Image
Gastfamilientreffen in Stralsund

Kooperationspartner

Wir sind nicht nur unseren Teilnehmenden und Mitgliedern verpflichtet. Auch unsere Partner erwarten von uns eine gleichbleibend hohe Qualität der interkulturellen Austauschprogramme. Sie alle vertrauen Experiment e.V.


Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustauschorganisationen (AJA)

1993 war Experiment e.V. maßgeblich an der Gründung des Arbeitskreises gemeinnütziger Jugendaustauschorganisationen (AJA) beteiligt. Der AJA hat das Ziel, die bei den aktuell acht gemeinnützigen Mitgliederorganisationen in jahrzehnte-langer Arbeit bewährten Qualitätsstandards für internationale Jugendaustauschprogramme durch eine enge Zusammenarbeit und durch gegenseitigen Erfahrungsaustausch zu wahren und weiter zu verbessern. Wir möchten dazu beitragen, dass ein anerkannter Maßstab für den internationalen Jugendaustausch errichtet wird, der allen Teilnehmern in den jeweiligen Programmen zugutekommt.
Jährlich werden ca. ein Viertel aller Schüler*innen, die von Deutschland aus einen Schulbesuch im Ausland absolvieren und fast 80 % aller ausländischen Schüler*innen, die ein Schulbesuch in Deutschland absolvieren von den AJA Organisationen betreut.
Der AJA ist Mitglied des IJAB, der Fachstelle für internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland. Wir repräsentieren somit als einzige Organisation den langfristigen Jugendaustausch. Der AJA beabsichtigt, sich am Erfahrungsaustausch über internationale Jugendbegegnung aktiv zu beteiligen und Angebote zur Aus- und Fortbildung von Multiplikatoren zu nutzen. Mit austauschjahr.de hat der AJA zusammen außerdem ein Vergleichsportal für Schüleraustausch gegründet.

Atmosfair

Atmosfair ist eine Klimaschutzorganisation, die u.a. Treibhausgase kompensiert und dadurch erneuerbare Energien fördert. Seit 2019 kooperiert Experiment e.V. mit atmosfair und teilt sich den freiwilligen Kompensationsbeitrag mit den Teilnehmenden.

Auswärtiges Amt

Seit Jahrzehnten fördert das Auswärtige Amt den Familienaufenthalt für internationale Studierende. Es ermöglicht so einen vielfältigen Kontakt von Studierenden und Gastfamilien in Deutschland über das ganze Jahr.

Betterplace.org

Deutschlands größte Spendenplattform nutzt auch Experiment e.V. für projektbezogene Spenden. Weiterhin kann natürlich auch immer über die bekannte Bankverbindung gespendet werden.

Bonner SC

Seit 2016 ist Experiment e.V. "Rheinlöwen-Jugendförderer" des Fußballclubs Bonner SC. Seit 2019 ist Experiment e.V. Sponsor der Jugendabteilung des BSC.

Bonner Tennis- und Hockey-Verein (BTHV)

Seit 2016 ist Experiment e.V. Sponsor des Vereins.

Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika

Seit vielen Jahren bestehen enge Kontakte zur amerikanischen Botschaft. Jedes Jahr fördert die Botschaft eine USA for You Stipendiengruppe mit 15 Schüler*innen in die USA.

Bundesministerium für wirtschaftl. Zusammenarbeit & Entwicklung (BMZ)

Als Finanzierungsquelle des weltwärts-Programms ist das BMZ ein wichtiger Partner.

Bundeswettbewerb Fremdsprachen „Bildung und Begabung"

Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen „Bildung und Begabung“ vergibt Stipendien für Schüler*innen im Rahmen eines Fremdsprachenwettbewerbs. Die Stipendiaten nehmen mit voller Förderung an einem unserer Kurzprogramme (wie das Kurzstudienprogramm in Oxford und Cambridge) teil.

Claussen-Simon-Stiftung

Gemeinsam mit der Claussen-Simon-Stiftung führen wir das "Zugvogel"-Stipendienprogramm für Hamburger Stadtteilschüler*innen durch.

Deutscher Bundestag

Seit der Initiierung des Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) ist Experiment e.V. als Aufnahme- und Entsendeorganisation dabei. Der Deutsche Bundestag fördert das PPP seit Anbeginn ideell und finanziell.

