Volunteering in Südafrika

 

In Südafrika kannst Du gemeinsam mit weiteren Freiwilligen das Wiederaufforstungsprojekt „REGREEN THE GARDEN ROUTE“ unterstützen, um die Schäden von verheerenden Waldbränden 2017 einzudämmen.

Wiederaufforstungsprojekt in Südafrika

Theorie und Praxis in einem: Bei diesem Wiederaufforstungsprojekt lernst Du mehr über einen nachhaltigen Lebensstil und kannst Dich direkt aktiv für mehr Umweltschutz einsetzen. Das Projekt findet in einer der schönsten Regionen Südafrikas statt. Pflanze Bäume, gestalte gemeinsam mit den einheimischen und internationalen Freiwilligen des Camps Projekte zum Thema Umweltbewusstsein an Schulen, erfahre selber mehr über Umweltthemen und Nachhaltigkeit im Rahmen von Lesungen und Workshops und entdecke die wunderschönen Seiten Südafrikas! Hauptanliegen des Summercamps „REGREEN THE GARDEN ROUTE“ ist es, einheimische Bäume in Gebieten zu pflanzen, die von schwersten Waldbränden im Jahr 2017 betroffen waren.

Untergebracht ist die internationale Jugendgruppe mit ihren Betreuerinnen und Betreuern in einer rustikalen aber sehr gemütlichen Lodge, die sich außerhalb von Knysna befindet, einer der hübschesten Orte des Eden District. Geschlafen wird in Zweier-Zelten.

In Deiner Freizeit hast Du die Möglichkeit, an abenteuerlichen Aktivitäten wie Bungee Jumping oder Ziplining teilzunehmen oder Du machst Bootsfahrten über die Lagune, unternimmst einen Shopping Ausflug nach Knysna oder erkundest die Gegend mit dem Fahrrad. An den Abenden wird gemeinsam am Lagerfeuer des Camps gesessen, es gibt Open Air Kino, Quiz Nights, Talent Shows und viele andere Aktivitäten, welche die Zeit wie im Flug vergehen lassen.

  • 1 Woche: 850 Euro
  • Anmelde- und Vermittlungsgebühren
  • Vorbereitungsseminar am 13./14. Juni 2020 in Köln
  • Flughafentransfer
  • Transfers ab/bis Flughafen George oder ab/bis Busstation Knysna
  • Unterbringung im Zeltquartier der Lodge außerhalb von Knysna
  • Volle Verpflegung (3 Mahlzeiten am Tage und Snacks, Kaffee, Tee, Wasser)
  • Betreuung vor Ort durch unsere erfahrene Partnerorganisation Greenpop
  • Lesungen und Workshops über Nachhaltigkeit sowie über die Pflanzung der Bäume
  • Teilnahme an Aktivitäten im Camp
  • T-Shirt der Experiment-Academy
  • Telefonischer 24-Stunden-Notfallservice von Experiment e.V.
  • Nachbereitungsseminar vom 13.-15. November 2020 in Köln
  • Teilnahmezertifikat nach der Rückkehr
  • Flugkosten
  • Versicherungspaket (Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung)
  • Visumskosten
  • Taschengeld für sonstige Ausgaben im Camp und die Teilnahme an Ausflügen und Sportaktivitäten

Auf Wunsch können wir die Buchung der Versicherung und des Fluges über unsere langjährigen Vertragspartner organisieren.

Seminare
  • 2-tägiges Vorbereitungsseminar Mitte Juni in Köln
  • 2-tägiges "Zurück aus der Welt - und jetzt?" Returnee-Seminar im November