Homestay und Volunteering in Kalifornien/USA

Einen Gastfamilienaufenthalt in Kalifornien kannst Du auf Wunsch mit einem Freiwilligendienst kombinieren. In dem Fall arbeitest Du mindestens etwa 20 Stunden pro Woche ehrenamtlich in einem Community-Projekt mit. Verbessere Deine Englischkenntnisse, lerne amerikanisches Familienleben kennen und engagiere Dich nebenher noch für eine gute Sache!

Die Projekte finden in Kalifornien, verteilt auf vier verschiedene Regionen statt und man kann sich aussuchen in welchem der folgenden Bereiche man sich engagieren möchte: Soziale Projekte, Bildungsprojekte, Tierschutzprojekte. Die Bildungsprojekte finden fast ausschließlich in den Sommerferien statt, in den anderen Bereichen gibt es das ganze Jahr über Möglichkeiten der Teilnahme. 

Beispiele für soziale Projekte:  Mitarbeit bei einer Food Bank (ähnlich unserer "Tafel"), in einer Senioren-Residenz oder in einem Community Outreach (Unterstützung von sozial benachteiligten Kindern und Erwachsenen in allen Bereichen).

Beispiele für Bildungsprojekte:  Mitarbeit in Summer Camps oder Summer Schools für amerikanische Kinder und Jugendliche

Beispiele für Tierschutzprojekte:  Mitarbeit in Tierheimen oder in Auffangstationen/Gnadenhöfen für Pferde oder Esel

Das Mindestalter für die Teilnahme legen die jeweiligen Projekte fest. Teils liegt dieses Mindestalter bei  15, 16 oder 17 Jahren, teils müssen die Volunteers bereits volljährig sein. 

 

 

  • 2 Wochen: 1.700 Euro
  • 3 Wochen: 1.900 Euro
  • 4 Wochen: 2.100 Euro

auf Wunsch können wir eine Verlängerung auf maximal 8 Wochen insgesamt anfragen. 

 

  • Anmelde- und Vermittlungsgebühren
  • Vorbereitungsseminar am 26. März in Frankfurt bzw. am 11./12. Juni in Köln
  • Unterbringung mit Verpflegung in der Gastfamilie
  • Mitarbeit in einem Freiwilligenprojekt für ca. 20 Stunden pro Woche
  • Betreuung vor Ort durch erfahrene Partnerorganisation
  • T-Shirt der Experiment Academy
  • Vernetzung mit anderen Teilnehmenden
  • Telefonischer 24-Stunden-Notfallservice von Experiment e.V.
  • Informationspaket vor Abreise
  • Rückkehrertreffen in Köln vom 11. - 13. November 2022
  • Teilnahmezertifikat nach der Rückkehr
  • ESTA Reiseerlaubnis für die USA
  • Flugkosten
  • Versicherungspaket (Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung)
  • An- und Abreise zu den Seminaren
  • Taschengeld
Seminare
  • Vorbereitungsseminar am 26/27. März 2022 in Frankfurt/Main oder am 11./12. Juni 2022 in Köln
  • "Zurück aus der Welt - und jetzt?" Returnee-Seminar vom 11.-13. November 2021 in Köln