Goethe-Institut

Das Goethe-Institut fördert seit fast 60 Jahren den Familienaufenthalt von afrikanischen Deutschlehrer*innen in deutschen Familien vor ihrer Fortbildung in Deutschland.

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V.

Das Gustav Stresemann Institut in Bad Bevensen unterstützt uns inhaltlich bei der bildungspolitischen Vorbereitung unserer Stipendiat*innen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms auf ihren Auslandsaufenthalt. Einmal jährlich findet hier unser einwöchiges Seminar statt.

Hennefer Turnverein

2015 sponsorte Experiment e.V. die Trikots der U16-Basketballmannschaft des Hennefer Turnvereins.

Internatsschule Schloss Hansenberg

Für die Schüler*innen der Internatsschule Schloss Hansenberg organisieren wir während eines Praktikaaufenthaltes den Gastfamilienaufenthalt in vielen Ländern weltweit.

Jugend für Europa

Jedes Jahr reisen eine Vielzahl von jungen Menschen als europäische Freiwillige gefördert durch Jugend für Europa in viele Länder Europas. Experiment e.V. fungiert als eine Entsendeorganisation für den EFD.

Kreuzberger Kinderstiftung

Eine finanzielle Förderung von Mittelschüler*innen aus Sachsen sowie Regionalschüler*innen aus Mecklenburg-Vorpommern für einen einjährigen Schulbesuch im Ausland wird von der Stiftung ermöglicht.

Sächsisches Staatsministerium für Kultus

Seit 2009 besteht eine intensive Kooperation mit dem Ministerium. Neben der Unterstützung bei der Bewerbung unserer Programme - speziell für Mittelschüler*innen - führen wir seit 2010 das Stipendienprogramm des Ministerium für Schüler*innen durch, die mit Experiment e.V. einen vierwöchigen Schüleraustausch in England, Irland, Frankreich und den USA verbringen.

Stiftung Mercator

Die Stiftung Mercator fördert im Rahmen ihres Deutsch-Chinesischen Mercator Schüleraustauschstipendiums chinesische und deutsche Schüler*innen für einen einjährigen Aufenthalt in Deutschland und China.

TUI AG

Für die TUI AG organisiert Experiment e.V. einen Gastfamilienaufenthalt für Mitarbeiter*innen der TUI AG und deren Familienangehörigen.

weltwärts

Seit 2008 führen wir als Entsendeorganisation das Programm weltwärts durch. Es wird koordiniert durch das weltwärts-Sekretariat und finanziert durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Verschiedene Schulen und Hochschulen in ganz Deutschland

Wir bieten maßgeschneiderte Programme für Schüler*innen und Studierende an, bei denen wir uns auf langjährige Partnerschulen und -Universitäten verlassen können.

Weitere Kooperationspartner in der Programmdurchführung:

Bernhard Assekuranzmakler GmbH & Co. KG

Die Bernhard Assekuranzmakler GmbH & Co. KG unterstützt uns bei allen Haftungs- und Versicherungsfragen.

Bernhard Reiseversicherungsmakler GmbH

Die Bernhard Reiseversicherungsmakler GmbH ist unser Partner bei Versicherungsfragen für unsere Schüleraustauschprogramme.

Deutsche Stiftung UWC

An den weltweit 17 United World Colleges (UWC) können Schüler*innen aller Nationalitäten, Kulturen und sozialen Hintergründe für zwei Jahre gemeinsam leben, lernen und einen internationalen Schulabschluss machen.

Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der BRD e.V. (IJAB)

Über unseren Dachverband AJA sind wir Mitglied bei IJAB e.V. Darüber hinaus kooperieren wir immer wieder in Projekten, die die internationale Jugendarbeit in Deutschland voranbringen und sichtbar machen.

Skylink

Skylink organisiert den Großteil der Flugreisen unserer Teilnehmenden und vergibt jedes Jahr auch Teilstipendien für einen Schüleraustausch.

www.rausvonzuhaus.de
www.freiwillig-freiwillig.de
Initiative "Jugend entdeckt Marktwirtschaft"
World Youth Student & Educational Travel Confederation (WYSETC)
WYSE Work Abroad
Kay International School

... und die Auslandsämter vieler deutscher Universitäten und Studienkollegs