4 Monate in Irland

Programmdauer:

  • Ende August 2019 bis Mitte Dezember 2019

In den Programmgebühren enthalten:

  • Kennenlerngespräch in Wohnortnähe der Bewerber
  • Viertägiges, überregionales Vorbereitungsseminar in Deutschland
  • Begleiteter Hinflug in der Gruppe ab Frankfurt
  • Rückflug von Dublin am Ende des Programms
  • Zubringerflüge von verschiedenen deutschen Flughäfen ohne Aufpreise möglich
  • 2-tägiges Orientierungsseminar der Partnerorganisation in Dublin inklusive Unterkunft und Verpflegung
  • Anschließender Bus-Transfer zur Gastfamilie nach der Veranstaltung in Dublin (organisiert durch EIL Ireland)
  • Rück-Transfer vom Ort der Gastfamilie zum Flughafen nach Dublin bei der Rückreise
  • Unterkunft und Verpflegung in einer Gastfamilie, die einen Haushaltskostenzuschuss dafür erhält
  • Besuch einer öffentlichen Schule
  • Betreuung durch die Partnerorganisation im Gastland
  • Elterninformationstag in verschiedenen Regionen Deutschlands
  • Elternhandbuch
  • Telefonischer 24-Stunden-Notfallservice
  • Dreitägiges Nachbereitungsseminar in Deutschland nach Abschluss des Programms

Nicht in den Gebühren enthalten:

  • Krankenversicherung (Eine gesonderte Krankenversicherung ist im Rahmen der EU-Bestimmungen nicht notwendig.)
  • Mögliche Zusatzkosten für das Transition Year für Materialien/Ausflüge (bis zu 200 Euro/Term)
  • Taschengeldempfehlung ca. 150–200 Euro/Monat
  • Kosten für Schuluniform und Schulbücher
  • Schultransport ca. 65 Euro/Monat

Programmverlängerung auf Anfrage möglich.

Anforderungen
  • Grundkenntnisse in Englisch
  • Gute allgemeine schulische Leistungen
  • Anpassungsfähigkeit, Aufgeschlossenheit, gute physische und psychische Verfassung
  • Bereitschaft, der neuen Umgebung (Schule und Familie) Informationen und Eindrücke von Deutschland zu vermitteln