Image
Header-Schueleraustausch-Costa-Rica

Schüleraustausch Costa Rica – la pura vida

Ein Schüleraustausch in Costa Rica gehört zu einem der abenteuerlichsten Erlebnisse, die Du als Schüler*in machen kannst. Das Land beeindruckt besonders durch seine vielfältige Natur – Regenwälder, schöne Strände und Vulkane erwarten Dich!

Doch wo liegt Costa Rica? Das Land bildet eine Brücke zwischen Nord- und Südamerika und befindet sich genau zwischen dem Pazifik und der Karibik. Könnte es eine noch traumhaftere Lage geben? Das Besondere dabei: Costa Ricas Größe ist sehr überschaubar. Diese entspricht in etwa 14 % der Gesamtfläche Deutschlands, weshalb zahlreiche Ausflüge während Deines Austauschs in Costa Rica kein Problem sind.

In Costa Rica leben und genießen lernen

Die Einwohner Costa Ricas, die sich selbst Ticos und Ticas nennen, sind sehr entspannt und offen. Sie leben das pura vida, also das pure Leben. Sie konzentrieren sich stets auf die positiven Dinge im Leben und werden sicherlich auch Dich schnell mit ihrer Lebensfreude anstecken. Übrigens wird „pura vida“ von den Puerto Ricanern auch zur Begrüßung und zum Abschied verwendet. Während Deines Costa Rica Schüleraustauschs wirst Du zahlreiche Freunde fürs Leben finden, die auch Dich für immer in ihr Herz schließen werden.

Der Schüleraustausch in Costa Rica mit Deiner Gastfamilie

Auch die Gastfamilien werden Dich überaus herzlich empfangen. Sie freuen sich bereits, mit Dir ein neues Familienmitglied dazuzugewinnen. Ob in der Region San José, Alajuela, Guancaste oder Heredia – die Familien in Costa Rica leben im ganzen Land verteilt. Sie lassen Dich gern an ihrem Leben teilhaben und werden Dir die schönsten Ecken ihres Landes zeigen. Zusammen werdet ihr lebhafte Märkte, niedliche Gassen und gemütliche Cafés besuchen. Besonders Kaffeeliebhaber kommen während ihres Austauschs in Costa Rica übrigens besonders auf ihre Kosten: In dem Land gibt es über sage und schreibe 400 Mio. Kaffeebäume.

Gemeinsam mit den Einwohnern Costa Ricas das Land erleben

Die Einwohner in Costa Rica sind sehr spontan und unternehmungslustig. So kann es durchaus sein, dass Du ohne große Vorplanung zu einer Fiesta mit Freunden oder Verwandten eingeladen wirst. An Wochenenden begebt ihr euch dann auf zahlreiche Erkundungstouren durchs Land, entspannt oder surft am Strand oder widmet euch ganz dem Nationalsport Fußball. Und das Beste dabei? Ganz nebenbei wirst Du die spanische Sprache verinnerlichen und am Ende wie ein Tico oder eine Tica sprechen.

So beginnt Dein Costa Rica Schüleraustausch

Bei Anreise im Juli beginnst Du Deinen Austausch in Costa Rica gemeinsam mit einer internationalen Gruppe von Austauschschüler*innen bei einem zweitägigen Orientierungsseminar in der Hauptstadt San José. Auch zwei Tagesausflüge im Laufe des Schuljahres sind bereits in den Programmgebühren enthalten. Tausche Dich dabei mit anderen Austauschschüler*innen aus aller Welt aus und lerne die unglaubliche Natur Costa Ricas kennen! Du hast auch die Möglichkeit, an weiteren Reisen mit unserer Partnerorganisation teilzunehmen.

Informationen zum empfohlenen Ausreisezeitpunkt erhältst Du über den Link.

Schule in Costa Rica – eine einzigartige Gemeinschaft

Das Schuljahr in Costa Rica beginnt, anders als in Deutschland, im Februar und endet im Dezember. Bei einer Anreise im Sommer kannst Du problemlos in das laufende Schuljahr einsteigen. Ein Schuljahr ist in Trimester geteilt, wobei am Ende in der Regel Prüfungen und eine Zeugnisvergabe anstehen.

