Image
Eine Gruppe brasilianischer Jugendlicher in Bremerhaven

Unsere Partner im Ausland und Programmbeispiele

USA - Summer Abroad – Summer School und Gastfamilienaufenthalt für Jugendliche

In Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Experiment in International Living führen wir seit 2002 jedes Jahr im Sommer ein Gruppenprogramm für 15 amerikanische Jugendliche durch. Die Jugendlichen sind zwischen 15 und 18 Jahre alt und kommen aus den verschiedensten Teilen der USA. Die Kooperation mit Experiment USA ist einer unserer längsten Kooperationen überhaupt und spiegelt den Gründungsgedanken Donald B. Watt wieder, der im Sommer 1932 mit einer Gruppe amerikanischer Studierenden für einen Gastfamilienaufenthalt nach Frankreich und Deutschland reiste.

Brasilien – Humboldteum - Rundreise, Schulbesuch und Gastfamilienaufenthalt

Im Sommer 2014 war zum ersten Mal eine Schülergruppe des Humboldteums in Sao Paolo, Brasilien mit 2 Lehrer/innen zu Gast in Deutschland. Die deutsche Schule, welche ihren Schüler/innen die Möglichkeit bietet das Abitur du erwerben, hat ein breitgefächertes Angebot von Austauschmöglichkeiten. Die Schüler/innen, welche zwischen 14 und 17 Jahre alt sind, haben oft deutsche Wurzeln und deshalb großes Interesse Land und Leute kennenzulernen.

Experiment e.V. organisiert seit 2014 im Juni und Juli einen vierwöchigen Gastfamilienaufenthalt mit Schulbesuch, bei welchem die Teilnehmenden die Möglichkeit haben den Alltag der Familie kennenzulernen und in der Schule Kontakte mit gleichaltrigen knüpfen können. Im Anschluss daran findet eine zweiwöchige Rundreise statt.

China – Nature Scouts – Rundreise, Schulbesuch und Gastfamilienaufenthalt

Seit 2015 organisiert Experiment e.V. für die Kinder einer Elterninitiative aus Chengdu, China, jedes Jahr im Sommer ein dreiwöchiges Gruppenprogramm in Deutschland. Die Elterninitiative besteht aus ca. 500 Familien und hat es sich zur Aufgabe gemacht, ihren Kindern mit Reisen in verschiedene Länder mehr von der Welt zu zeigen. Die Schüler/innen sind zwischen 13 und 15 Jahre alt und werden von chinesischen und deutschen Gruppenleitern begleitet.

USA - Road Scholar – Bildungsreisen für Senioren

Seit 1983 arbeitet Experiment e.V. mit der gemeinnützigen Organisation Elderhostel in den USA zusammen und entwickelt anspruchsvolle Bildungsprogramme für Menschen ab 55 in Deutschland. Die Programme vermitteln einen intensiven Einblick in die deutsche Geschichte und Kultur, aber auch aktuelle gesellschaftliche und politische Themen werden diskutiert. Die Teilnehmer kommen überwiegend aus den USA und alle Vorträge, Führungen und Gespräche sind in englischer Sprache.

Japan – KEIO University und Sprachenzentrum der RWTH Aachen – Gastfamilienaufenthalt für Studierende

Seit 2016 organisiert Experiment e.V. einen Gastfamilienaufenthalt für die Teilnehmenden der Frühlingsschule am Sprachenzentrum der RWTH Aachen. Die Studierenden der KEIO University haben während Ihres Sprach- und Kulturkurses die Gelegenheit fünf Tage in einer Gastfamilie in Nordrhein-Westfalen zu verbringen und so das Gelernte mit Alltagserfahrungen zu verbinden.