Image
Unsere neuen KollegInnen

Neue Gesichter in der Geschäftsstelle

Hallo liebe Community,

seit dem 14. Juni 2021 bin ich Teil des Teams von ‚Schulbesuch in Deutschland‘. Bei Experiment e.V. bin ich allerdings schon seit August 2020. Mit viel Begeisterung unterstütze ich das Team als Werksstudentin. Ich selbst studiere noch im Master Kulturstudien zu Lateinamerika. Erste Erfahrungen im Ausland habe ich noch vor meinem Studium mit weltwärts in Ecuador gemacht. Während dem Studium war ich dann noch in Spanien. Ansonsten habe ich mich selbst durch interkulturelle Kompetenz-Seminare und private Reisen weitergebildet. Diese Erfahrungen haben meine Begeisterung für die Arbeit in einer Austauschorganisation geweckt, weshalb ich mich freue, nun hier zu sein! Ich gehöre im Team zu den Allrounder*innen. Sei es die Unterstützung in der Akquise von Gastfamilien, bei den Vorbereitungen für die Ankunft von Gastschüler*innen oder im Support. Ich freue mich schon auf die weiteren Eindrücke, die ich in dieser Abteilung sammeln darf und darauf, unsere ausländischen Gastschüler*innen bei ihrem interkulturellen Austausch begleiten zu dürfen!

Darinka

---

Hallo ihr Lieben,

seit Mai 2021 bin ich als Praktikantin im Team ‚Schüleraustausch weltweit‘ tätig und starte jetzt eine Ausbildung zur Tourismuskauffrau bei Experiment. Meine Liebe fürs Reisen und Kennenlernen anderer Kulturen hat mich unter anderem während der Schulzeit zu meinem Auslandsaufenthalt in Irland geführt, von welchem ich viele Erinnerungen mitnehmen konnte, und nun zu Experiment. Ich freue mich auf die kommende Zeit und hoffe, dass ich dazu beitragen kann, dass viele andere ebenfalls eine solch unglaubliche Erfahrung machen können.

Flora

---

Hallo liebe Experimenter*innen,

inspiriert durch die Erfahrungen, die ich als Gastschwester sowie Austauschschülerin und Freiwillige in Frankreich sammeln konnte, möchte ich dazu beitragen, möglichst vielen Menschen den Zugang zu interkultureller Bildung zu ermöglichen. Ich freue mich, dass ich mich seit dem 1. August 2021 in der Abteilung ‚Vereinsentwicklung‘ genau in diesem Bereich einbringen kann. Im Rahmen von Schule:Global begleite ich Schulen individuell und bedarfsorientiert dabei, sich in den Feldern ‚Interkulturelles‘ und ‚Internationales‘ weiterzuentwickeln. So kann ich das theoretische und methodische Wissen, das ich im Studiengang „Interkulturelle Personalentwicklung und Kommunikationsmanagement“ in Jena erlernen durfte, praktisch zum Einsatz bringen. Wenn ich nicht in Bonn im Büro bin, dann in der Regel etwas weiter nördlich im benachbarten Köln.

Meike

---

Hallo liebe Experimenter*innen,

seit Juli 2021 bin ich nun Teil des ‚Schüleraustausch weltweit‘-Teams und darf Irland, Lateinamerika und zum Teil auch die USA betreuen. Bereits während meines eigenen High School Aufenthaltes in New York State war mir klar, dass ich einmal hinter die Kulissen einer Schüleraustauschorganisation blicken möchte. Gesagt, getan. 2016 war ich während meines Tourismusmanagement-Studiums für drei Monate Praktikantin bei Experiment e.V.! Schnell war mir klar, dass ich auch in Zukunft in diesem Bereich arbeiten möchte. Ich begeistere mich sehr fürs Reisen und bin dankbar, dass ich nicht nur als Austauschschülerin, in den USA leben, sondern auch als Au Pair ein Jahr in Spanien verbringen durfte. Ich freue mich, mit der Arbeit und meinen eigenen Erfahrungen, dazu beizutragen, dass junge Menschen die Welt entdecken!

Leana

---

Hallo zusammen,

nach einem dreimonatigen Praktikum in der Bonner Gluckstraße freue ich mich nun, als hauptamtlicher Teil des ‚Schüleraustausch weltweit‘-Teams, mit meiner Berufsausbildung bei Experiment e.V. zu beginnen! Nach dem Abitur war ich selbst für ein Jahr in London und konnte aus erster Hand erfahren, wie prägend und bereichernd ein Auslandsaufenthalt für den weiteren Lebensweg sein kann. Da für mich Themen wie Nachhaltigkeit, Chancengleichheit und interkulturelle Verständigung einen hohen Stellenwert haben, erfüllt es mich besonders, bei einem gemeinnützigen und klimabewussten Verein mit zahlreichen Stipendiumsoptionen tätig zu sein!

Florian

---

Hallo liebe Experimenter*innen!

Wer einmal in Verbindung mit Experiment kommt, lässt nicht so schnell los! So erging es auch mir, nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass meine Eltern beide Anfang der 90er-Jahre Teil des Teams der Geschäftsstelle waren. Spätestens aber seit dem Experiment-Austausch meines Bruders in den USA und meiner eigenen Auslandserfahrung in London bekam ich Lust, die interkulturelle Arbeit des Vereins selbst einmal kennenzulernen. Nachdem ich letztes Jahr meinen Bachelor in "English Studies" und Deutsch als Zweit-und-Fremdsprache abschloss, begann ich im April 2021 ein dreimonatiges Praktikum in der Bonner Geschäftsstelle. Nun arbeite ich mittlerweile als Aushilfe im Bereich 'Schulbesuch in Deutschland' und darf das wundervolle Team der Gluckstraße unterstützen!

Jule