Image
Header Costa Rica

Schüleraustausch in Costa Rica

 

Costa Rica im Überblick

Costa Rica bildet eine Brücke zwischen Nord- und Südamerika und beeindruckt besonders durch seine vielfältige Natur mit Regenwäldern, schönen Stränden und Vulkanen. Aber vor allem die Ticos – so werden die Einwohnerinnen und Einwohner Costa Ricas liebevoll genannt – schließen unsere Austauschschülerinnen und -schüler schnell ins Herz und Du wirst als Familienmitglied aufgenommen.

Ob in der Region San José, Alajuela, Guancaste oder Heredia – die Gastfamilien leben in verschiedenen Provinzen Costa Ricas und freuen sich, Dich in ihrer Familie willkommen zu heißen. Sie lassen Dich gerne an ihrem Leben teilhaben und erhalten dafür einen Haushaltskostenzuschuss. Anders als in Deutschland beginnt das Schuljahr im Februar und endet im Dezember. Bei einer Anreise im Sommer kannst Du problemlos in das laufende Schuljahr einsteigen.

Du möchtest vorab schon genauer festlegen, wo Du in Costa Rica leben wirst oder Dir ist es wichtig, mehr Fächer als üblich in englischer Sprache zu belegen, wie z. B. Geschichte oder Naturwissenschaften? Das ist im Wahlprogramm möglich. Viele der Privatschulen bieten auch weitere Fremdsprachen wie Französisch oder Portugiesisch an. Nachmittags kannst Du oft an Freizeitaktivitäten teilnehmen, beispielsweise in den Bereichen Sport, Musik oder Kunst. Es gibt außerdem die Möglichkeit, eine internationale Schule zu besuchen – hier findet der Unterricht zum Großteil auf Englisch statt und das akademische Niveau ist sehr hoch. Wir finden gemeinsam mit Dir und Deinen Eltern die passende Schule für Dich!

Gemeinsam mit den einheimischen Jugendlichen besuchst Du eine öffentliche Schule und trägst eine Schuluniform. Neben den Hauptfächern sind typische Unterrichtsfächer in Costa Rica zum Beispiel Geschichte, Geographie, Sozialwissenschaften, Kunst und Naturwissenschaften. Die Schule endet gegen 15 Uhr. Danach hast Du Zeit, Sport zu treiben oder einem Hobby nachzugehen – Deine Gastfamilie und die Partnerorganisation unterstützen Dich gerne dabei, das Richtige für Dich zu finden!

Besonderheiten zum Schüleraustausch in Costa Rica

Bei Anreise im Juli beginnst Du Deinen Austausch gemeinsam mit einer internationalen Gruppe von Austauschschülerinnen und -schülern bei einem zweitägigen Orientierungsseminar in der Hauptstadt San José. Auch zwei Tagesausflüge im Laufe des Schuljahres sind bereits in den Programmgebühren enthalten. Tausche Dich dabei mit anderen Austauschschülerinnen und -schülern aus und lerne die unglaubliche Natur Costa Ricas kennen! Du hast auch die Möglichkeit, an weiteren Reisen mit unserer Partnerorganisation teilzunehmen.

3 Monate:          5.150€                   Ende Juli bis Ende Oktober // Anfang Februar bis Anfang Mai

Schulhalbjahr:   6.500€                   Ende Juli bis Ende Dezember // Anfang Februar bis Anfang Juli

Schuljahr:           7.860€                  Ende Juli bis Ende Mai // Anfang Februar bis Anfang Dezember

  • Grundkenntnisse in der Landessprache Spanisch bis zur Ausreise
  • Gute allgemeine schulische Leistungen
  • Anpassungsfähigkeit, Aufgeschlossenheit, gute physische und psychische Verfassung
  • Bereitschaft, der neuen Umgebung (Schule und Familie) Informationen und Eindrücke von Deutschland zu vermitteln
  • Kennenlerngespräch in Wohnortnähe der Bewerber
  • Viertägiges, überregionales Vorbereitungsseminar in Deutschland
  • Hin- und Rückflug ab verschiedenen deutschen Flughäfen bis ins Gastland
  • Reisekosten innerhalb des Gastlandes bis zur Gastfamilie und zurück
  • Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung
  • Mehrtägiges Einführungsseminar direkt nach der Ankunft (bei Sommerausreise!)
  • Unterkunft und Verpflegung in einer unentgeltlich aufnehmenden Gastfamilie
  • Besuch einer öffentlichen bzw. halb öffentlichen Schule
  • Betreuung durch die Partnerorganisation im Gastland
  • Elterninformationstag in verschiedenen Regionen Deutschlands
  • Elternhandbuch
  • Telefonischer 24-Stunden-Notfallservice
  • Dreitägiges Nachbereitungsseminar in Deutschland nach Abschluss des Programms
  • Visumsgebühren ca. 450 Euro
  • Taschengeldempfehlung ca. 200 Euro/Monat
  • Schuluniform ca. 100 Euro
  • Schultransport ca. 30–70 Euro/Monat
  • Ausreisesteuer (29 USD)
  • Kosten für Schuluniform
  • Bücher und andere Schulmaterialien
Seminare
  • Viertägiges, überregionales Vorbereitungsseminar in Deutschland
  • Mehrtägiges Einführungsseminar direkt nach der Ankunft (nur bei Sommerausreise!)
  • Dreitägiges Nachbereitungsseminar in Deutschland nach Abschluss des Programms