Costa Rica legt einen hohen Wert auf Bildung und auch die Schüler*innen wissen die Arbeit der Lehrkräfte sehr zu schätzen. So kann es während Deines Schüleraustauschs in Costa Rica schon mal vorkommen, dass den Lehrern am Ende einer Unterrichtsstunde gedankt wird. Überhaupt ist das Verhältnis zwischen Schüler*innen und Lehrer*innen sehr freundschaftlich und vertraulich – zur Begrüßung gibt es auch mal eine Umarmung oder ein Wangenküsschen. Ganz anders also, als das manchmal sehr angespannte Verhältnis zu den Lehrkräften in Deutschland.

Auch anders ist das verpflichtende Tragen einer Schuluniform. Aber keine Sorge, das klingt vielleicht etwas strikt, fördert allerdings den Zusammenhalt unter den Schüler*innen von Anfang an.

Schulfächer und Notensystem in Costa Rica

An den Schulen gibt es einige Pflichtfächer wie z. B. Mathe, Englisch, Spanisch und die Naturwissenschaften. Andere Fächer kannst Du Dir frei wählen. Dazu gehören u. a. verschiedene Sportkurse, Kunst, Philosophie oder Musik. Nach der Schule gibt es zusätzlich die Möglichkeit an Seminaren für Theater und Tanz oder weiteren Sportangeboten teilzunehmen.

Das Notensystem in Costa Rica ist nach Punkten aufgebaut. 100 Punkte sind die volle Punktzahl und 0 die schlechteste Note. Einen Test bestehst Du mit 70 Punkten, allerdings sind diese nicht so kompliziert wie in Deutschland. Die meisten Tests bestehen aus Multiple Choice Fragen und das freie Schreiben wird eher selten verlangt.

Welche Schule wirst Du während Deines Austuschs in Costa Rica besuchen?

Ein besonderes Highlight bei Deinem Schüleraustausch in Costa Rica ist die Möglichkeit, bereits vorab genauer festzulegen, welche Art von Schule Du gerne besuchen möchtest. Gegen Aufpreis hast Du bspw. die Möglichkeit, eine bilinguale Schule (Englisch/Spanisch) auszuwählen. Zusätzlich stehen diverse Privatschulen in Costa Rica für Dich zur Auswahl. Oder möchtest Du lieber eine internationale oder vielleicht auch deutsche Schule in Costa Rica besuchen? Gerne beraten wir Dich zu Deinen Möglichkeiten. Melde Dich jetzt zu einer kostenfreien Online-Infoveranstaltung an!

Erlebe Costa Rica – Reisen im Paradies

Aufgrund der spektakulären Natur kommen Reisende in Costa Rica voll auf ihre Kosten! Dichte Dschungel, spektakuläre Wasserfälle und verlassene Strände gibt es in Costa Rica in Hülle und Fülle. Dadurch hat das Land auch seine Namen erhalten: Costa Rica bedeutet nämlich „reiche Küste“.

Das besondere an Costa Rica ist die Unberührtheit der Natur, denn das Land pflegt einen sehr nachhaltigen Tourismus und lehrt schon den Kleinsten einen sorgsamen Umgang mit der Natur. Gemeinsame Reinigungen der Strände werden bspw. regelmäßig von Schulen organisiert.

Insgesamt steht fast ein Drittel des Landes unter Naturschutz. Dadurch verfügt Costa Rica auch über eine sehr reiche Artenvielfalt: über 400 verschiedene Reptilien und fast 1.000 Vogelarten nennen das Land ihr Zuhause. Dazu gesellen sich verschiedenste Pflanzenarten, an denen leckere Früchte wie Avocados, Bananen oder Kokosnüsse wachsen. Köstliche Aussichten für Deinen Schüleraustausch in Costa Rica!

Unsere Insidertipps für Costa Rica

Da es in Costa Rica so viel zu entdecken und erleben gibt, solltest Du Dich früh entscheiden, was Du auf keinen Fall verpassen willst und welche Tage im Jahr Du Dir fett ankreuzen solltest. Wir helfen Dir natürlich gern bei Deiner Auswahl, mit unseren Insidertipps für Costa Rica:

Die 5 schönsten Nationalparks in Costa Rica

  1. Corcovado Nationalpark
  2. Nationalpark Manuel Antonio
  3. Nationalpark Tortuguero
  4. Monteverde Reservat
  5. Nationalpark Rincón de la Vieja

