Image
Header Schweden

Schüleraustausch in Schweden

 

Für die Sommerausreise 2020 können wir keine Bewerbungen mehr annehmen. Bewerbungen für die Winterausreise im Januar 2021 nehmen wir weiterhin gern entgegen!


Schweden im Überblick

Schweden ist mit rund 9 Millionen Einwohnern/innen zwar das bevölkerungsreichste Land unter den nordischen Ländern, aufgrund seiner Größe jedoch nur dünn besiedelt. Ausgedehnte Wälder, imposante Berge und mehr als 200.000 Inseln mit endlosen Sandstränden – erlebe all das hautnah!

Du kommst auch ohne Schwedischkenntnisse zu Beginn gut zurecht, denn die meisten Menschen in Schweden sprechen sehr gut Englisch. So kannst Du Dich langsam an die Sprache gewöhnen. Ob in der Region Stockholm oder auf einer der zahlreichen Inseln – die Gastfamilien können überall in Schweden leben. Viele waren schon einmal Gastfamilie oder haben selbst Kinder, die bereits im Ausland waren. Sie sind begeistert von der Idee des gegenseitigen Austauschs!
Im Anschluss an die neunjährige Grundskola besuchen die meisten schwedischen Jugendlichen die weiterführende Schule, die sogenannte Gymnasieskola. An der Gymnasieskola kannst Du verschiedene Ausbildungsprogramme belegen, etwa im Bereich Gesundheit, Medien oder Naturwissenschaften. Einige dieser Programme bereiten gezielt auf ein Studium vor, andere sind eher berufsorientiert und enthalten auch praktische Ausbildungsinhalte. So lernst Du Schule einmal ganz anders kennen! Gemeinsam mit Deinen schwedischen Mitschülern/innen belegst Du aber auch die üblichen Fächer wie Schwedisch, Englisch, Mathematik, Sport und Sozialwissenschaften. Die Schule endet gegen 15 Uhr, mittags bieten die meisten Schulen ein kostenloses Mittagessen an.

Besonderheiten zum Schüleraustausch in Schweden

Unabhängig davon, für welches skandinavische Land Du Dich entscheidest, kannst Du an einem viertägigen Soft Landing Camp in Kopenhagen zu Beginn Deines Aufenthaltes teilnehmen. Du triffst Austauschschüler/ innen aus aller Welt, lernst unsere Partnerorganisation kennen und Sightseeing steht natürlich auch auf dem Programm. Von dort geht es dann weiter zu Deiner Gastfamilie. Auch während Deines Aufenthaltes bietet unsere Partnerorganisation Reisen für Dich an. Vielleicht hast Du Lust an einem Ski-Trip teilzunehmen oder zusammen mit anderen Austauschschülern/innen Städte wie Oslo oder Stockholm zu entdecken?

Hinweis zur Altersgrenze: für die Sommerausreise 2020 musst Du im Laufe des Jahres 2020 16 Jahre alt werden, für die Winterausreise im Januar 2020 im Laufe des Jahres 2020 17 Jahre

3 Monate

Beginn: Januar 2020 bis April 2020 // August 2020 bis November 2020

Preis: 6.400€

 

Schulhalbjahr

Beginn: Januar 2020 bis Juni 2020 // August 2020 bis Dezember 2020

Preis: 6.950€

 

Schuljahr

Beginn: August 2020 bis Juni 2021

Preis: 7.600€

 

  • Grundkenntnisse in Schwedisch/Englisch bis zur Ausreise
  • Gute allgemeine schulische Leistungen
  • Anpassungsfähigkeit, Aufgeschlossenheit, gute physische und psychische Verfassung
  • Bereitschaft, der neuen Umgebung (Schule und Familie) Informationen und Eindrücke von Deutschland zu vermitteln
  • Hinweis zur Altersgrenze: für die Sommerausreise 2020 musst Du im Laufe des Jahres 2020 16 Jahre alt werden, für die Winterausreise im Januar 2020 im Laufe des Jahres 2020 17 Jahre
  • Kennenlerngespräch in Wohnortnähe der Bewerber
  • Viertägiges, überregionales Vorbereitungsseminar in Deutschland
  • Unterkunft und Verpflegung in einer Gastfamilie, die einen sehr geringen Haushaltskostenzuschuss dafür erhält
  • Besuch einer öffentlichen Schule
  • Betreuung durch die Partnerorganisation im Gastland
  • Elterninformationstag in verschiedenen Regionen Deutschlands
  • Elternhandbuch
  • Telefonischer 24-Stunden-Notfallservice
  • Dreitägiges Nachbereitungsseminar in Deutschland nach Abschluss des Programms
  • Kosten der An- und Abreise vom Wohnort in Deutschland bis zum nächstgelegenen Flughafen bzw. Bahnhof der Gastfamilie
  • Krankenversicherung (Eine gesonderte Krankenversicherung ist im Rahmen der EU-Bestimmungen nicht notwendig.)
  • Taschengeld (ca. 250 Euro pro Monat)
  • Mögliche Einschreibegebühren an der Schule
  • Bücher und andere Schulmaterialien
  • Schultransport bis zu 40 Euro pro Monat
  • Kosten für einen eigenen Laptop bzw. Mietgebühren für einen Laptop zur Nutzung für schulische Zwecke
Seminare
  • Viertägiges, überregionales Vorbereitungsseminar in Deutschland
  • Optionales dreitägiges Orientierungsseminar (Soft-Landing Camp) in Kopenhagen (Zusatzkosten ca. 500 Euro)
  • Dreitägiges Nachbereitungsseminar in Deutschland nach Abschluss des Programms