Maple Ridge and Pitt Meadows Schulbezirk - Kanada

 

 

Viele Menschen wohnen in Maple Ridge oder Pitt Meadows weil es dort ruhiger ist als in Vancouver. Gleichzeitig ist ein Ausflug in die Großstadt jederzeit möglich.

Maple Ridge und Pitt Meadows haben zusammen, ca. 100.000 Einwohner und es gibt viele Freizeitmöglichkeiten, wie z.B. Malls, Gemeindezentren, Sportanlagen oder Stadtparks. Man ist hier aber auch schnell mitten in der Natur. Die beiden Städte sind umgeben von Bergen und Seen, so dass es viele Möglichkeiten für Outdoor Sportarten gibt.

Der Schulbezirk nimmt bereits seit über 20 Jahren Austauschschüler*innen auf und hat demnach bereits viel Erfahrung in der Betreuung von internationalen Schüler*innen. An jeder High School im Bezirk gibt es Mitarbeiter, die sich um die akademische und kulturelle Integration der Schüler*innen kümmern und bei Fragen immer ansprechbar sind.

Zu Beginn des Aufenthaltes findet für alle Austauschschüler ein Orientierungsseminar statt. Dabei lernen sie ihre zukünftige Schule kennen, klären ihren Stundenplan und haben außerdem die Möglichkeit die Gegend etwas besser kennenzulernen. Auch im Laufe des Schuljahres bietet der Schulbezirk immer wieder Ausflüge an, wie z.B. nach Victoria oder einen Ski-Trip nach Whistler. Diese sind teilweise mit zusätzlichen Kosten verbunden

Die High Schools des Bezirks sind modern und vielfältig ausgestattet. Entsprechend ist auch das Kursangebot der Schulen groß. Neben den üblichen Schulfächern wie Mathematik und Biologie können Austauschschüler auch ausgefallenere und neue Fächer belegen, z.B. Journalismus, Design oder Wirtschaft.

Schüler*innen, die in einem oder mehreren Bereich besonders interessiert sind, können auch sogenannte Acadmies – eine Art Leistungskurs – belegen.

Academies in Maple Ridge und Pitt Meadows werden unter anderem in folgenden Bereichen angeboten: Fußball, Hockey, Pferdesport und Digitalkunst.

Auch gibt es die Möglichkeit den International Baccalaureate Abschluss zu machen, für Schüler die länger als ein Schuljahr bleiben.

Sprachlich interessierte Schüler können French Immersion, dabei werden mehrere Fächer auf Französisch unterrichtet, belegen. Darüber hinaus werden auch Japanisch, Spanisch und Deutsch als Fremdsprachen angeboten.

 

Beispielschulen:

Garibaldi Secondary

Schüler*innenzahl: 898

Anteil internationale Schüler*innen:

Besondere Fächer: Kriminologie, Ureinwohner Britisch Columbias, Erlebnispädagogik, Gitarre, Film und Fernsehen, Holzarbeiten, Automobiltechnik, Programmieren

Sport: Geländelauf, Volleyball, Fußball, Wassersport, Basketball, Curling, Wrestling, Turnen, Frisbee, Badminton, Leichtathletik, Rugby

Sprachen: Französisch, Japanisch

 

Pitt Meadows Secondary

Schüler*innenzahl: 881

Anteil internationale Schüler*innen:

Besondere Fächer: Yoga, Geowissenschaften, Anatomie und Physiologie, Genozid Studien, Fotografie, Töpfern, Rock & Roll, Robotik, Backen, Modeindustrie, Holzarbeiten,

Sport: Basketball, Football, Geländelauf/Leichtathletik, Fußball, Lacross

Sprachen: Französisch, Spanisch