SchĂŒleraustausch

Ecuador

Classic | Classic Plus

Begib Dich mit uns auf eine ganz besondere Reise: In der ecuadorianischen Kultur finden sich sehr viele EinflĂŒsse der indigenen Bevölkerung – der Inkas. Damit ist es eines der ursprĂŒnglichsten lateinamerikanischen LĂ€nder und hat verschiedenste Facetten zu bieten, die es wĂ€hrend Deines SchĂŒleraustauschs zu entdecken gilt!

Zwischen Alpakas und Vulkanen

SchĂŒleraustausch Ecuador

Dein SchĂŒleraustausch in Ecuador fĂŒhrt Dich zur „Mitte der Welt”, denn Ecuador verdankt seinen Namen der geografischen Lage gleich am Äquator. Obwohl Ecuador als Land flĂ€chenmĂ€ĂŸig zu den kleinsten LĂ€ndern SĂŒdamerikas gehört, bietet es eine unglaubliche landschaftliche und kulturelle Vielfalt. Du kannst in Ecuador Deine Zeit sowohl in tropischen RegenwĂ€ldern als auch an wunderschönen StrĂ€nden oder in kargen Vulkanlandschaften verbringen.

SAW_Ecuador5
Icon_Programme_klein

inkl. Orientation

Dekorationsgrafik Island Freiwilligendienst

inkl. Spanischkurs

Icon_Work&Explore_klein

Reisemöglichkeiten vor Ort

Icons_Experiment_Schüleraustausch

Privatschule auf Wunsch

Dein nÀchstes Abenteuer wartet

Explore. Exchange. Experience.

In Ecuador leben 13 verschiedene indigene NationalitĂ€ten – da kommt einiges an unterschiedlichen Lebensweisen und Traditionen zusammen. Diese kulturelle Vielfalt macht jeden Besuch des Landes zu einer Bereicherung. Eines haben aber alle Ecuadorianer*innen gemeinsam: sie sind sehr gastfreundlich. Das wirst Du wĂ€hrend Deines Auslandsaufenthaltes besonders bei Deiner Gastfamilie merken.

SchĂŒleraustausch Ecuador

Programmdetails

  • Alter:ab 15
  • Aufenthalt:Schulhalbjahr , Schuljahr
  • Ausreise:August 2023 / Februar 2024
  • Preis:ab 7.690 €
decor icon Jetzt bewerben
Icon_Schüleraustausch_klein

Classic oder Classic Plus?

Classic oder Classic Plus?

FĂŒr diesen SchĂŒleraustausch kannst Du zwischen Classic und Classic Plus wĂ€hlen!

Classic Plus ermöglicht Dir gegen einen Aufpreis den Besuch einer Privatschule.

 

Mehr Informationen dazu findest Du in den Programminformationen.

Programminformationen

Classic: Programmdauer und Preise

Wie viel kostet ein Austausch in Ecuador?

 

Schulhalbjahr

Beginn: August 2023 / Februar 2024

Preis: 7.690 €

 

Schuljahr

Beginn: August 2023 /  Februar  2024

Preis: 9.690 €

 

ProgrammverlÀngerung auf Anfrage möglich.

 

Klimaschutzspende: 145 €

Classic Plus - Deine Zusatzoption

Classic Plus in Ecuador bietet Dir die Möglichkeit, eine Privatschule zu besuchen.

 

Schulhalbjahr

Aufpreis: 400 €

 

Schuljahr

Aufpreis: 900 €

Voraussetzungen

  • Gute Spanischkenntnisse (ca. zwei Schuljahre Spanisch in der Schule)
  • Gute allgemeine schulische Leistungen
  • AnpassungsfĂ€higkeit, Aufgeschlossenheit, gute physische und psychische Verfassung
  • Bereitschaft, der neuen Umgebung (Schule und Familie) Informationen und EindrĂŒcke von Deutschland zu vermitteln
  • Bei Ausreise mind. 15 Jahre alt

 

Eignung fĂŒr Personen mit eingeschrĂ€nkter MobilitĂ€t: Du hast bestimmte EinschrĂ€nkungen und bist unsicher, ob ein SchĂŒleraustauschprogramm das Richtige fĂŒr Dich ist? Kontaktiere uns direkt, um gemeinsam mit unseren Partnern abzuklĂ€ren, ob eine Platzierung im Programm deinen BedĂŒrfnissen gerecht werden kann.

