Freiwilligendienst weltweit

Wer einen Freiwilligendienst absolviert verbindet sinnvolle Arbeit in einem gemeinnützigen Projekt mit dem interkulturellen Erlebnis eines Auslandsaufenthalts.
Experiment e.V. bietet flexible Freiwilligendienste an, auch für Jugendliche ab 16 Jahren, und Stipendienprogramme mit weltwärts, dem Internationalen Jugendfreiwilligendienst (IJFD) und dem Europäischen Freiwilligendienst (EFD). Außerdem gibt es einige spannende Specials und Kobinationsmöglichkeiten.
Bei der Ausgestaltung unserer Freiwilligendienste orientieren wir uns an unserem Leitbild für Freiwilligendienste.


Flexible Projekte

Experiment e.V. hat flexible Freiwilligendienst-Projekte in mehr als 25 Ländern weltweit im Programm. Der Vorteil ist, dass die Teilnehmer/innen die Reisezeit und -dauer selbst bestimmen können. So passt ein Freiwilligendienst sogar in die Semesterferien! In welchem Bereich man sich engagieren möchte, zum Beispiel Bildung, Umwelt oder Soziales, kann sich jede/r selbst aussuchen.

Mit "weltwärts"

"weltwärts" ist ein vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördertes Freiwilligenprogramm. Bewerben können sich alle zwischen 18 und 28 Jahren. Mit Experiment e.V. kann man in acht Länder reisen: Argentinien, Benin, Chile, China, Ecuador, Indien, Mexiko und Südafrika.

Mit dem "IJFD"

Der Internationale Jugendfreiwilligendienst (IJFD) wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert. Er dauert sechs Monate. Teilnehmen können alle zwischen 18 und 27 Jahren. Mit Experiment e.V. kann man sich in Projekten in Ecuador, Mexiko, Indien, Nicaragua, Benin und Thailand engagieren.

Mit dem "EFD"

Der Europäische Freiwilligendienst (EFD) gehört zum Förderprogramm ERASMUS+ der Europäischen Union. Er soll Menschen zwischen 18 und 30 Jahren eine interkulturelle Erfahrung ermöglichen und gleichzeitig ein europäisches Bewusstsein bilden. Wir entsenden in ausgewählte Partnerländer in Europa.

16+

Freiwilligendienst und mehr für Jugendliche ab 16 Jahren! Zuerst besuchen die Teilnehmer/innen einen Sprachkurs und unterstützen in Anschluss gemeinnützige Projekte. Untergebracht werden sie in einer Gastfamilie.