Schüleraustausch in den Niederlanden

Hier geht es zur  Bewerbung.

Bewerbungen für die Sommer- und Winterausreise sind weiterhin möglich.


Viele deutsche Jugendliche können schon  einen ersten Eindruck von den Niederlanden aus Familienurlauben oder Jugendfreizeiten gewinnen – für andere  ist die Entfernung in die Niederlande weiter als nach Italien. In jedem Fall verändert merkst Du schnell, dass Du beim Überschreiten der Grenze nicht mehr in Deutschland bist: Schon bald sind erste Windmühlen zu sehen und in vielen Gegenden ziehen sich die typischen Grachten durch die Landschaft.

Image
Schultag in den Niederlanden

Dein Leben vor Ort

Die Gastfamilien können überall in den Niederlanden wohnen. Sie freuen sich über Jugendliche aus dem Nachbarland Deutschland und werden Dich gern am Familienleben teilnehmen lassen. Du wirst entsprechend Deines Alters und Deiner schulischen Voraussetzungen an einer weiterführenden Schule eingeschrieben. Du wählst einen Unterrichtszweig mit verschiedenen Pflichtfächern und zwei Wahlfächern aus, zum Beispiel Kultur und Gesellschaft oder Natur und Technik. Pflichtfächer sind meist Englisch, Niederländisch, Sport, Gesellschaftswissenschaften und Kunst. Der Unterricht beginnt gegen 8:30 Uhr und endet gegen 15:00 Uhr. Unsere Partnerorganisation hat ein Netzwerk mit „Welcoming Schools” aufgebaut: Diese Schulen sind besonders offen für die Aufnahme von Austauschschülerinnen und -schülern. Sie stellen ihnen auch einen „Buddy” zur Seite, damit das Einleben leichter fällt.

Besonderheiten zum Schüleraustausch in den Niederlanden

Zusätzlich in den Programmgebühren enthalten:

  • vor der Abreise: 20 Stunden Online-Sprachkurs
  • vier- bzw. sechstägiges Orientierungsseminar in Amsterdam
  • Fahrrad zur eigenen Nutzung
  • 1 bis 2 Tagesausflüge gemeinsam mit anderen Austauschschülerinnen und -schülern
  • Museumskarte mit freiem Eintritt in alle Museen in den Niederlanden

Je nach gewünschter Programmlänge dauert das Orientierungsseminar vier oder sechs Tage. Gemeinsam mit anderen Jugendlichen aus aller Welt besichtigst Du Amsterdam, nimmst an Fahrradexkursionen teil und hast Sprachunterricht – der perfekte Einstieg in die Austauschzeit!

Seminare
  • Viertägiges, überregionales Vorbereitungsseminar in Deutschland
  • Optionale Orientierungsveranstaltung in Amsterdam durch die Partnerorganisation
  • Dreitägiges Nachbereitungsseminar in Deutschland nach Abschluss des Programms