In den ProgrammgebĂŒhren enthalten

Vor Abreise:

  • Umfassende Beratung und Betreuung durch Experiment
  • Persönliches KennenlerngesprĂ€ch in WohnortnĂ€he – je nach Pandemielage alternativ in digitaler Form
  • Sicherungsschein gemĂ€ĂŸ §651r BGB
  • AusfĂŒhrliche Informationen zur Visumsbeantragung
  • ViertĂ€gigies ĂŒberregionales Vorbereitungsseminar – je nach Pandemielage alternativ in digitaler Form
  • Elterninformationsveranstaltung
  • Elternhandbuch
  • SchĂŒler*innenhandbuch
  • Experiment-T-Shirt

WĂ€hrend des Programms:

  • Hin- und RĂŒckflug ab verschiedenen deutschen FlughĂ€fen mit Linienfluggesellschaft in der Economy-Class; Transatlantikflug (i. d. R. AirEuropa, Lufthansa oder Iberia) auf der Hinreise i.d.R. als Gruppenflug mit anderen Teilnehmenden bis Quito (genaue Angaben, z.B. ĂŒber die Reiseroute, erhalten Sie mit den Reiseunterlagen)
  • 2-tĂ€giges EinfĂŒhrungsseminar der Partnerorganisation in Quito (inkl. Unterbringung, Sprachkurs und Verpflegung) - je nach Pandemielage alternativ in digitaler Form
  • Reisekosten innerhalb des Gastlandes bis zur Gastfamilie und zurĂŒck
  • Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung
  • Unterkunft und Verpflegung in einer Gastfamilie
  • Besuch einer öffentlichen oder halbprivaten Schule
  • Betreuung durch die Partnerorganisation im Gastland
  • Eigenes Health & Safety-Team in Deutschland (verschiedene PrĂ€ventionskonzepte unseres Vereins: Code of Good Practice, Vertrauensperson, Notfalltelefon etc.)
  • Telefonischer 24-Stunden-Notfallservice durch Experiment (deutschsprachig)

Nach dem Programm:

  • DreitĂ€giges ĂŒberregionales Nachbereitungsseminar – je nach Pandemielage alternativ in digitaler Form
  • Teilnahmezertifikat
  • Möglichkeit der ehrenamtlichen Mitarbeit inkl. Seminaren und Schulungen

Nicht in den ProgrammgebĂŒhren enthalten

  • VisumsgebĂŒhren, ca. 200 Euro
  • Taschengeldempfehlung, ca. 150 Euro/Monat
  • Schuluniform und SchulbĂŒcher, ca. 120 Euro
  • evtl. anfallende Zusatzkosten fĂŒr erforderliche Covid-19-Tests
  • evtl. anfallende Zusatzkosten fĂŒr eine im Gastland notwendige QuarantĂ€ne bei Einreise
  • Klimaschutzspende

Eignung fĂŒr Personen mit eingeschrĂ€nkter MobilitĂ€t

Du hast bestimmte EinschrĂ€nkungen und bist unsicher, ob ein SchĂŒleraustauschprogramm das Richtige fĂŒr Dich ist? Kontaktiere uns direkt, um gemeinsam mit unseren Partnern abzuklĂ€ren, ob eine Platzierung im Programm deinen BedĂŒrfnissen gerecht werden kann.

