Chile - Schüleraustausch weltweit

Jetzt für Winterausreise oder Sommerausreise 2019 bewerben

Jetzt ist die richtige Zeit, sich für die Winterausreise ab Januar/Februar bei uns zu bewerben. Nutze das zweite Halbjahr für einen Schüleraustausch!

Auch für die Sommerausreise 2019 ist unser Bewerbungsportal schon freigeschaltet.


Im Norden Wüste, im Süden antarktisches Klima – vielfältiger kann ein Land kaum sein. Chile zählt zu den sichersten und stabilsten Ländern in Südamerika und gibt Dir einen tollen Eindruck der lateinamerikanischen Kultur. Lass Dich selbst von der Gastfreundschaft und Freundlichkeit der Menschen im längsten Land der Welt beeindrucken!

Chile im Überblick

Die meisten Gastfamilien wohnen – wie ein Großteil der chilenischen Bevölkerung – im Umkreis von 300 Kilometern von Santiago de Chile und freuen sich, ihre Kultur mit Dir zu teilen. Dazu gehört u. a. der Nationaltanz Cueca, auf den die Chilenen sehr stolz sind. Aber auch die deutsche Kultur ist in Chile verankert: Wusstest Du, dass man zu Kuchen auch kuchen sagt? Du besuchst zusammen mit Deinen chilenischen Mitschülerinnen und Mitschülern die Educación Media (Sekundarschule) und wirst Deinem Alter entsprechend eingestuft. Das Schuljahr beginnt in Chile im März und endet im Dezember. An Deiner Schule kannst Du Fächer wie Technik, Fremdsprachen, Natur- oder Sozialwissenschaften, aber auch Kunst oder Musik belegen. Die Lehrkräfte haben zu den Schülerinnen und Schülern ein sehr vertrauensvolles Verhältnis und helfen Dir bei Fragen gerne weiter. Oft bieten die Schulen ein tolles Nachmittagsangebot an. Von Sport wie Fußball oder Basketball bis zu Computer und Kunstkursen ist für jede/n etwas dabei – so kannst Du ganz neue Hobbys entdecken und knüpfst schnell Kontakte zu Deinen Mitschülerinnen und Mitschülern.

Besonderheiten zum Schüleraustausch in Chile

Zusammen mit Austauschschülerinnen und -schülern aus aller Welt nimmst Du an einem zweiwöchigen Orientierungsseminar mit Sprachkurs (40 Stunden) in Santiago de Chile teil. So hast Du genug Zeit, Dich langsam in die Sprache und Kultur einzuleben. Während der zwei Wochen wohnst Du auch in einer Gastfamilie. Das Seminar wird von unserer Partnerorganisation organisiert und betreut.

Auf dem Programm steht auch Sightseeing und Du erhältst wertvolle Tipps für das Einleben vor Ort. Auf einem Zwischenseminar triffst Du noch einmal alle Teilnehmenden wieder. Oft hast Du während Deiner Austauschzeit Gelegenheit, mit Deiner Gastfamilie die Region zu erkunden oder an Ausflügen Deiner Schule teilzunehmen.

Die Vermittlung an eine private Schule ist auf Anfrage mit Aufpreis möglich.

Info: Auch wenn Du bis zur Ausreise noch gar keine Spanischkenntnisse hast, kannst Du am Chile Programm teilnehmen. Es wird dann allerdings ein Aufpreis für zusätzliche Spanischstunden während des Einführungsseminars in Santiago fällig.

Seminare

Viertägiges, überregionales Vorbereitungsseminar in Deutschland

Zweiwöchige Orientierungsveranstaltung vor Ort durch die Partnerorganisation in Santiago de Chile inklusive 40 Stunden Spanischunterricht und Ticket für den öffentlichen Nahverkehr

Dreitägiges Nachbereitungsseminar in Deutschland nach Abschluss des Programms