Nanaimo Ladysmith School District - Kanada

Informationen zum Schulbezirk

Nanaimo und Ladysmith liegen an der Ostküste von Vancouver Island. Beide Orte sind sehr sicher und friedlich. Beide Gemeinden sind von Bergen, zahlreichen Wäldern und dem Ozean umgeben. Das hiesige Klima ist sehr mild und beide Orte bieten alle Annehmlichkeiten einer Großstadt – zahlreiche Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten sowie Einkaufsmöglichkeiten.
Gleichzeitig gehören Nanaimo und Ladysmith zu den ältesten Städten British Columbias – man kann hier zahlreiche historische Gebäude und Museen besuchen.

Für Ausflüge bieten sich besonders Victoria oder das Skigebiet Mount Washington an. Beide sind weniger als 90 Autominuten entfernt. Auch Vancouver ist per Fähre schnell erreicht.

Nanaimo hat ca. 90.000 Einwohner und liegt direkt an der Küste. Dadurch ist die Stadt besonders bei Wassersportlern sehr beliebt – gerade bei Surfern.

Der Schulbezirk selbst nimmt seit mehr als 10 Jahren ausländische Schüler auf. Durch diese lange Erfahrung kann man hier besonders gut auf die speziellen Bedürfnisse von Austauschschülern eingehen. Der Schulbezirk betreibt 7 High Schools und diese werden von 500-1500 Schülern besucht.
Neben den Grundfächern wie z.B. Mathematik, Englisch oder Biologie, bieten alle Schulen auch zahlreiche Nachmittagskurse an. Bei diesen Kursen haben alle Schüler die Möglichkeit ihren persönlichen Interessen und Talenten nachzugehen. Auch bieten alle Schulen zahlreichen Einzel- und Teamsportarten an.

Beispielschule: Dover Bay Secondary School

Die Dover Bay Secondary wurde 1992 gegründet und wird von ca. 1800 Schülern besucht.
Neben den Grund-Fächern bietet die Schule auch die Möglichkeit neue und aus deutscher Sicht ungewöhnliche Fächer wie z.B. Psychologie, Jura, Journalismus, digitale Medien oder Umweltwissenschaften zu belegen.

Nach dem regulären Unterricht besteht die Möglichkeit Wahlfächer in ganz unterschiedlichen Bereichen zu belegen, wie z.B. Fotografie, Tanz, (Musical-) Theater, Fernseh- und Filmproduktion, Umweltwissenschaften, Gesundheit und Ernährung oder Fashion Design, u.v.m..

Auch bei den Sportarten ist die Auswahl groß; die Schüler wählen zwischen: Basketball, Fußball, Feldhockey, Leichtathletik, Volleyball, Wassersport und Ringen.
Innerhalb des regulären Unterrichts, kann man den Schwierigkeitsgrad der Kurse selbst bestimmen.
Man kann z.B. eine Fremdsprache als Beginner (=Anfänger) neu belegen aber auch Advanced Placements Kurse, also Kurse auf College Niveau werden angeboten. Diese ähneln dann unseren Leistungskursen.
Damit die Schule all diese Sportarten, Kurse und Wahlfächer anbieten kann, ist sie natürlich entsprechend ausgestattet: es gibt mehrere Sportstätten, eine Lehrküche, Autowerkstatt, ein Ton- und Aufnahmestudio, ein Theater und mehrere Computerräume.