Dein Traum ist es, ins Ausland zu gehen und eine neue Kultur kennenzulernen, jedoch fehlen Dir die finanziellen Möglichkeiten? Dann ist dieses Stipendium vielleicht genau das Richtige fĂŒr Dich!

Dekorationsgrafik: AJA-Stipendium

Jedes Jahr kannst Du Dich fĂŒr eines von zwölf AJA-Teilstipendien (Arbeitskreis gemeinnĂŒtziger Jugendaustausch) bewerben. Die Stipendien decken bis zu 50 Prozent des jeweiligen Programmpreises ab und mĂŒssen nicht zurĂŒckgezahlt werden. Die Höhe des Teilstipendiums wird auf Basis der finanziellen Situation der Familie der Bewerber*in ermittelt. Dadurch möchte der AJA einen Beitrag zur Chancengleichheit leisten, denn jede*r sollte die Möglichkeit auf einen interkulturellen Austausch haben. Wusstest Du, dass Du durch einen SchĂŒleraustausch Toleranz und Respekt fĂŒr unterschiedliche Lebensweisen entwickelst? Der Dachverband von acht gemeinnĂŒtzigen Austauschorganisationen in Deutschland möchte Dich dabei unterstĂŒtzen und gleichzeitig die Bildungsgerechtigkeit fördern. Deshalb gibt es Stipendienprogramme im Gesamtwert von 4 Millionen Euro.

AJA-Stipendium: Teilnahmevoraussetzungen

Um an dem Programm teilnehmen zu können, musst Du zwischen 15 und 17 Jahren alt sein. Des Weiteren wird Dein gesellschaftliches Engagement bei der Bewerbung berĂŒcksichtigt. Mehr Informationen findest Du auf unserer Seite zum SchĂŒleraustausch weltweit.

 

Kennst Du schon Austauschzeit, unseren Podcast aus der Welt? Folge uns außerdem auf Instagram und TikTok, um nichts zu verpassen!