Image
Header Japan

Schüleraustausch in Japan

Zwischen Tradition und Moderne

Hier ist wirklich alles anders: das Essen, die Mode, die Sprache und vieles mehr. Viele denken sofort an Tokio und Du wirst diese aufregende Stadt direkt nach Deiner Ankunft kennenlernen. Während Deines Aufenthalts wirst Du dann sehen, wie viele Facetten und landschaftliche Schönheiten Japan außerhalb der riesigen Metropole zu bieten hat.

Die Gastfamilien können in den verschiedensten Regionen Japans leben und für sie ist die Aufnahme einer Schülerin oder eines Schülers aus dem Ausland etwas ganz Besonderes. Viele Familien leben als Großfamilie zusammen und entscheiden sich zumeist nur für eine begrenzte Zeit der Aufnahme. Es kann sein, dass Du in mehreren Gastfamilien leben wirst und so die Chance hast, verschiedene Lebensformen kennenzulernen. Während Deiner gesamten Austauschzeit bist Du aber an einer Schule angemeldet und wirst diese nicht wechseln. Die weiterführende Schule wird in Japan Kotogakko genannt. Neben Pflichtfächern wie Japanisch, Mathematik, Englisch, Soziologie und Sport kannst Du auch ganz neue Unterrichtsfächer für Dich entdecken! So steht Dir von japanischer Kalligrafie über Computer Science bis hin zu Kampfsport eine große Anzahl an Wahlfächern und AGs offen. Der Schultag endet gegen 17 Uhr, anschließend bieten die Schulen verschiedene Freizeitaktivitäten an. Das Schuljahr beginnt Anfang April und endet im März. Bei einer Anreise im Sommer wirst Du problemlos in das laufende Schuljahr integriert. Du solltest bis zu Deiner Ausreise bereits etwa ein Jahr Japanisch gelernt haben und die Alphabete Hiragana und Katakana beherrschen.

Highlights zum Schüleraustausch in Japan

Du fliegst gemeinsam mit weiteren Austauschschüler*innen nach Tokio und nimmst dort an einem viertägigen Einführungsseminar teil. Unsere Partnerorganisation macht Dir das Einleben leicht: Du wirst schon einiges von Tokio sehen, an Sprachunterricht teilnehmen und viele praktische Tipps für das Leben vor Ort erhalten.

Schulhalbjahr

Beginn: März 2021 bis August 2021 // August 2021 bis Dezember 2021

Preis: 9.890 €

 

Schuljahr

Beginn: März 2021 bis Dezember 2021 // August 2021 bis Juli 2022

Preis: 10.590 €

  • Programmverlängerung auf Anfrage möglich!
  • Japanischvorkentnisse erforderlich (ca. 1 Jahr Unterricht, Alphabete Hiragana und Katakana, gute mündl. Sprachkenntnisse bis zur Ausreise)
  • Mindestens ein Jahr Japanischunterricht (Beherrschung der beiden Alphabete Hiragana und Katakana)
  • Gute allgemeine schulische Leistungen,
  • Anpassungsfähigkeit, Aufgeschlossenheit, gute physische und psychische Verfassung
  • Bereitschaft, der neuen Umgebung (Schule und Familie) Informationen und Eindrücke von Deutschland zu vermitteln

Vor Abreise

  • Umfassende Beratung und Betreuung durch Experiment e.V.
  • Persönliches Kennenlerngespräch in Wohnortnähe - je nach Pandemielage alternativ in digitaler Form
  • Sicherungsschein gemäß §651r BGB
  • Ausführliche Informationen zur Visumsbeantragung
  • Dreitägigies überregionales Vorbereitungsseminar - je nach Pandemielage alternativ in digitaler Form
  • Elterninformationstag in verschiedenen Regionen Deutschlands - je nach Pandemielage alternativ in digitaler Form
  • Elternhandbuch
  • Experiment e.V.-T-Shirt

Während des Programms:

  • Hin- und Rückflug ab verschiedenen deutschen Flughäfen mit Linienfluggesellschaft in der Economy Class bis nach Tokio (genaue Angaben, z.B. über die Reiseroute, erhalten Sie mit den Reiseunterlagen)
  • Orientierungsveranstaltung in Tokio mit 3 Übernachtungen im Hostel sowie Betreuung durch Mitarbeiter*innen der Partnerorganisation ab Landung in Tokio bis zur Weiterreise in die Gastfamilie
  • Reisekosten für den Transfer innerhalb des Gastlandes bis zur Gastfamilie und zurück
  • Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung
  • Unterkunft und Verpflegung in einer Gastfamilie
  • Besuch einer öffentlichen Schule
  • Betreuung durch die Partnerorganisation im Gastland
  • Telefonischer 24-Stunden-Notfallservice durch Experiment e.V. (deutschsprachig)

Nach dem Programm:

  • Dreitägiges überregionales Nachbereitungsseminar - je nach Pandemielage alternativ in digitaler Form
  • Teilnahmezertifikat
  • Visumskosten (ca. 30 €)
  • Taschengeld (mind. 250 €/Monat)
  • Schultransport ca. 10.000 yen/Monat (je nach Entfernung der Schule auch mehr)
  • Schuluniform (60.000 – 100.000 yen falls keine second hand uniform verfügbar ist)
  • Schulsportuniform und –tasche (ca. 5.000 – 10.000 yen)
  • Schulbücher 15.000 bis 35.000 yen/Jahr (falls keine Bücher geliehen werden können)
  • 3 verschiedene Paar Schuhe als Teil der Schuluniform (ca. 6000 yen)
  • Mittagessen in der Schule (ca. 500 yen pro Mahlzeit)
  • Kosten für die Teilnahme an einer Klassenreise (ca. 80.000 -150.000 yen)
  • Kosten für einen eigenen Laptop bzw. Mietgebühren für einen Laptop zur Nutzung für schulische Zwecke
  • evtl. anfallende Zusatzkosten für eine im Gastland notwendige Quarantäne bei Einreise
  • evtl. anfallende Zusatzkosten für erforderliche COVID-19-Tests
Seminare
  • Dreitägiges Vorbereitungsseminar in Deutschland
  • Viertägige Orientierungsveranstaltung in Tokio
  • Dreitägiges Nachbereitungsseminar in Deutschland nach Abschluss des Programms