuche im Ausland:

Schulbesuch USA

Schulbesuch im Ausland USA

Erlebe den ber├╝hmten High School Spirit der USA w├Ąhrend Deiner Ferien! Du lebst in einer Gastfamilie und nimmst f├╝r die Zeit Deines Ferienprogramms am normalen Schulunterricht teil.

Schulbesuch Spanien

Schulbesuch im Ausland Spanien

Zwischen September und November hast Du die M├Âglichkeit, f├╝r einige Wochen gemeinsam mit spanischen Jugendlichen die Schule besuchen und Dir anschauen, wie Schulalltag in Spanien aussieht.

Schulbesuch Malta

Schulbesuch im Ausland Malta

Besuche in den Ferien eine Schule im kleinsten Mitgliedsstaat der Europ├Ąischen Union, mitten im Mittelmeer! Mit einer maltesischen Gastfamilie wirst Du in den Alltag verbringen und kannst in den Schulunterricht in Malta hineinschnuppern.

Los geht's!

Entdecke die Welt mit Experiment

Du willst mit Work & Travel den Sommer Deines Lebens in Australien verbringen? Oder bei einem flexiblen Freiwilligendienst in Ghana mit Kindern arbeiten? Oder bei einem Sch├╝leraustausch in den USA Cowboy-Feeling hautnah erleben? Das und vieles mehr bieten Dir unsere Programme ÔÇô da ist f├╝r jeden das Richtige dabei!

Mein Experiment Newsletter

Stay up to Date

Bleib informiert und verpasse keine Neuigkeiten, Angebote, Inspirationen und Gewinnspiele von Experiment. Wir verschicken 1x im Monat unseren Newsletter, den Du jederzeit wieder abbestellen kannst.

Bevor Du mit Deiner Abrechnung starten kannst:

Bitte f├╝lle Deine Bank-verbindung in Deinem Profil aus.

Zu Deiner Bankverbindung
close-link