Freiwilligendienst weltweit Allgemeine Infos

Freiwilligendienste in allen fünf Kontinenten sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, mittels gemeinnütziger Arbeit mit Land und Leuten in intensiven Kontakt zu treten, die jeweilige Kultur und die sozialen Verhältnisse durch das Zusammenleben mit den Menschen des Gastlandes kennen zu lernen und dabei ein lokales Projekt zu unterstützen. Ein solcher Freiwilligendienst von einigen Wochen oder Monaten soll dabei keinen Entwicklungsdienst ersetzen! Auch wenn Sie keine nachhaltigen Veränderungen bewirken können, leisten Sie einen kleinen Beitrag für einzelne Menschen. Der Freiwilligendienst ist allerdings auch keine touristische Konsumveranstaltung, sondern ein Lerndienst, der das Ziel aller Programme von Experiment e.V. verfolgt: voneinander zu lernen, Eindrücke und Erfahrungen über andere Länder zu sammeln.


Experiment e.V. fördert gegenseitige Verständigung, Achtung und Toleranz. Die gewonnene Lebenserfahrung ist für alle Teilnehmer nicht nur eine außergewöhnliche persönliche Bereicherung, sie bereitet vor allem intensiv auf das sensible, globale Zusammenleben vor. Toleranz, Offenheit, Flexibilität, Eigeninitiative und Interesse an dem Land und seinen Menschen sind deshalb unabdingbare Voraussetzungen für einen erfolgreichen Programmverlauf.

Um den Einstieg in das vielleicht noch fremde Land zu erleichtern, beinhalten einige Freiwilligendienste einen Sprachkurs, so dass Sie sich schon nach kurzer Zeit mit Ihrer Gastfamilie und den Kollegen unterhalten können. In jedem Fall erhalten die Teilnehmer eine Einführung bzw. Orientierung im Gastland, um sich in der neuen Kultur zurechtfinden zu können. Je nachdem, wie viel Zeit Sie für Ihren Freiwilligendienst geplant haben oder welche Region Sie gerne kennen lernen würden, gibt es vielfältige Möglichkeiten. Experiment e.V. bietet ein breites Angebot, so dass individuelle Wünsche berücksichtigt werden.