Seminare

  • ViertĂ€giges Vorbereitungsseminar in Deutschland
  • ZweitĂ€giges EinfĂŒhrungsseminar durch die Partnerorganisation in Quito
  • DreitĂ€giges Nachbereitungsseminar in Deutschland nach Abschluss des Programms

Stipendien

Als gemeinnĂŒtzige Austauschorganisation ist Experiment die Vergabe von Stipendien ein ganz besonderes Anliegen. Die Ausgaben aus unserem eigenfinanzierten Stipendien-Fonds fĂŒr SchĂŒleraustauschprogramme waren in den letzten Jahren stets außergewöhnlich hoch. In diesem Programmjahr vergeben wir fĂŒr den Bereich "SchĂŒleraustausch weltweit" ein Stipendienvolumen von 100.000 Euro. Wir unterstĂŒtzen damit viele Teilnehmende dabei, ihren Traum von einem Auslandsaufenthalt verwirklichen zu können (#AustauschfĂŒrAlle). DarĂŒber hinaus vergeben wir Stipendien in Kooperation mit verschiedenen Stiftungen sowie in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Bundestag.

FĂŒr den SchĂŒleraustausch in Ecuador bieten wir neben unseren Teilstipendien auch folgende Stipendien an:

Mehr Infos zu den Stipendien und zur Bewerbung

Teaser unser Beitrag zum Klimaschutz

Flugreisen und Klimaschutz - Wie passt das zusammen?

Unser Beitrag zum Klimaschutz

Überzeugt von der Idee, dass das Erleben fremder Kulturen zum Abbau von Vorurteilen und mehr Toleranz beitrĂ€gt, bieten wir seit mehr als 90 Jahren interkulturellen Austausch an. Die damit verbundenen Reisen haben leider einen Nachteil: Sie sind oft mit langen FlĂŒgen verbunden, die die Umwelt belasten. Wir sind uns der Verantwortung bewusst, die wir als Austauschorganisation tragen und bieten daher Möglichkeiten an, den interkulturellen Austausch mit uns zusammen klimaschonend durchzufĂŒhren.

EXPLORE. EXCHANGE. EXPERIENCE.

"Die Heimat des Abenteuers ist die Fremde."

- Emil Gött -

Ecuador wird aufgrund seiner GrĂ¶ĂŸe als Austauschland oft unterschĂ€tzt. Doch Ecuador hat einiges zu bieten: Vulkane, StrĂ€nde und RegenwĂ€lder warten auf Dich. Außerdem eine kulturelle Vielfalt, geprĂ€gt durch indigene EinflĂŒsse, die es zu entdecken gilt!

Ein Auslandsjahr ist Dir zu lang? Kein Problem!

Ferienprogramme

Ferienprogramme sind eine super Alternative fĂŒr alle, die nicht unbedingt ein ganzes Jahr von Zuhause weg sein möchten. Du kannst die Ferienzeit sinnvoll nutzen, die Welt sehen und neue Freundschaften schließen. In acht verschiedenen LĂ€nder bieten wir Dir eine vielfĂ€ltige Auswahl an Programmen: Kurzzeit-Schulbesuche, Sprachprogramme und Summer Camps. Da ist fĂŒr jede*n was dabei. Dich hat das Reisefieber gepackt?

Teaser Ferienprogramme
Testimonial (1)
Tolle Mischung aus Lernen, Arbeit und Freizeit

Demi Pair in Ecuador

WĂ€hrend das Leben in der Gastfamilie und die Arbeit mit den Kindern einen Einblick in den ecuadorianischen Alltag ermöglicht, gibt es an den freien Tagen in Quito und Umgebung z.B. Vulkane, Lagunen und Museen zu entdecken. Die Sprachschule ist mit der Zeit zu meinem persönlichen Lieblingsort geworden, denn dort konnte ich nicht nur meine Lernziele erreichen, sondern auch Freundschaften mit den LehrkrĂ€ften und anderen SchĂŒlern schließen. Ich wĂŒrde das Programm immer wieder auswĂ€hlen.

