Als Stipendiatin nach Südafrika

Image
Praktikum in Südafrika Büroarbeit

Dank des Stipendiums von Experiment e.V. habe ich die Möglichkeit erhalten, mein Praktikum in einem fernen Land und in einer anderen Kultur zu absolvieren. Erst durch die Gastfamilie habe ich das richtige Leben in Südafrika erfahren und bin dafür sehr dankbar.

Meine Familie und ich kennen Experiment schon seit Ende 2007 und sind seitdem auch mit viel Engagement Gastfamilie. Seit ein paar Jahren bin ich außerdem noch ehrenamtliche Betreuerin für Gastfamilien und ihre „Gäste“ aus aller Welt. Für mein Studium in Tourismuswirtschaft war Experiment e.V. die perfekte Organisation um mein Praktikum im Südafrika in einem Tourismusunternehmen zu absolvieren. 

Das Praktikum habe ich im Hauptbüro von ILIOS Travel in Kapstadt, Südafrika, gemacht. Am ersten Tag hat mich die Partnerorganisation zum Büro begleitet, um mir den Einstieg zu erleichtern. ILIOS Travel ist ein Reiseveranstalter und bietet Tagestouren sowie geführte Rundreisen in Südafrika an. Insgesamt arbeiten 114 Angestellte in den 7 Büros über das ganze Land verteilt. Desweiteren auch viele Tour Guides und Fahrer, die mit den insgesamt 58 Fahrzeugen Südafrika entdecken.

Während meines Praktikums war es meine tägliche Aufgabe, die Reisebeurteilungen der Gäste zu sortieren und zu erfassen. Desweiteren habe ich im Bereich „Escorted Touring“ gearbeitet. Hier war ich für die Verwaltung des Hotelkontingents und der Vorbereitung der Reisedokumente für eine mehrtägige Reise zuständig. Jeder der ILIOS Gäste hat auf einer Rundreise eine Tasche mit allen wichtigen Dokumenten, wie den „Safety Tips“, dem Reiseverlauf, einem allgemeinen Willkommensbrief und noch weitere Broschüren über Ausflugsziele, bekommen. In der Buchungsabteilung habe ich für mehrere Wochen die ankommenden Buchungsanfragen überprüft und in das ILIOS Travel Online Buchungssystem übertragen. Bei manchen ankommenden Buchungen musste ich die Daten überprüfen und gegebenenfalls Rücksprache mit den Vermittlungsagenturen halten.

Meine Kollegen im Büro waren immer hilfsbereit und haben mir bei allen Fragen helfend zur Seite gestanden. Mit Tracy, einer Kollegin, habe ich mich auch abends zum gemeinsamen Kochen getroffen und wir haben zusammen einen typisch südafrikanischen „Chicken Pie“ gekocht. Sie hat mich außerdem zu einem Barbecue eingeladen und wir haben gemeinsam UNO gespielt mit den Kindern.

Zusammenfassend hat mir das Praktikum bei ILIOS Travel sehr gut gefallen und ich würde es wärmstens weiter empfehlen. Mir wurden vom Unternehmen alle Abteilungen gezeigt und alle Arbeitsabläufe gut erklärt.

Vor meiner Abreise habe ich mich auf ein armes Land eingestellt und auch darauf, dass meine Gastfamilie vor Ort vielleicht auch nicht so wohnt wie ich es gewöhnt bin. Ich habe an ein Land gedacht mit starken Menschen, die trotz ihrer Vergangenheit offen sind, weil sie die Apartheid Regierung besiegt haben.

Bei meiner Ankunft in meiner Gastfamilie habe ich mich gleich wohl gefühlt. Sie haben mich voll ins Leben integriert und mich mit zu Geburtstagen genommen, mich zu Rugby Spielen eingeladen oder wir sind auch gemeinsam wandern gegangen. Ich habe auf einer gemeinsamen Wanderung sogar den Tafelberg erklommen. Ich bin sehr dankbar so eine gute und herzliche Gastfamilie gefunden zu haben.

Ich danke Experiment e.V. für die großartige Zeit in Südafrika und das Stipendium, welches meinen Traum erst hat wahr werden lassen.