Top 5 Strände in Costa Rica

  1. Tamarindo
  2. Playa Punta Uva
  3. Playa Conchal
  4. Hermosa Beach
  5. Manuel Antonio Beach

Feiertage in Costa Rica

  • Año Nuevo (Neujahr, 1. Januar)
  • Día de San José (Josephstag, 19. März)
  • Semana Santa (Ostern, April)
  • Día de Juan Santamaria (Ehrentag in Gedenken an den Nationalhelden, 11. April)
  • Día del Trabajo (Tag der Arbeit, 1. Mai)
  • Día de San Pedro y San Pablo (Feiertag zu Ehren von Sankt Peter und Paul, 29. Juni)
  • Annexion de Guanacaste (Jahrestag der Annexion von Guanacaste, 25. Juli)
  • Día de la Virgen de los Angeles (Feiertag zu Ehren der Heiligen Jungfrau von den Engeln, 2. August)
  • Día de Independencia de Costa Rica (Unabhängigkeitstag, 15. September)
  • Día de las Culturas (Gedenktag der Entdeckung Amerikas durch Kolumbus, 12. Oktober)
  • Inmaculada Concepcion de la Virgen (Mariä Empfängnis, 8. Dezember)
  • Navidad (Weihnachten, 24.-25. Dezember)

Schüleraustausch Costa Rica – Preise und Programmvorbereitung

3 Monate

 

Beginn: Juli 2022 & Februar 2023

 

Preis: 5.990 €

 

Schulhalbjahr

Beginn: Juli 2022 & Februar 2023

Preis: 7.590 €      

           

Schuljahr      

Beginn: Juli 2022 & Februar 2023

Preis: 9.390 €

  • Grundkenntnisse in Spanisch oder mindestens gute Englischkenntnisse
  • Gute allgemeine schulische Leistungen
  • Anpassungsfähigkeit, Aufgeschlossenheit, gute physische und psychische Verfassung
  • Bereitschaft, der neuen Umgebung (Schule und Familie) Informationen und Eindrücke von Deutschland zu vermitteln

Vor Abreise:

  • Umfassende Beratung und Betreuung durch Experiment e.V.
  • Persönliches Kennenlerngespräch in Wohnortnähe – je nach Pandemielage alternativ in digitaler Form
  • Sicherungsschein gemäß §651r BGB
  • Dreitägiges überregionales Vorbereitungsseminar – je nach Pandemielage alternativ in digitaler Form
  • Ausführliche Informationen zur Visumsbeantragung
  • Elterninformationstag in verschiedenen Regionen Deutschlands – je nach Pandemielage alternativ in digitaler Form
  • Elternhandbuch
  • Experiment e.V.-T-Shirt

Während des Programms:

  • Hin- und Rückflug ab verschiedenen deutschen Flughäfen mit Linienfluggesellschaft in der Economy-Class; Transatlantikflug (i.d.R. mit KLM/Air France oder Lufthansa) auf der Hinreise i.d.R. als Gruppenflug mit weiteren Teilnehmenden bis San José
  • Reisekosten innerhalb des Gastlandes bis zur Gastfamilie und zurück
  • Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung
  • Unterkunft und Verpflegung in einer Gastfamilie
  • Besuch einer öffentlichen Schule
  • Betreuung durch die Partnerorganisation im Gastland
  • Eigenes Health & Safety-Team in Deutschland (verschiedene Präventionskonzepte unseres Vereins: Code of Good Practice, Vertrauensperson, Notfalltelefon etc.)
  • Telefonischer 24-Stunden-Notfallservice durch Experiment e.V. (deutschsprachig)

Nach dem Programm:

  • Dreitägiges überregionales Nachbereitungsseminar – je nach Pandemielage alternativ in digitaler Form
  • Teilnahmezertifikat
  • Taschengeld ca. 200 Euro pro Monat
  • Visumsgebühren ca. 450 Euro (+ evtl. anfallende Notarkosten für Beglaubigung/ Apostille)
  • Ausreisesteuer ca. 29 USD
  • Kosten für Schuluniform ca. 100 Euro
  • Bücher und andere Schulmaterialien // Schultransport
  • evtl. anfallende Zusatzkosten für eine im Gastland notwendige Quarantäne bei Einreise
  • evtl. anfallende Zusatzkosten für erforderliche COVID-19-Tests
  • Dreitägiges Vorbereitungsseminar in Deutschland
  • Mehrtägiges Einführungsseminar direkt nach der Ankunft (nur bei Sommerausreise!)
  • Dreitägiges Nachbereitungsseminar in Deutschland nach Abschluss des Programms

Bewirb Dich hier für Deinen Schüleraustausch in Costa Rica!

Weitere spanischsprachige Länder in unserem Programm: