Beim spanischen Fußballclub Villarreal CF...

Image
Praktikum in Spanien Fußballclub

Mein Name ist Ricco, ich bin 20 Jahre alt und habe ein 2-monatiges Praktikum beim spanischen Fußballclub Villarreal CF absolviert. In den Bereichen Marketing & Sales sowie Medien- und Kommunikationsmanagement war es mir gestattet, die Arbeit des Vereins mit seinen Fans, Sponsoren, Partnern und den Spielern hautnah zu erleben.

So gehörte es unter anderem zu meinen Aufgaben, den deutschen und polnischen Fußballmarkt zu erschließen, die Menschen dort via soziale Netzwerke und Website auf den Verein aufmerksam zu machen und die Saisonvorbereitung des Vereins mitzugestalten. Auch war ich bei der Akquisition neuer Sponsoren und zugleich bei der Stabilisierung bereits bestehender Kooperationen tätig. Immer war ich an der Mannschaft dran: bei Spielen (auch auswärts in Barcelona), bei Trainingseinheiten, sogar teilweise beim Mittagessen.

Als einer der ersten durfte ich Sommertransfers in Vilarreal begrüßen, Fangruppen betreuen und bei Pressekonferenzen dabei sein. Von meinem Büro mitten in der Sportstadt hatte ich den perfekten Blick auf das Trainingsgelände und war nur 5 Minuten vom Stadion „El Madrigal“ entfernt. Ein großes Lob gebührt meinem Chef, der mir viel Vertrauen geschenkt hat auch schwierige und wichtige Aufgaben zu übernehmen und sich viel Zeit für mich genommen hat, um mir eine Einführung zu geben und den Verein näher kennenzulernen.

Gewohnt habe ich in der deutlich bekannteren und drittgrößten Stadt Spaniens: Valencia. Dort lebte ich während der zwei Monate bei einer Gastfamilie mit Gastmutter und drei Gastbrüdern. Ich war jedoch nicht der einzige Student dort. Auch zwei Amerikaner und zwei Italienerinnen wohnten eine Zeit lang bei uns. Dies hatte natürlich den Vorteil, dass man immer jemanden hatte, mit dem man etwas unternehmen konnte. Andererseits machte dies den Alltag auch deutlich chaotischer und verschloss teilweise den eigenen Kontakt zur Gastfamilie. Dennoch gibt es auch sehr viel Positives zu berichten: Die Gastmutter hat sich rührend um uns alle gekümmert, hat uns immer mit Essen umsorgt und im Alltag geholfen. Auch in Valencia war ich nur einen Steinwurf vom Stadion entfernt und hatte eine gute Anbindung zum Hauptbahnhof, zum wunderschönen und alten Stadtzentrum und zu vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Meine Zeit in Valencia und bei Villarreal CF werde ich somit immer in guter Erinnerung behalten.