Marieke

Testimonial (2)
FrĂŒhstĂŒck mit Elefanten

Freiwilligendienst in SĂŒdafrika

Mein 3-monatiger Freiwilligendienst in Kapstadt auf dem SARDA Hof war bis jetzt die beste Zeit in meinem Leben. Wer Tiere liebt und gerne neue, nette Menschen kennenlernt ist dort perfekt aufgehoben. Neben meinen abwechslungsreichen TĂ€tigkeiten bei den Ponys und im Stall konnte ich am Wochenende Kapstadt und dessen Umgebung erkunden. Ich wĂŒrde die Reise mit Experiment jedes Mal wieder tun.

Caro

Testimonial (3)
Skills fĂŒr die Zukunft

Auslandspraktikum in Kanada

Mein Praktikum habe ich bei einer Organisation in Vancouver gemacht, welche sich mit der Öffentlichkeitsarbeit und dem Marketing von kanadischen Unternehmen beschĂ€ftigt. Somit durfte ich Wissen, welches ich im Studium erlernt habe endlich praktisch anwenden. Aber nicht nur das: Die Arbeit mit verschiedenen Businesses hat meinen Horizont ungemein erweitert und mir neue Wege aufgezeigt, welche auch wichtig fĂŒr meinen zukĂŒnftigen Studienverlauf sein werden. All diese Erfahrungen wurden mir durch Experiment ermöglicht!

Paul

Testimonial 4 Knut Kolck Estland SAW
Viele neue Erfahrungen

SchĂŒleraustausch in Estland

In Estland findet man trotz der GrĂ¶ĂŸe, alles wonach man sucht: Natur, Geschichte, Kultur, Wissenschaft und wundervolle Menschen. Ich habe mein Austauschjahr in Saku, einem Vorort der Hauptstadt Tallinn, verbracht. Zusammen mit meiner Gastschwester bin ich in Tallinn zur Schule gegangen. ZusĂ€tzlich wurden von der Partnerorganisation viele Trips geplant, sowohl ins benachbarte Finnland oder Lettland als auch innerhalb von Estland. Durch diese Trips hatte ich die Möglichkeit, Estland besser kennenzulernen und genauso auch die anderen AustauschschĂŒler*innen. In dem Jahr habe ich Estland, die Menschen, die Kultur und auch die Sprache in mein Herz geschlossen.

Knut

Testimonial 5 Maxima Gastfamilie
Gemeinsam Erinnerungen schaffen

Gastfamilie werden

Durch eine Anzeige in der Zeitung wurde meine Familie auf  Experiment aufmerksam. Da wir schon eine große Familie sind, hatten wir kein Problem, sondern Freude daran, noch eine weitere Person aufzunehmen. Meine Zwillingsschwester und ich haben uns sehr gut mit unserer AustauschschĂŒlerin verstanden. Wir haben Ă€hnliche Interessen, Hobbys und auch den Humor geteilt. Von Anfang an hatten wir ein gutes VerhĂ€ltnis zueinander und bei Problemen hatten wir gegenseitig immer ein offenes Ohr. Wir konnten zusammen tolle Erinnerungen schaffen, die wir alle niemals vergessen werden!

Maxima

Testimonial Homestay USA
Ferien, die man nicht so schnell vergisst

Homestay in Kalifornien

Meine drei Wochen Homestay & Volunteering im sunny California waren mega schön. WĂ€hrend der Zeit habe ich nicht nur neue Menschen, eine neue Kultur und den Alltag der US-Amerikaner*innen kennengelernt, sondern ich konnte mich auch sprachlich super weiterentwickeln. RĂŒckblickend kann ich nur sagen, dass es eine unvergessliche Zeit war und ich es nur allen empfehlen kann.

