Irland - Schüleraustausch weltweit

Jetzt für die Sommerausreise 2019 bewerben

Jetzt ist die richtige Zeit, sich für eine Sommerausreise 2019 ist zu bewerben.


Fàilte heißt „Willkommen“ auf Gälisch. Obwohl Gälisch von den Iren noch als Pflichtfach in der Schule belegt wird, und auch viele Straßenschilder bilingual beschriftet sind, ist Englisch die Landessprache. Entdecke die grüne Insel mit ihren herzlichen Menschen, zahlreichen Mythen und beeindruckenden Landschaften für Dich!

Irland im Überblick

Die irischen Gastfamilien sind sehr gastfreundlich und nehmen oft regelmäßig Austauschschüler auf. Sie leben in verschiedenen Regionen in Irland – West, East/Midlands, South und South-East. Du kannst gerne eine Wunschregion angeben.

Die Secondary School besteht aus sechs Schuljahren. Zusammen mit Deinen Mitschülerinnen und Mitschülern besuchst Du meist das fünfte Schuljahr oder das davor liegende transition year. Neben den üblichen Fächern, die Du von Deiner deutschen Schule kennst, kannst Du durch ein vielfältiges Kursangebot ganz neue Interessen entdecken. Wähle zum Beispiel aus Fächern wie Economics, Business Organisation, Accounting, Technical Drawing, Agricultural Science oder Construction Studies. Im transition year werden zudem häufig Praktika angeboten. Reine Mädchen-und Jungenschulen sind in Irland weit verbreitet und es gibt fast überall eine Schuluniform, die auch von unseren Austauschschülerinnen und -schülern getragen wird. Viele Schulen bieten am Nachmittag und manchmal auch an den Wochenenden ganz verschiedene Freizeitaktivitäten an. Lerne beispielsweise Hurling kennen – eine der schnellsten Mannschaftssportarten der Welt! Oder wie wäre es mit Hockey, Fußball,
Basketball, Schwimmen, Tennis oder Kunstturnen? Neben Sport kannst Du auch an vielen Schulen Theater spielen oder im Debattierclub mitmachen.

Besonderheiten zum Schüleraustausch in Irland

Oft ergeben sich während Deiner Austauschzeit Möglichkeiten, mit Deiner Schule oder Deiner Gastfamilie in der Umgebung zu reisen. Wenn Du bereits 15 Jahre alt bist, kannst Du in der schulfreien Zeit auch mit anderen Austauschschülerinnen und -schülern auf selbstständig organisierten Kurztrips Irland erkunden. Besuche die berühmten Cliffs of Moher oder lerne Städte wie Galway, Dublin oder Cork kennen. Dein Betreuer von unserem Federation-Partner EIL Intercultural Learning unterstützt Dich gern bei der Planung.

Gruppenflug mit Orientation in Irland inklusive!

Du beginnst Deine Austauschzeit mit einem begleiteten Gruppenflug ab Frankfurt. Nach Deiner Ankunft in Dublin erhältst Du während eines Orientierungsseminars wertvolle Tipps für das Einleben vor Ort. Lerne die Partnerorganisation kennen und erhalte erste Eindrücke in die irische Kultur! Inkl. Hin- und Rückflug von Frankfurt nach Dublin (Zubringer und Rail&Fly auf Anfrage möglich),
An- und Abreise zur Gastfamilie, 1 Übernachtung, Verpflegung und Programm.

Auf Wunsch kannst Du auch die An- und Rückreise zur Gastfamilie selbst organisieren und nicht an den Orientierungstagen teilnehmen. Dadurch verringern sich die Programmgebühren um 725 Euro.


Irland nach dem (mittleren) Schulabschluss

Wenn Du zwischen 17 und 19 Jahre alt bist, kannst Du statt einer öffentlichen Schule ein College besuchen und trotzdem in einer Gastfamilie leben. Erfahre hier mehr über das Programm!

Seminare

Viertägiges, überregionales Vorbereitungsseminar in Deutschland

Zweitägiges Orientierungsseminar der Partnerorganisation in Dublin inklusive Unterkunft und Verpflegung

Dreitägiges Nachbereitungsseminar in Deutschland nach Abschluss des Programms