Image
Header Australien

Schüleraustausch in Australien

 

Bewerbungen für die Winterausreise im Januar 2021 nehmen wir weiterhin gern entgegen!


Welcome to Down Under!

Tropische Regenwälder, Berge, unendlich lange Sandstrände und ein Meer voller Korallenriffe: Vielfältiger könnte das Land auf der anderen Seite der Welt kaum sein. Lasse Dich selbst vom Leben in Down Under und den Aussies – so werden die Bewohner Australiens liebevoll genannt – begeistern!

Australische Schulen sind sehr gut ausgestattet und haben einen hervorragenden akademischen Standard. Neben den üblichen Fächern kannst Du Unterrichtsfächer belegen, die es in Deutschland nicht gibt: Von Meeresbiologie über Bush Walking oder Outdoor Education bis hin zu Touristik oder sogar Surfen kannst Du ganz neue Interessen entdecken! Viele Schulen bieten Spezialprogramme an: Fußball, Musik, Wassersport – sag uns, was Dir wichtig ist und wir finden eine passende Schule!

Programm ohne Wahlmöglichkeit

Du bist offen für Neues und überlässt die Wahl der Region unserer Partnerorganisation? Einige Schulen, an denen nur selten internationale Schülerinnen und Schüler zu Gast sind, nehmen diese ohne die üblichen Schulgebühren auf.

Programm mit Wahlmöglichkeit

Der östliche Bundesstaat Queensland ist besonders beliebt: Hier gibt es eine große Auswahl an Schulen und Du suchst Dir Deinen Schulort selbst aus. Dabei kannst Du zwischen 2 Regionen wählen:

Die Schulen in den Metropolregionen, dazu zählen Brisbane, Cairns, die Sunshine und die Gold Coast, liegen meist entlang der Küste. Viele Austauschschüler verbringen hier Ihr Auslandsjahr. Die Schulen sind sehr gut ausgestattet und es gibt, neben den „normalen“ Schulfächern auch ein breites Angebot an besonderen Fächern, z.B. Meereskunde, Biotechnologie, Film und Fernsehen, Surfen und vieles mehr.

Alternativ kannst Du in kleineren Städten das „echte“ Australien und seine Natur kennenlernen und gleichzeitig von der ebenfalls sehr guten Ausstattung der Schulen und dem großen Fächerangebot profitieren. Hier gibt es im Vergleich mit den Metropolregionen weniger internationale Austauschschüler, so dass Du noch besser den Aussie Lifestyle erfahren kannst. Übrigens: Auch hier gibt es attraktive Orte direkt an der Küste. Die Programmkosten sind hier geringer, da die Lebenshaltungskosten und die Schulgebühren in diesen Regionen niedriger sind, als in den Metropolregionen.

Neben der Lage der Schule spielt bei der Auswahl oft die Größe der Schule sowie deren Fächer- und Freizeitangebot eine Rolle. Wir beraten Dich gern nach Deinen persönlichen Wünschen.

Alle Schulen sind bestens auf die Aufnahme internationaler Schüler*innen vorbereitet und persönliche Ansprechpersonen unterstützen in den International Departments.

In Australien beginnt das Schuljahr Ende Januar und endet nach vier Terms im Dezember. Du kannst zu Beginn jedes Terms anreisen: Ende Januar, Anfang April, Mitte Juli oder Anfang Oktober. Die Länge des Aufenthalts bestimmst Du.

Schulferien sind im Dezember und Januar. Nicht nur in dieser Zeit gibt es eine Vielzahl von Reiseangeboten der Partnerorganisation bzw. der Gastschulen. Von Outback-Safaris über Reisen nach Sydney oder Cairns bis hin zu Trips nach Fraser Island oder ins Northern Territory – für jede*n ist etwas dabei!

Programm ohne Wahlmöglichkeit:

 

Schulhalbjahr

Beginn: Februar 2021 // Juli 2021

Preis: 9.990 €

 

Schuljahr

Beginn: Februar 2021 // Juli 2021

Preis: 12.450 €

 

Programm mit Wahlmöglichkeit:                                          

 

1 term

Beginn: Januar 2021 // April 2021 // Juli 2021 // Oktober 2021 // Januar 2022

Preis: ab 8.490 €

 

2 terms

Beginn: Januar 2021 // April 2021 // Juli 2021 // Oktober 2021 // Januar 2022

Preis: ab 12.490 €

 

3 terms

Beginn: Januar 2021 // April 2021 // Juli 2021 // Oktober 2021 // Januar 2022

Preis: ab 17.490 €

 

4 terms

Beginn: Januar 2021 // April 2021 // Juli 2021 // Oktober 2021 // Januar 2022

Preis: ab 21.190 €

 

  • Gute Englischkenntnisse
  • Gute allgemeine schulische Leistungen
  • Anpassungsfähigkeit, Aufgeschlossenheit, gute physische und psychische Verfassung
  • Bereitschaft, der neuen Umgebung (Schule und Familie) Informationen und Eindrücke von Deutschland zu vermitteln

 

Vor Abreise:

  • Umfassende Beratung und Betreuung durch Experiment e.V.
  • Persönliches Kennenlerngespräch in Wohnortnähe
  • Sicherungsschein gemäß §651r BGB
  • Ausführliche Informationen zur Visumsbeantragung
  • Dreitägiges überregionales Vorbereitungsseminar - aufgrund der derzeitigen Situation derzeit nur als digitales Seminar möglich
  • Elterninformationstag in verschiedenen Regionen Deutschlands
  • Elternhandbuch
  • Experiment e.V.-T-Shirt

Während des Programms:

  • Hin- und Rückflug ab verschiedenen deutschen Flughäfen mit Linienfluggesellschaft in der Economy Class (genaue Angaben, z.B. über die Reiseroute, erhalten Sie mit den Reiseunterlagen)
  • Reisekosten innerhalb des Gastlandes bis zur Gastfamilie und zurück
  • Orientierungsveranstaltung in der Schule vor Ort
  • Australische Krankenpflichtversicherung OSHC
  • Zusätzliches Paket aus Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung
  • Unterkunft und Verpflegung in einer Gastfamilie
  • Besuch einer öffentlichen Schule inkl. Schulgebühren
  • Betreuung durch die Partnerorganisation in Australien
  • Telefonischer 24-Stunden-Notfallservice durch Experiment e.V. (deutschsprachig)

Nach dem Programm:

  • Dreitägiges Nachbereitungsseminar inkl. Unterkunft und Verpflegung
  • Teilnahmezertifikat
  • Taschengeld ca. 200 €/Monat
  • Visumskosten (560 AUD) – nicht nötig für Teilnehmer*innen am Programm ohne Wahlmöglichkeit
  • Schuluniform (ca. 300 – 500 AUD)
  • evtl. anfallende Schultransportkosten
  • Kosten für einen eigenen Laptop bzw. Mietgebühren für einen Laptop zur Nutzung für schulische Zwecke
  • Beim Programm ohne Wahlmöglichkeit: school levy fees (staatliche Schulabgaben, u.a. für Unterrichtsmaterial oder andere schulische Dienstleistungen) in Höhe von 800 – 1500 AUD pro Semester (vor Ort zu bezahlen)
Seminare
  • Viertägiges, überregionales Vorbereitungsseminar in Deutschland
  • Orientierungsveranstaltung vor Ort
  • Dreitägiges Nachbereitungsseminar in Deutschland nach Abschluss des Programms