Sarah

Testimonial 6 Pepita Greimel SchĂŒleraustausch Coasta Rica und Irland
Von Irland nach Costa Rica

SchĂŒleraustausch in 2 LĂ€ndern

Mein Auslandsaufenthalt war trotz der Corona-bedingten Ungewissheit und dadurch notwendigen SpontaneitĂ€t eine unglaublich wundervolle Erfahrung. Ich wollte eigentlich ein Jahr nach China, was aber auf Grund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste. Ich konnte noch auf ein Halbjahr in Irland wechseln, mit dem Ziel, das zweite Halbjahr in China zu verbringen. Als sich die Situation nicht besserte, ergab sich kurzfristig die Möglichkeit, nach Costa Rica zu gehen. Ich wurde dabei von Experiment stets flexibel und hilfsbereit unterstĂŒtzt. In beiden LĂ€ndern habe ich mich super wohl gefĂŒhlt und konnte so gleich zwei neue Kulturen kennenlernen.

Pepita

Wissenswertes rund um Deinen Austausch in Ecuador

Fragen & Antworten

Welche Spanischkenntnisse brauche ich vor der Ausreise? Wie kann ich mir den Schullaltag vorstellen und das Leben in der Gastfamilie? Die wichtigsten Fragen beantworten wir Dir hier.

Die Schule in Ecuador beginnt zwar schon frĂŒh, etwa gegen 7 Uhr, ist aber auch schon frĂŒh wieder vorbei. Meist kannst Du ab 13 Uhr Deine Freizeit mit den verschiedensten AktivitĂ€ten fĂŒllen (plane allerdings ein Mittagessen mit Deiner Gastfamilie ein, da dieses in der Regel gemeinsam verbracht wird).

 

Schulen in Ecuador sind teilweise in reine MĂ€dchen- bzw. Jungenschulen eingeteilt. Zudem ist das Tragen einer Schuluniform Pflicht. Das klingt vielleicht erst einmal ungewöhnlich, Du wirst Dich aber im Nu daran gewöhnen und schnell merken, was fĂŒr ein eingeschworenes Team jede Schule darstellt.

 

Bei Deinem Ecuador SchĂŒleraustausch besuchst Du eine weiterfĂŒhrende öffentliche Schule, das sogenannte Colegio. Dabei wirst Du Deinem Alter entsprechend in den Klassen 10 bis 12 eingestuft. Das Schuljahr in Ecuador ist in 3 Trimester geteilt und endet mit dem Libretas de calificaciones, also dem Zeugnis. Die FĂ€cher werden Dir i.d.R. vorgegeben.

Der Unterschied zwischen öffentlichen und privaten Schulen ist aus akademischer Sicht nicht groß. Private Schulen haben i.d.R. eine etwas bessere Infrastruktur. Bibliotheken, ComputerrĂ€ume, SportrĂ€umlichkeiten etc. sind an Privatschulen oftmals besser ausgestattet.

FĂŒr die Teilnahme am Programm musst Du ca. zwei Jahre Spanisch in der Schule gelernt haben.

Ecuador ist ein relativ sicheres Land in SĂŒdamerika, wobei einige Regionen eine höhere Kriminalrate aufweisen. Die Unfallrate Ecuadors ist relativ hoch, da die Richtlinien im Straßenverkehr hĂ€ufig nicht beachtet werden. Die Partnerorganisation und auch wir achten akribisch darauf, dass Du in einer sicheren Umgebung platziert wirst.

