Für Lehrer Allgemeine Informationen

In unseren beiden großen Programmbereichen "Schulbesuch im Ausland" und "Schulbesuch in Deutschland" sind die Kontakte zu Lehrerinnen und Lehrern ein wichtiger Baustein für die erfolgreiche Durchführung der Programme. Als Informationsgeber für interessierte Schülerinnen und Schüler, als Gutachter für die Bewerberinnen und Bewerber und natürlich als Lehrerinnen und Lehrer für ausländische Schülerinnen und Schüler während ihres Aufenthaltes an einer deutschen Schule.


Unser Angebot

Als Anbieter von interkulturellen Bildungsprogrammen sind wir natürlich daran interessiert, junge Menschen bei ihren ersten interkulturellen Erfahrungen zu begleiten. Wir sehen es jedoch auch als unsere gesellschaftliche Aufgabe, interkulturelles Lernen in Schulen und Universitäten zu tragen und können neben den vielfältigen Austauschprogrammen auch Unterrichtsmodule und Projektwochen anbieten, die sich konkret mit dem Umgang mit Differenz und interkulturellen Thematiken auseinander setzen. Sie können gerne unter "Veranstaltung buchen" Ihr Interesse bekunden und wir melden uns dann bei Ihnen, um eine passende Veranstaltung an Ihrer Schule oder in Ihrer Institution zu organisieren.

Wir brauchen Ihre Unterstützung!

Für die Jugendlichen ist das Angebot an Auslandsaufenthalten häufig nur schwer zu überblicken. Mit einer Informationsveranstaltung können wir den Jugendlichen bei der Orientierung helfen. Darüber hinaus freuen wir uns aber auch, wenn Sie als Lehrerin oder Lehrer unser Informationsmaterial an Ihrer Schule auslegen und den Jugendlichen bei der Orientierung so behiflich sind. Gerne können Sie Material im Menüpunkt "Broschüren bestellen" bei uns bestellen.

Wenn Sie über unsere aktuellen Bewerbungsfristen, Aktionen und Stipendien auf dem Laufenden gehalten werden möchten, können Sie unseren ca. sechs Mal im Jahr erscheinenden "Newsletter für Lehrerinnen und Lehrer" abonnieren. Dazu schicken Sie eine Mail mit dem Betreff "Newsletter für Lehrerinnen und Lehrer" sowie (in der E-Mail) Ihrem Namen und Ihrer Schule an Hanna Sobotka (sobotka@experiment-ev.de).