Thailand - Schüleraustausch weltweit

Jetzt für die Sommerausreise 2019 bewerben

Jetzt ist die richtige Zeit, sich für eine Sommerausreise 2019 ist zu bewerben.


Sàwàddee kráb heißt „Hallo“ auf Thai – und hört sich komplizierter an als es ist! Mit Englisch kommst Du nach Deiner Ankunft in Thailand erst einmal gut zurecht, doch wenn Du schon vor der Ausreise etwas Thai lernst, dann findest Du an der Schule und im Alltagsleben schneller Anschluss.

Thailand im Überblick

Unsere Partnerorganisation hat ihren Sitz in Bangkok, einer Stadt mit mehr als acht Millionen Einwohnern. Deine Gastfamilie wird in einem der vielen Vororte leben. So hast Du alle Möglichkeiten der Großstadt in der Nähe, wohnst aber in einer sicheren Umgebung mit weniger Verkehr und hoher Lebensqualität. Nicht viele Austauschschülerinnen und Austauschschüler machen sich auf den Weg nach Thailand, deshalb erhältst Du vor Ort besondere Aufmerksamkeit und Betreuung. Sowohl die Gastfamilien als auch die Mitarbeiter unserer langjährigen Partnerorganisation sind immer für Dich da und helfen Dir, Dich in der ungewohnten Umgebung schnell heimisch zu fühlen.

Matayom ist das Thai-Wort für „weiterführende Schule“, die die Klassenstufen 7 bis 12 umfasst. Du trägst wie Deine Mitschülerinnen und Mitschüler eine Schuluniform und der Schultag beginnt oft mit dem Singen der National- und Schulhymne. Üblicherweise werden unsere Teilnehmenden in Schulen platziert, die ein English Program anbieten. Das bedeutet, dass zwei Drittel Deiner Schulfächer auf Englisch unterrichtet werden. In der übrigen Unterrichtszeit wird man Dir ermöglichen, praktische oder kulturell orientierte Fächer wie Thai-Tanz oder Thai-Sportarten zu belegen. Am Nachmittag bieten die Schulen verschiedene Freizeitmöglichkeiten an. So knüpfst Du schnell Kontakt zu Deinen Mitschülerinnen und Mitschülern und schließt neue Freundschaften!

Das Schuljahr in Thailand beginnt Mitte Mai, wird für kurze Ferien im Oktober unterbrochen und endet mit einer Prüfungswoche Mitte März. Idealerweise reist Du im Mai an – spätere Anreisen, die besser zum deutschen Schuljahr passen, sind aber auch möglich.

Besonderheiten zum Schüleraustausch in Thailand

Beim zweitägigen Orientierungsseminar nach Deiner Ankunft in Bangkok lernst Du aus erster Hand noch mehr über die Lebensgewohnheiten — insbesondere über das Familienleben — sowie über das Schulsystem und die Sprache. Natürlich siehst Du auch mehr von der Stadt und wirst das erste Mal typisches Thai-Essen probieren! Auch während Deiner Austauschzeit kannst Du privaten Thai-Unterricht nehmen, damit Du schnell mehr verstehst.

Seminare
  • Viertägiges, überregionales Vorbereitungsseminar in Deutschland
  • Zweitägiges Orientierungsseminar durch die Partnerorganisation in Bangkok
  • Dreitägiges Nachbereitungsseminar in Deutschland nach Abschluss des Programms