Ecuador - Freiwilligendienst ab 16 Jahren

Das Programm in Ecuador beginnt mit einem 4-wöchigen Sprachkurs in Quito, bestehend aus 80 Stunden Unterricht. Die Einstufung erfolgt je nach Deinen individuellen Sprachkenntnissen in einen Einsteiger- oder Fortgeschrittenenkurs. Dabei wird sichergestellt, dass Deine Sprachkenntnisse am Ende ausreichend für die Mitarbeit im Projekt sind. In der ersten Woche findet eine kulturelle Orientierungsveranstaltung statt. Während des Sprachkurses gibt es ein buntes kulturelles Begleitprogramm mit Vorlesungen und Exkursionen. Außerdem wirst Du einmal die Woche auf Deinen Freiwilligendienst vorbereitet.

In der fünften Woche kommst Du in Dein erstes Projekt, das Du für 10 Wochen unterstützen wirst. Danach geht es für 10 Wochen in ein zweites Projekt. Beide Projekte arbeiten in den Bereichen Gesundheit, Bildung, Umwelt oder Soziales.

Seminare

2-tägiges Vorbereitungsseminar in Deutschland

Orientierungsveranstaltung in Quito

2-tägiges Nachbereitungsseminar in Deutschland