Aktuelles in der Übersicht

4. Juli 2018
Experiment e.V. schreibt "Finderlohn" für die Gastfamiliensuche aus
Wer eine Gastfamilie findet, bekommt von Experiment e.V. 100 Euro Finderlohn.

Ganz nach dem Motto „Wir suchen – Sie finden“ erhält jede/r 100 Euro „Finderlohn“ für jede geeignete Familie, die Sie an Experiment e.V. empfehlen und die sich tatsächlich für die Aufnahme eines Gastkindes von mindestens einem Schulhalbjahr ab September 2018 entscheidet. Das muss keine „neue Familie“ sein. Diese Aktion gilt bis zur Einreise unserer Langzeitschüler/innen Anfang September 2018. Wer eine Gastfamilie gefunden hat, kann über dieses Empfehlungsschreiben den Finderlohn beantragen. Er wird ausgezahlt, sobald eine Platzierung bei der Familie zustande kommt.

20. April 2018
Info-Abend zu Auslandsaufenthalten für junge Erwachsene

Wir laden herzlich zu unserem Info-Abend in Bonn ein!

Wann? Dienstag, 24. April 2018, 18:00 - 20:30 Uhr
Wo? im LVR-LandesMuseum Bonn, Colmantstraße 14-16, 53115 Bonn
(5 Min. vom Hbf entfernt, Tiefgarage vorhanden)

Wir stellen unsere vielfältigen Programme vor und unsere Programm-Managerinnen beantworten alle Fragen rund um den Auslandsaufenthalt.

Programmüberblick:
- Flexible Freiwilligendienste
- weltwärts
- Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD)
- Europäischer Freiwilligendienst (EFD)
- Au Pair / Demi Pair
- Auslandspraktika
- Work & Travel

Bei Fragen zum Info-Abend oder zu unserem Programm bitte bei der Teamleiterin "Working Experiences" Ana Klähn melden!
Telefon: 0228/95722-18
E-Mail: klaehn@experiment-ev.de

12. Januar 2018
Unser Motto für das Jahr 2018: ZUHAUSE IN DER WELT

Unser Vereinsslogan lautet „DIE WELT ZUHAUSE ∙ ZUHAUSE IN DER WELT“. Er repräsentiert unsere Vereinsziele in Kurzform und wir positionieren uns damit in der Öffentlichkeit – auf unserer Webseite, auf unseren Broschüren, auf Infomessen und in der Presse. Jedes Jahr gibt es ein zusätzliches Leitmotiv, das besondere Aufmerksamkeit erhält und den Fokus auf ein bestimmtes Thema legt.

Im Jahr 2018 lautet das Jahresmotto „ZUHAUSE IN DER WELT“. Es ist der zweite Teil unseres Slogans und macht unser Ziel deutlich, unsere Teilnehmenden und Gastfamilien durch das Erleben einer anderen Kultur zu „Globaldenkern“ werden zu lassen. Durch ihre Austauscherfahrung sehen sie Informationen differenziert und erkennen den Mehrwert des Anderen und Fremden.

Die grundsätzliche Experiment-Idee, dass Menschen, die miteinander den Alltag erleben, ein größeres Verständnis für ihre Unterschiede und Gemeinsamkeiten entwickeln, ist bis heute aktuell. Daher setzen wir uns dafür ein, dass möglichst viele Menschen interkulturelle Begegnungen erleben können und durch unsere Austauschprogramme Lernprozesse bei allen Beteiligten stattfinden: Vorurteile werden überwunden, Barrieren abgebaut und ein besseres Verständnis untereinander gefördert. Dadurch leisten wir einen wichtigen Beitrag zu mehr Frieden und Toleranz.

Mit dem aktuellen Jahresmotto möchten wir diese positiven Effekte eines Austauschs betonen und alle Teilnehmenden und Gastfamilien darin bestärken, ihre Erfahrungen und Erkenntnisse aus der Austauschzeit nachhaltig zu nutzen. Gemeinsam setzen wir uns hier und im Rest der Welt für mehr Toleranz und gegen Rassismus ein.

15. Dezember 2017
Weihnachtspause der Geschäftsstelle

Vom 23. Dezember 2017 bis 1. Januar 2018 bleibt unsere Geschäftsstelle geschlossen. Am 2. Januar 2018 sind die Mitarbeiter/innen wieder zu erreichen.

Wir wünschen friedliche und frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr.

Ihr Experiment-Team