Japan - Homestay

Japanische Kultur mit einem Gastfamilienaufenthalt

Der Gastfamilienaufenthalt in Japan ermöglicht es Ihnen, dieses faszinierende Land aus der Perspektive der Einheimischen kennenzulernen. Grundlegende Japanisch-Kenntnisse sind von Vorteil, da viele der Gastfamilien nur wenig Englisch sprechen.

Ein Gastfamilienaufenthalt in Japan ist sicher eine ganz besonders intensive kulturelle Erfahrung. Teilnehmende ab einem Mindestalter von 18 Jahren können wir in Gastfamilien vermitteln, die in verschiedenen Teilen des Landes leben.

Unverbindlich können wir gerne eine der folgenden Regionen anfragen:

Tohoku (Nigata)
Kanto (Saitama, Nagano, Yamanashi, Kanagawa und Shizuoka)
Hokuriku (Aichi, Toyama, Ishikawa, Fukui)
Kansai (Hyogo, Okayama, Hiroshima, Yamaguchi)
oder Shikoku/Kyushu (Tokushima, Ehime, Oita, Kagoshima)

Wünsche bezüglich der Region leiten wir gerne an unsere Partnerorganisation weiter. Die Platzierung in der Wunschregion können wir aber nicht garantieren.

  • 1 Woche: 650 Euro
  • 2 Wochen: 850 Euro
  • 3 Wochen: 1.050 Euro
  • 4 Wochen: 1.250 Euro

In Einzelfällen können auch 2 Personen gemeinsam vermittelt werden Teils erfolgt die Unterbringung dann aber nicht in der gleichen Gastfamilie. Bei gemeinsamer Unterbringung beträgt der Aufpreis für die 2. Person 280 Euro pro Woche.

Experiment e.V. vergibt für alle Gastfamilienaufenthalte Teilstipendien bis 500 Euro. Mehr darüber erfahren Sie hier.

  • Anmelde- und Vermittlungsgebühren
  • Unterbringung mit Verpflegung in einer Gastfamilien
  • Betreuung vor Ort durch erfahrene Partnerorganisation
  • Telefonischer 24-Stunden-Notfallservice von Experiment e.V.
  • Flugkosten
  • Versicherungspaket
  • mögliche Visumskosten
  • Flughafentransfer
  • Taschengeld
  • Englischkenntnisse
  • Grundkenntnisse Japanisch
  • Anpassungsfähigkeit
  • Aufgeschlossenheit
  • gute physische und psychische Verfassung