Die Gastfamilien in Ecuador wohnen vorwiegend im zentralen Andenhochland in Orten wie Riobamba, Ambato und Cotacachi. Die Familie spielt in Ecuador eine sehr wichtige Rolle. Es kann durchaus vorkommen, dass die Großeltern im gemeinsamen Familienhaus mitwohnen und auch zu entfernten Verwandten die Beziehung sehr eng ist. Stell Dich also auf das ein oder andere Fest ein, denn ecuadorianische Familien sind groß und feiern gerne. Dann wird zu landestypischer Musik Salsa oder Merengue getanzt – keine Sorge, Deine Gastfamilie wird dir die nötigen Tanzschritte wĂ€hrend Deiner Zeit in Ecuador beibringen

WĂ€hrend Deiner Zeit in Ecuador kannst Du viele Abenteuer erleben! Gemeinsam mit anderen Teilnehmenden reist Du zum Beispiel in die Hauptstadt Quito und triffst dort auf AustauschschĂŒler*innen aus aller Welt, um zusammen an einem EinfĂŒhrungsseminar teilzunehmen. Die Mitarbeiter*innnen unserer Partnerorganisation Experiment Ecuador geben Dir nĂŒtzliche Tipps zum Einleben. Du nimmst an einigen Spanischstunden teil und Ihr schaut Euch gemeinsam Quito an oder fahrt zur Mitad del Mundo – zur geografischen Mitte der Welt! Unsere Partnerorganisation hat wĂ€hrend Deiner Austauschzeit einen sehr engen und persönlichen Kontakt zu Dir. Sie berĂ€t Dich auch zu Reisemöglichkeiten in den Ferien, zum Beispiel auf die Galapagosinseln oder in den Regenwald.

Wir sind fĂŒr Dich da:

Kontakt

Gerne helfen wir Dir auch persönlich weiter. Individuelle Beratung, offene Fragen oder besondere WĂŒnsche?  
Dann melde Dich bei uns!

Weitere spannende SchĂŒleraustauschprogramme

USA Classic Beitragsbild

SchĂŒleraustausch USA Classic

High School USA: Das beliebteste Land fĂŒr einen SchĂŒleraustausch! Egal, ob Michigan, Texas, Kalifornien oder Pennsylvania, die US-amerikanischen Gastfamilien heißen Dich in jedem der 50 Staaten der USA herzlich willkommen. Den „American Way of Life“ erfĂ€hrst Du auf seine ganz eigene Weise ĂŒberall hautnah.

SchĂŒleraustausch USA Choice

Nimm das Ruder selbst in die Hand und wĂ€hle, wo Du Deinen Austausch in den USA verbringst. Denn beim USA-SchĂŒleraustausch Choice entscheidest Du, wohin es geht. Entdecke die rot-braunen Weiten des Grand Canyons, erlebe das wilde Tierreich der Everglades oder begib Dich auf Spurensuche amerikanischer Geschichte in Washington D. C. Es gibt kaum ein anderes Land wie die USA, welches sich so sehr durch seine kulturelle und landschaftliche Vielfalt auszeichnet. WĂ€hle jetzt!

SchĂŒleraustausch Thailand Classic

Wenn Du Deinen SchĂŒleraustausch in Thailand verbringst, hast Du besonderes GlĂŒck. Denn wo andere ihren Urlaub verbringen, kannst Du fĂŒr ein Trimester oder sogar ein ganzes Schuljahr leben und so dieses unglaublich schöne Land samt der liebenswerten Einwohner*innen in all seinen Facetten kennenlernen. Dein Abenteuer beginnt jetzt!

Los geht's!

Entdecke die Welt mit Experiment

Du willst mit Work & Travel den Sommer Deines Lebens in Australien verbringen? Oder bei einem flexiblen Freiwilligendienst in Ghana mit Kindern arbeiten? Oder bei einem SchĂŒleraustausch in den USA Cowboy-Feeling hautnah erleben? Das und vieles mehr bieten Dir unsere Programme – da ist fĂŒr jeden das Richtige dabei!

Mein Experiment Newsletter

Stay up to Date

Bleib informiert und verpasse keine Neuigkeiten, Angebote, Inspirationen und Gewinnspiele von Experiment. Wir verschicken 1x im Monat unseren Newsletter, den Du jederzeit wieder abbestellen kannst.